Paw Paw gekeimt - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung
Gardify – smarter Gärtnern

Paw Paw gekeimt

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Feb, 2008 20:26
Ja, ich hab erst etwas gebuddelt und dann alles ausgeschüttet, weil ich nicht glauben konnte, das da nix mehr war!! :(
Aber wie gesagt, ich werds nochmal versuchen. Dauert nur leider ziemlich lange, bis die Samen stratifiziert sind!! :-#(
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 192
Bilder: 34
Registriert: Mo 16 Okt, 2006 12:40
Wohnort: Berliner Umland 40m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 20 Feb, 2008 22:19
Hallo

bei mir hat sich vor zwei tagen bei einem Samen die erste Wurzel gezeigt \:D/ \:D/

da heißt es jetzt warten bis etwas Grünes nach oben kommt :-#)

viele grüße
ameise
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 17:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Feb, 2008 10:21
Wo habt ihr eigentlich die Früchte her? Gibt es die ganz normal zu kaufen??? :shock:
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Feb, 2008 12:31
Ich hatte keine Frucht. Aber dafür eine/n liebe/n Wichtel/ine ! :mrgreen:
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23691
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 93
Blüten: 49435
BeitragDo 21 Feb, 2008 12:38
Ich habe meine unter einem Baum im Botanischen Garten gefunden :mrgreen:

@Chiva - ich hatte sie nur zwei Wochen im Kühlschrank

hier http://green-24.de/forum/ftopic20925.html
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 21 Feb, 2008 13:02
Sehr interessanter Beitrag =D>


Ich habe gestern meine (Riesen) Samen in den Kühlschrank gepackt.

Laut Anzuchtanleitung sollen sie dort 3 Monate bleiben :-s (welcher Greenie übersteht schon 3 Monate Wartezeit?).

Nach dem lesen hier werde ich wohl 2 schon in 6 Wochen rausholen und ausprobieren, ob sich was tut.... :-

Natürlich werde ich dann auch berichten :!:



Ciao, DonnaLeon
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 10:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Feb, 2008 13:54
Wäre denn Perlite dann besser geeignet?
Zumindest könnte ich da sehen, ob sich der Samen auflöst.

Und im Keimbeutel kann er sowohl zum Kühlen, als auch hinterher zum Keimen da drin bleiben. Ich müsste ihn nicht immer wieder umpacken. :-k :-k
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 21 Feb, 2008 15:45
Hallo Heike,


so einen ähnlichen Gedanken hatte ich vorhin auch (wegen Feutigkeit und so...).... und bin mir noch nicht schlüssig, ob ich mal 2 in Perlite und einen Keimbecher packen soll.....



:-k DonnaLeon
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1044
Bilder: 38
Registriert: Sa 04 Nov, 2006 20:43
Wohnort: NRW - Alfter (Rheinprovinz)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 31 Mär, 2008 21:38
So - nun ist es soweit, die ersten beiden - meiner verbliebenen 15 Paw-Paw - sind geschlüpft. So grade eben drücken sie den "Buckel" aus der Erde.

Bin mal gespannt wie viele sich noch melden werden.

Bei Gelegenheit reiche ich einige Bilder nach - oder ich verstaue sie in meinem Blog in Verbindung mit anderen Bildern zum Thema.

In diesem Sinne
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 55
Registriert: Sa 10 Nov, 2007 21:28
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Mai, 2008 19:20
Soooo,

nachdem mein erster Sämling das Licht der Welt erblickt hat \:D/ (3 weitere haben aber schon den Topfboden erreicht :) ) hab ich gleich mal wieder gierig Informationen aus dem Netz gesaugt.
Es war auch wieder was dabei, was ich euch nicht vorenthalten möchte, nämlich zum Thema Bestäubung :-#- .
In Amerika übernehmen die Bestäubung nämlich hauptsächlich Aasfliegen und damit die den Weg besser finden, soll es hilfreich sein, ein stückchen Fleisch in den Baum zu hängen, eine erlegte Wühlmaus tuts aber sicher auch.
Wer aus Seuchenschutz-, oder sonstigen Gründen, seine Pawpaw nicht zum Marterpfahl machen will, für den hab ich noch eine andere Methode.
Man kann nämlich Bienen dazu bringen die PawPaws zu bestäuben, bestechen sozusagen, wie Politiker.
Dazu muss man keiner Königin nen Sitz im Aufsichtsrat versprechen, sondern einfach den Pawpaw Pollen mit Honig vermischen und auf einige Blüten tupfen. Wenn die Bienchen den Honig entdecken bestäuben sie die anderen Blüten auch noch.
Bin ja mal gespannt obs funktioniert.

Quelle:
http://www.kitchengardeners.org/2006/01/taking_the_pawpaw_challenge.html

Und wehe es behauptet jetzt so ne Spassbremse :zackx: ich müsste mich mit der Ernte noch etwas gedulden, DANN SETZTS WAS!!! :twisted:

Reiche Ernte

Obstler
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Mai, 2008 19:27
Hieeer ich!!!

Nachdem ich die aus dem Kühlschrank geholt habe (vor ca 14 Tagen) und die eigentlich draußen verbuddeln wollte.... \:D/ \:D/ \:D/

3 von 5 gekeimt!!!!

Ja,ja! Fazit: die keimen nicht in Perlite, die brauchen Erde o.ä.

Niklas! Danke :knuddelx: :knuddelx: :knuddelx:
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 17 Mai, 2008 19:38
Einspruch, Einspruch...... :oops: sorry, Mel


Bei mir sind von 4 Stück in Perilte 2 gekeimt. Weil die Wurzeln zu lang für den Becher wurden habe ich sie dann aber in einen Palmentopf mit Erde/Perlite/Sand gesetzt.... und jetzt ist Ruhe im Schacht...nix tut sich.... :?



:-k DonnaLeon
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 17 Mai, 2008 19:42
Seit 2 Jahren versuche ich es..und egal! Gekeimt ist gekeimt \:D/ \:D/ \:D/
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 17 Mai, 2008 19:45
Ich habe schnell nach dem Foto gesucht:





Das ist am 30.April gewesen, die erste. Die hatte ich dann erst im Perlite gelassen. Am 08.Mai hatte die 2 dann so ausgesehen (und die erste war weiter gewachsen) und so habe ich sie dann am 10. Mai eingetopft.....

Seitdem warte ich sehnlichst darauf, daß etwas aus der Erde ragt....



Ciao, DonnaLeon
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23691
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 93
Blüten: 49435
BeitragSa 17 Mai, 2008 20:16
Donna, die arbeiten unten ;)

Aber so alles in allem tun die sich schon recht schwer mit wachsen!
Ich hatte ja mal 4 oder 5 Stück, da ist mal noch grad noch eine, die so ähnlich wie wachsen aussieht.
Aber viel Hoffnung habe ich nicht mehr.
Es bleibt bei einem Blatt und will nicht mehr werden :evil:
Sie stehen aber schon länger kalt bzw. nun draußen, weil ich den Eindruck hatte, daß das Zimmer gleich gar nichts war.
VorherigeNächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

gekeimt, was nun? von ghost, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

2236

Mi 20 Feb, 2008 21:46

von ghost Neuester Beitrag

Was ist da bei mir gekeimt? von gunilla, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

3313

So 01 Jun, 2008 12:47

von gunilla Neuester Beitrag

was ist da gekeimt ? von SchwarzeLilie, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

1777

Mi 28 Mai, 2008 11:20

von katzi Neuester Beitrag

Was ist das was da gekeimt ist? von Lookina, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

684

Mi 12 Jun, 2013 22:56

von eisenfee Neuester Beitrag

Lebkuchenbaum gekeimt - und nun? von olielch, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 39 Antworten

1, 2, 3

39

17091

Do 03 Nov, 2011 19:46

von Hooper Neuester Beitrag

Senegaldattelpalme gekeimt von Elfensusi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 26 Antworten

1, 2

26

3698

Sa 30 Sep, 2006 19:38

von Elfensusi Neuester Beitrag

Flammenbaum hat gekeimt von Ameise15, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

7663

Mi 15 Nov, 2006 18:10

von 8er-moni Neuester Beitrag

Agaven gekeimt! von Prinzenrose, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

3693

Mo 11 Dez, 2006 14:43

von Prinzenrose Neuester Beitrag

Tomaten gekeimt von D-H, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 35 Antworten

1, 2, 3

35

4755

So 21 Jan, 2007 18:32

von D-H Neuester Beitrag

Kumquat gekeimt von 1066bam, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

3431

Fr 11 Mai, 2007 16:04

von VanilleKeks Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Paw Paw gekeimt - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Paw Paw gekeimt dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gekeimt im Preisvergleich noch billiger anbietet.