Passionsblumen - Passifloraceae V

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Alter: 70
Beiträge: 221
Dabei seit: 08 / 2006

Blüten: 220
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae V

 · 
Gepostet: 16.11.2020 - 21:56 Uhr  ·  #286
Hallo Henrike,

es sollte eigentlich eine Rote Passionsblume sein, aber so rot ist sie gar nicht dafür sehr grazil. Ich weiß auch gar nicht wo ich sie gekauft habe. Hatte mal eine wunderschöne Rote beim Gärtner gesehen vor ca. 25 Jahren und wollte immer eine Rote haben, aber so eine habe ich nie wieder gesehen. Habe mir 2 Ableger gemacht, denn im Garten wird sie eingehen über Winter.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Bretten 188m. ü. NN
Beiträge: 1955
Dabei seit: 12 / 2007

Blüten: 20
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae V

 · 
Gepostet: 17.11.2020 - 10:57 Uhr  ·  #287
Zitat geschrieben von GinkgoWolf
Ich kenne eigentlich nur die "normale" Blaue Passionsblume und ihre weiße Kollegin 'Constance Elliot'.



Henrike, es gibt ganz viele verschiedene Passis. Und im netz gibts auch Händler die verkaufen.

lg Rudi
IMG_20200817_110335[1].jpg
IMG_20200817_110335[1].jpg (3.65 MB)
IMG_20200817_110335[1].jpg
Meine aus samen gezogene. Mutter Ametyst papa wahrscheinlich Incense bin mir da aber nicht sicher.
IMG_20201117_105054[1].jpg
IMG_20201117_105054[1].jpg (541.25 KB)
IMG_20201117_105054[1].jpg
Meine Alwin. seit der dritte Sommer ausgepflanzt.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Beiträge: 1844
Dabei seit: 02 / 2009

Blüten: 135
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae V

 · 
Gepostet: 17.11.2020 - 13:29 Uhr  ·  #288
Eine sehr hübsche rote ist Passiflora vitifolia. Ich hatte mal eine.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Beiträge: 1844
Dabei seit: 02 / 2009

Blüten: 135
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae V

 · 
Gepostet: 19.11.2020 - 22:31 Uhr  ·  #289
Habe noch ein Foto davon gefunden
20170607_142537.jpg
20170607_142537.jpg (879.5 KB)
20170607_142537.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1233
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 980
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae V

 · 
Gepostet: 12.04.2021 - 18:41 Uhr  ·  #290
Nachdem meine blaue Passi weiter oben im ersten Jahr nicht vom Fleck kam, ist sie letztes Jahr förmlich explodiert. und ich hab sie schon zurechtstutzen müssen. Nun ist nach dem kalten februar alles gelb gewesen und ich hab sie weit zurückgeschnitten bis nur noch der Stam übrig war. In dem ich dann aber meinte was grünes zu erkennen. Ich hatte die Basis angehäufelt. Aber bisher ist noch nichts gekommen. Meint ihr das wird noch was? Treiben die spät aus?
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1233
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 980
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae V

 · 
Gepostet: 04.08.2021 - 21:31 Uhr  ·  #291
Meine totgeglaubte Passi hat wieder ausgetrieben. noch ist sie klein. aber ich bin guter Dinge;)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.