Passionsblumen - Passifloraceae IV - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenBeliebte Pflanzen & Erfahrungen
aussaatwettbewerb

Passionsblumen - Passifloraceae IV

Die beliebtesten Pflanzen mit eigenen Erfahrungen, Wünschen und Bildern. Stammtische und ...
Worum geht es hier: Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23581
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragPassionsblumen - Passifloraceae IVMo 05 Nov, 2012 20:31
Von hier

ftopic87936-1485.html#1092657

bitte hier weiterschreiben :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
Angar hat geschrieben:Hallo
also ich mag Passis sehr gerne, habe aber keine Erfahrung mit denen(habe allerdings auch keine) aber ich bombaider euch ab und zu mit fragen
Wie überwintert man die denn?
Und was sollte man grundlegend zu denen wissen?
Danke


Hallo Angar,
hm.... so ganz pauschal was zu sagen, ist schwierig. Es gibt nämlich super einfache und pflegeleichte Passis, aber auch komplizierte. Ebenso gibt es Überwinterungszicken.

Überwintern:
Es gibt welche, die tolerieren (ausgepflanzt) sogar bis -15 Grad, andere wollen z.B. immer mehr als +12 Grad.

Grundsätzlich brauchen Passis recht viel Wasser und jede Menge Dünger. Ebenso lieben viele es vollsonnig.

Zusammengefasst: es kommt auf die jeweilige Sorte/Hybride an, was sie mag und was nicht.
Auch zeigen sich hier immer wieder Unterschiede. Bei dem einem blüht Passi xy nur, wenn sie schattiger steht, bei anderen blüht die gleiche Passi auch in der ganztägigen prallen Sonne.


@Bubble:
Sind das Samen der Capsularis Vanilla Cream? :-k
............viel Spaß bei der Aussaat! :wink:



@all:
So, hier einmal die aktualisierte Liste. :wink:
Nur noch einmal so am Rande erwäht:
Tauschanfragen usw. bitte ausschließlich per PN mit dem jeweiligen User. :!: :mrgreen:
Bilder über Passionsblumen - Passifloraceae IV von Mo 05 Nov, 2012 23:05 Uhr
Bestandsliste.pdf
Bestandsliste per 05.11.2012
(187.92 KiB) 284-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1739
Bilder: 31
Registriert: Mo 16 Feb, 2009 14:27
Wohnort: zwischen Gießen u. Grünberg Klimazone 7b
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragMo 05 Nov, 2012 23:07
Hallo,
ich habe im Palmengarten in Frankfurt folgende Passionsblumen-Blüte gesehen.
Leider ohne genauere Bezeichnung.
Kann mir da von Euch vielleicht jemand aushelfen.
Wäre toll.
Ich finde die Farbe ganz unglaublich schön.
LG und vielen Dank.
Marion
Bilder über Passionsblumen - Passifloraceae IV von Mo 05 Nov, 2012 23:07 Uhr
DSCF7809.JPG
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23581
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragMo 05 Nov, 2012 23:17
Hallo Angar,

hast du schon mal hier

http://green-24.de/forum/ftopic85335.html#1043136

geschaut oder hier ab Seite 13 etwas nach unten scrollen

http://green-24.de/forum/forum31-0-1-1--1-600.html

dort beginnen die Passis :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2796
Registriert: Mo 30 Mai, 2011 16:36
Geschlecht: männlich
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMo 05 Nov, 2012 23:53
Andrea?

Ich denke schon das es die Samen von der sind...
Wieso sagst du das so betonend mit der Aussaat?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Nov, 2012 0:05
:shock: Ich hab nix betonend geschrieben. :shock:

Wollte dir wirklich einfach nur viel Spaß dabei wünschen. :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1961
Bilder: 18
Registriert: Sa 02 Mai, 2009 18:14
Wohnort: Waizenkirchen in Oberösterreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Nov, 2012 7:15
Marion, vermute ist es ist eine Pura Vida 7, aber sicher ich mir jetzt auch nicht.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 63
Registriert: Do 29 Mär, 2012 9:39
Wohnort: Salzburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Nov, 2012 15:20
hey ihr

ich versuche ja "sicherungskopien" meiner passis zu machen. habe zur selben zeit ein stückchen der lavender lady und der lady margret abgeschnitten und in die gleiche vase gestellt. währen die lavender lady gut gewachsen ist und schon viele wurzeln hat, tut sich bei der margret gar nix, im gegenteil, hat alle blätter verloren und wird von oben her braun. das, was im wasser ist, ist noch grün, schaut aber auch nimmer frisch aus.
dann hab ich nochmal was abgecshnitten und versuche es hier nochmal, (anderes glas) aber sie macht auch hier wieder anstalten die blätter abzuwerfen und einzugehen. :(
im selben glas sind noch jelly joker und eine zweite lavender lady, denen gehts gut.

sind die margrets so schwer zu vermehren? was mache ich falsch? tipps?

danke!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Nov, 2012 15:44
Hallo Gartenfex,

die Lady Margaret scheint nicht ganz so einfach zu bewurzeln zu sein.
Bei mir hat es zwar im Wasserglas geklappt, aber der Steckling brauchte eeeeeeeewig, bis sich erstmal Kallusgewebe gebildet hat. Dann dauerte es noch einmal eine gefühlte Ewigkeit, bis aus dem Kallusgewebe Wurzeln wuchsen.
Das war aber im Sommer, also vom Zeitpunkt her schon besser als jetzt.

Seit Neuestem habe ich die Bewurzelung in Substrat im ZGWH für mich entdeckt.
Ich stecke die Stecklinge einfach in einen Kokosquelltab (so wie Jiffys, blos statt Torf eben Kokos-Zeug als Substrat), die ich dann in ein ZGWH stelle, welches hell und einigermaßen warm aufgestellt wird.
Zudem habe ich (fast immer) die Blätter halbiert, indem ich sie kurz neben der Hauptblattader von unten nach oben bis zum Blattstiel abgeschnitten habe.

Ich komme zu dem Ergebnis, dass die Steckis in Substrat im ZGWH schneller und zuverlässiger wurzeln als in Wasser - gerade Problem-Fälle, wie z.B. die Lady Margaret oder ein weiteres Beispiel:
Ich habe im Sommer einen Steckling der TwinStar bekommen. Irgendwann bildetet sich unten so ein durchsichtiger klarer Knubbel. Also hier mal nachfragen. Antwort: Ja, das ist normal - bei gammelnden Steckis.
Ich habe den Stecki dann sauber gewaschen und in einem Kokosquelltab ins ZGWH gestellt. Innerhalb kürzester Zeit hatte er Wurzeln gebildet und wächst seitdem wunderbar.


In Substrat und in einem "Brutkasten" bewurzeln übrigens auch die "Profi-Passi-Vermehrer". :wink:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 63
Registriert: Do 29 Mär, 2012 9:39
Wohnort: Salzburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Nov, 2012 16:03
hey

danke für deinen tipp! jetzt muss ich nur noch wissen was ZGWH bedeutet? :oops:
ZwergGeWächsHaus?


lg eve
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Nov, 2012 16:07
:-#= :-#= Nee, nicht Zwerg-Gewächshaus, sondern Zimmer-Gewächshaus. :wink:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 63
Registriert: Do 29 Mär, 2012 9:39
Wohnort: Salzburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Nov, 2012 16:24
hey

ok, dann hab ichs eh fast erraten *g* so ein kleines i*kea gewächshäuschen hätt ich eh. werd ich mal versuchen, danke nochmal

lg eve
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 942
Bilder: 18
Registriert: Mi 07 Mai, 2008 17:12
Wohnort: Wittmund
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Nov, 2012 16:48
Hallo zusammen

Heute gab es bei Ne*** wieder mal Passifrucht zu
kaufen und mein Sohn losgelaufen und mir zwei gehollt.
Seine Aussage zu dieser Frucht war: Die sieht aus wie eine
Kivi. Wo ich ihm zustimmen musste weil sie eine komische
braungrün Färbung hat.
Beschriftet ist sie als *Ghana Passion* weis jemand von
Euch zu welcher Pflanze man sie zuordnen kann?

LG Angel
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1536
Bilder: 5
Registriert: Di 17 Mai, 2011 9:32
Wohnort: Nähe Augsburg
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 06 Nov, 2012 16:53
Mach doch mal nen Bild Black Angel...

IM Sommer hatte ich ja auch Steckies von der Lady M bekommen und hab mich schon ein bschen davor gefürchtet... Ich muß sages daß sie mit die schnellste war die im Substrat bewurzelt ist. Dafür mache ich aber schon ewig an anderen rum wo sich nix tut... Sie sitzen alle in meinem Zwergen Gewächshaus :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3740
Bilder: 8
Registriert: Di 30 Dez, 2008 13:40
Wohnort: Waltrop
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 06 Nov, 2012 18:32
@BlackAngel:
So ganz ohne Foto vermute ich, dass es sich um eine noch nicht ausgereifte Frucht der Edulis handelt. Ob es dann Edulis f. flavicarpa oder Edulis f. edulis ist - keine Ahnung, aber ich vermute mal ganz stark edulis.
Aber soweit ich weiß, werden in Ghana viele Passis gewerbsmäßig angebaut und von dort aus u.a. nach Deutschland exportiert. Deshalb "Ghana Passion" - Passionsfrucht aus Ghana.



@Gartenfex:
............aber nicht ein Wasserglas zum Bewurzeln ins ZGWH stellen! Habe ich zwar noch nicht ausprobiert, aber bei der Kombination Wasserglas-ZGWH soll wohl eher alles wegfaulen oder schimmeln, als Wurzeln kommen.
(Wollte ich nur noch einmal vorsichtshalber erwähnen.)
Nächste

Zurück zu Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Passionsblumen - Passifloraceae V von Mara23, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 275 Antworten

1 ... 17, 18, 19

275

25846

Di 12 Nov, 2019 23:07

von Kurti60 Neuester Beitrag

Passionsblumengewächse - Passifloraceae I von axelander1995, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1467 Antworten

1 ... 96, 97, 98

1467

270014

Do 31 Mai, 2012 21:27

von axelander1995 Neuester Beitrag

Passionsblumengewächse - Passifloraceae II von axelander1995, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1476 Antworten

1 ... 97, 98, 99

1476

407381

Mi 22 Aug, 2012 20:01

von Rose23611 Neuester Beitrag

Passionsblumengewächse - Passifloraceae III von PassiMöger, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1495 Antworten

1 ... 98, 99, 100

1495

284661

Mo 05 Nov, 2012 20:32

von gudrun Neuester Beitrag

Passiflora caerulea - Passionsblume - Passifloraceae von Taddy, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 3 Antworten

3

13178

Do 09 Aug, 2007 8:34

von Mel Neuester Beitrag

Passiflora aurantia - Passionsblume - Passifloraceae von Julian, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

6732

Do 09 Aug, 2007 8:43

von Mel Neuester Beitrag

Passiflora ligularis - Granadilla - Passifloraceae von Mel, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

9347

Do 08 Nov, 2007 22:16

von Taddy Neuester Beitrag

Passiflora vitifolia - Passionsblume - Passifloraceae von itschi, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 2 Antworten

2

6273

Fr 10 Aug, 2007 8:22

von Mel Neuester Beitrag

Passiflora ´Amethyst` - Passionsblume - Passifloraceae von Taddy, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

10848

Fr 10 Aug, 2007 8:32

von Mel Neuester Beitrag

Passiflora adenopoda - Passionsblume - Passifloraceae von axelander1995, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

3813

Do 05 Jan, 2012 19:36

von axelander1995 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Passionsblumen - Passifloraceae IV - Beliebte Pflanzen & Erfahrungen - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Passionsblumen - Passifloraceae IV dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der passifloraceae im Preisvergleich noch billiger anbietet.