Paprika und Peperoni

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 04 / 2009

Blüten: 15
Betreff:

Paprika und Peperoni

 · 
Gepostet: 13.06.2021 - 14:23 Uhr  ·  #1
Hallo habe meine Pflanzen in Topf, eine hat obere Blätter Beulen , die andere fängt an und lässt Blätter hängen
Haben sonne von 10- 18Uhr.
Sind die zu nass??
Paprika und Peperoni
2981.JPG (274.82 KB)
Paprika und Peperoni
2979.JPG (191.03 KB)
Paprika und Peperoni
2978.JPG (207.81 KB)
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2672
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 2015
Betreff:

Re: Paprika und Peperoni

 · 
Gepostet: 13.06.2021 - 14:41 Uhr  ·  #2
Hallo

Schau mal in den Triebspitzen nach Blattläusen. Alternativ Milben und ähnliche kleine, saugende Viecher. Ich hatte schon mir nicht näher bekannte, sehr kleine längliche Krabbelviecher an Chilis.

LG
Vroni
Azubi
Avatar
Beiträge: 10
Dabei seit: 04 / 2009

Blüten: 15
Betreff:

Re: Paprika und Peperoni

 · 
Gepostet: 15.06.2021 - 17:43 Uhr  ·  #3
Paprika was gefunden, bei peperoni nicht, weiss halt nicht warum die oberen Blätter hängen
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2672
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 2015
Betreff:

Re: Paprika und Peperoni

 · 
Gepostet: 15.06.2021 - 19:07 Uhr  ·  #4
Welche Viecher hast du gefunden? Thripse, die es bei mir letztes Jahr wohl waren, sind so winzig klein, dass man sie auch bei genauerem Hinschauen echt kaum entdeckt.

Ich nehme an, «Peperoni» ist die linke Pflanze bzw. das dritte Foto? Deren Blätter hängen ja nicht, sondern sind einfach deformiert, weil ein Tierchen durch seine Saugtätigkeit an den Blattadern das Wachstum gestört hat. Solange neue Blätter verkrüppelt wachsen, ist der Befall noch aktuell.

LG
Vroni
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.