Paradiesvogelbaum: wie geht es weiter? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 97  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Paradiesvogelbaum: wie geht es weiter?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 55
Registriert: So 29 Okt, 2006 13:58
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo an alle

Das Thema über den Paradiesvogelbaum hatten wir ja schon mehrmals. Allerdings fand ich immer nur die Anzucht.
Jetzt meine Frage: Hat jemand von euch schon einen Baum, der groß und alt genug ist, daß er nicht mehr in einen Topf paßt?
Wenn ja, was macht ihr dann? :-k
Ich habe ihn damals in Frankreich gefunden. Ich denke daß es an diesem Ort im Winter Frost gibt. Wieviel Frost verträgt der Baum?
Irgendwann ist er ja zu groß für die Wohnung, wenn man keinen Wintergarten hat. Und ich würde ihn gerne in den Garten pflanzen, falls das bei uns möglich sein sollte.
Bei uns im Lkr Coburg war die niedrigste mir bekannte Temperatur -17° C im Winter. Allerdings OHNE Schnee, was ja für die Pflanzen nicht besonders gut ist.
Jetzt sind meine Bäume "erst" zwischen 20 und 30cm groß. Aber irgendwann sind sie ja doch zu groß für den Topf. Umgetopft habe ich sie bereits zweimal.

Danke im Voraus
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Jul, 2007 7:19
Hallo,

der Paradiesvogelstrauch verträgt nur leichten Frost und wenn dann auch nur für kurze Zeit. Denke du brauchst dir keine Sorgen über einen zu größen Busch machen, denn der braucht Jahre bis er mal richtig groß ist.

Zur Not kannst du ihn vor dem einräumen zurückschneiden.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 17:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Jul, 2007 15:15
Mir fällt da spontan so einiges ein.... Zum Beispiel Verkaufen :-& :-k Ich würde mich dann ganz gezielt an Autohäuser oder ähnliches wenden ... Das hätte man vielleicht am ehesten Chancen. Oder der Botanische Garten, Gewächshäuser oder ähnliches. Vielleicht kannst Du ja mit letzterem nen Deal machen. Die bekommen Deine Streliziae, Du dafür Samen von da auf Lebenszeit oder so :-#=

Oder Du hast nen großen/hohen Wintergarten.... Oder Du machst es wie ich.... Kauf Dir ein Haus mit 3 Meter Deckenhöhe. Dann hast Du etwas länger Ruhe ;)

Klar, Du hast damit noch ein paar sehr viel Jahre Zeit. Aber grad in "normal hohen Wohnungen" kann das recht schnell gehen. Meine ist 3 Jahre alt und inzwischen im Topf 1,50 Meter hoch. Müsste aber eigentlich umgetopft werden :(
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Jul, 2007 15:40
Upppss,

ich war bei Paradiesvogelstrauch :oops:

Streliziae natürlch nicht zurücschneiden.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Jul, 2007 15:46
Die Strelizien können so 5 Grad (Plus) ab und die Überwinterung wird immer schwieriger, aber nicht unmögich :wink: Meine werde ich nächsten Winter liegend überwintern mit Beleuchtung 8)

Du hast aber glaube ich die reginae, da hast du noch etwas Zeit und die kann man auch im Wohnzimmer überwintern...meine ging nicht mehr rein :mrgreen:

[albumimg]4615[/albumimg]
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 327
Bilder: 38
Registriert: So 28 Jan, 2007 13:19
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Jul, 2007 20:07
cybelle2 hat geschrieben:Oder der Botanische Garten, Gewächshäuser oder ähnliches. Vielleicht kannst Du ja mit letzterem nen Deal machen. Die bekommen Deine Streliziae, Du dafür Samen von da auf Lebenszeit oder so :-#=


Darf man bei euch denn keine Samen mitnehmen? Ich habe es am Samstag das erste Mal in den botanischen Garten Augsburg geschafft, war wunderschön. Am Eingang stand man darf keine Pflanzen oder Pflanzenteile mitnehmen, es ist aber gestattet geringe Mengen Samen für den Eigenbedarf zu ernten, das fand ich voll cool, im Herbst gehe ich bestimmt noch mal hin, 1,80? Eintritt ist dafür dann echt geschenkt :-#=
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 17:17
Wohnort: Lübeck - USDA 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Jul, 2007 21:18
Ich glaub ich würde Planten un Blomen mit ner großen Einkaufstüte verlassen :-#= Da will ich aber auf jeden Fall noch hin.... Ansonsten stachel ich immer Patienten an, dass sie mir Samen aus dem Urlaub mitbringen. Hätte so fast welche aus Brasilien bekommen - wenn der Urlaub nicht ausgefallen wäre :-#(
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 55
Registriert: So 29 Okt, 2006 13:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 03 Jul, 2007 21:20
Mo hat geschrieben:Upppss,

ich war bei Paradiesvogelstrauch :oops:

Streliziae natürlch nicht zurücschneiden.




Bitte NICHT mit Paradiesvogelblume verwechseln.
Ich meine den BAUM.
Ich fand den Baum damals zwischen Marseille und Italien. Ungefähr bei der Stadt Draguignan. Dort gibt es im Winter bestimmt auch mal leichten bis mittleren Dauerfrost.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 55
Registriert: So 29 Okt, 2006 13:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragJa, genau diesen Baum meine ichDi 03 Jul, 2007 21:51



Ja, genau diesen meine ich!

NICHT die Strelizie.
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 7:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Jul, 2007 7:14
Dann also doch der Strauch, von dem ich zuerst geschrieben habe. Es ist kein Baum, sondern ein Busch oder Strauch. Also diesen kannst du dann doch zurückschneiden. Bei dem dauert es ewig bis er so groß ist, das du Platzprobleme bekommst.

Schau mal hier

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... highlight=

Das ist meiner. Er kann auch schon 5 Jahre alt sein. So genau, weiß ich das meistens nicht.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 04 Jul, 2007 8:32
Ich habe schon Fotos gesehen, wo jemand den draußen überwintert hat, aber da man den super zurückschneiden kann, würde ich das nicht riskieren :wink:
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 55
Registriert: So 29 Okt, 2006 13:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWas wurde aus dem Bäumchen?Fr 23 Feb, 2018 19:14
Mo hat geschrieben:Schau mal hier

viewtopic.php?t=10258&highlight=

Das ist meiner. Er kann auch schon 5 Jahre alt sein. So genau, weiß ich das meistens nicht.


Hallo

Mittlerweile ist ja ein bisschen Zeit vergangen. Was wurde denn aus dem Bäumchen?

Gruß

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ich bin verblüht - wie geht es weiter? von Ruth, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2198

Di 24 Jul, 2007 10:12

von GoldenSun Neuester Beitrag

Wie geht´s mit Katzenminze weiter? von Otis, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

1838

Di 28 Okt, 2008 21:41

von nelke Neuester Beitrag

Zitronen- Wie geht es weiter? von Puschelchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

1296

Di 11 Nov, 2008 23:33

von Puschelchen Neuester Beitrag

Tamarinde - wie geht's weiter? von Tamarinde, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

1657

So 17 Apr, 2011 11:59

von Lorraine Neuester Beitrag

Pflanzenbestimmung - es geht weiter! von Tamarinde, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

1655

Di 26 Apr, 2011 13:19

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Kobushi-Magnolie - und wie geht's weiter...... von cat, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 33 Antworten

1, 2, 3

33

22633

Di 04 Jun, 2013 21:05

von Orri Neuester Beitrag

Hortensie, nur verblüht? Wie geht es weiter? von Lylala, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4161

Sa 12 Mai, 2007 21:21

von Lylala Neuester Beitrag

Orchideen im Fläschchen - wie geht's weiter? von Tine, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 50 Antworten

1, 2, 3, 4

50

13116

Sa 16 Feb, 2008 2:43

von schneithi Neuester Beitrag

Wie geht´s weiter mit (glaube ich) ahorn??? von tina11111, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

1471

Di 25 Mär, 2008 23:56

von tina11111 Neuester Beitrag

...es geht weiter! Aber Falten... von Tina F., aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 14 Antworten

14

3306

Mo 19 Mai, 2008 17:22

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Paradiesvogelbaum: wie geht es weiter? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Paradiesvogelbaum: wie geht es weiter? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der weiter im Preisvergleich noch billiger anbietet.