Palmen auch bei uns im Garten?? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Palmen auch bei uns im Garten??

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 47
Bilder: 1
Registriert: Sa 27 Mai, 2006 10:56
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPalmen auch bei uns im Garten??Mo 19 Jun, 2006 13:37
Hab mal ne Frage:
In meinem Urlaub ist am Strand so ein Mensch rumgelaufen, der hat kleine Ableger oder sowas von den dort heimischen Palmen an die Urlauber verkauft. :habx:
Eigentlich ja ne hübsche Idee so als Urlaubserinnerung! :idea:
Aber geht bei uns sowas überhaupt in Deutschland im Garten?
Klar für die Wohnung würde es anfangs ja für das kleine Pälmchen ja ausreichen... aber die werden ja schon recht groß!
Mich würde mal interessieren welche Palmarten die wirklich nach Süden ausschauen es gibt die man selbst in Deutschland im Garten halten kann! :zacksx:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Jun, 2006 14:00
Hallo Anya!

Ich habe Dir mal etwas rausgesucht:

http://www.green-24.de/forum/viewtopic. ... =hanfpalme

und das hier:

http://www.green-24.de/forum/viewtopic. ... =hanfpalme

Wenn Du noch mehr Fragen hast, immer raus damit :wink: !

LG
Mel :-#-
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Jun, 2006 14:18
Hallo!

Welche Site ist auch sehr interessant und umfassend fand ist diese hier.

http://www.palmenwelt.de/

Einfach mal stöbern, da findet man ganz viel.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 372
Registriert: Sa 08 Apr, 2006 20:34
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Jun, 2006 16:33
Hallo :lol:
Also ich habe es mal mit einer Kokosnusspalme versucht und die
hat es nicht geschafft ist im winter eingegangen im wintergarten
währe das vielleicht nicht passiert wobei meine hanfpalme
bzw Sabal Palme noch steht aber woher die kommen da
herrscht auch ein milderes Klima als Palmen von den Bahamas oder Florida,also Palmen die wärme anspruch haben und du kein
wintergarten hast würde ich dir abraten aber probieren geht über studieren :wink: wo wurden dir denn die Palmen angeboten :?:
Bilder über Palmen auch bei uns im Garten?? von Mo 19 Jun, 2006 16:33 Uhr
ko-phanang-strand-mit-palmen.jpg
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Jun, 2006 19:48
HI Anja!

Du kannst Dir auch mal die Exotengärten bei:

www.tropengarten.de

ansehen! :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 19 Jun, 2006 19:51
hallo, gibt viele die darauf schwören das in deutschland palmen wachsen.. ich selbst hab damit keine guten erfahrungen gemacht, habs nicht geschafft palmen keimen zu lassen.. genauso wenig wie ich bananen jemals zum keimen gebracht hab.. dafür sonst was für andere pflanzen..
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 8:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Jun, 2006 8:37
hallöle,
also nachdem es genügend "beweise" (fotos) gibt, denke ich schon, dass es möglich ist bestimmte (!!!) palmen auch bei uns im garten auszupflanzen und zu überwinteren. ABER: halt nur bestimmte, d.h. solche die von haus aus schon mal minustemperaturen abkönnen, leider sind das nicht allzuviele, dann spielt bestimmt neben der klimatischen lage des gartens (bei uns in bayrisch sibirien sieht's halt anders aus als in der rheinebene, im weinbaugebiet etc.) die größe, an- und aufzuchtbedingungen, anwachszeit/eingewöhnungszeit und am anfang der winterschutz sicher ne rolle. grundsätzlich habe ich bedenken, pflanzen bzw. ableger/stecklinge von tropischen pflanzen - die ja unter ganz anderen bedingungen gewachsen sind und sich entwickelt haben, so einfach bei uns und vor allem draußen umzusetzen.

aus meiner erfahrung ist es schon problematisch z.b. in holland im treibhaus gezüchtete pflanzen, mal schnell eben im fränkischen lehmboden einzusetzen und dann noch ein "netter" winter....... bisher ist mir da alles eingegangen, auch wenn es hieß "winterfest".
deshalb habe ich jetzt selbst palmen angesät (bislang erfolgreich) und hoffe, so - langfristig - zu meinen palmen im garten zu kommen. das gilt übrigens für alle meine winterfesten exoten, die ich gezogen habe: ziel ist, sie auszupflanzen bzw. eben im garten zu integrieren. natürlich braucht's eben in meiner ecke mehr winterschutz, aber ich bin ziemlich zuversichtlich, dass es - mit mehr oder weniger verlusten :wink: letztendlich klappen könnte.

solche "urlaubssouveniers" sind sicher o.k. für den wintergarten o.ä. - wenn sie denn die umsiedlung so verkraften......... aber wahrscheinlich waren die teile eh spottbillig, also kann man's ja zuhause mit versuchen und wenn sie zu groß werden (kommt drauf an welche palme, es gibt auch sehr langsam wachsende ) - na dann setz sie im forum in die tauschbörse, vielleicht hat ja jemand einen wintergarten und genügend platz und freut sich, gleich so ein großes teil zu bekommen :lol: ..........

lg cat
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 15:19
Wohnort: Stockach/Baden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Jun, 2006 9:31
Hallo,
wenn es nur darum geht, dass die Palmen zu groß werden - das passiert im Topf sicherlich nicht.
Habe seit über 10 Jahren eine Fächerpalme in einem großen Kübel, der Sommers draußen und im Winter im Wintergarten steht. Bis jetzt ist sie nicht höher als 1,20m.
Gruß Irene
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Jun, 2006 9:40
Ich meine auch, dass man bei ausgesuchten Arten gute Chancen hat sie fest im Garten zu integrieren.

Beste Konstellation wird sein aus Samen ziehen und dadurch schon von Beginn an daran gewöhnen und ab einer bestimmten Größe auspflanzen.

Viele winterharte Palmen scheint es wirklich nicht zugeben, aber möglich denke ich schon.

Einziger Nachteil bei der Samenmethode ist das lange warten......
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 47
Bilder: 1
Registriert: Sa 27 Mai, 2006 10:56
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Jun, 2006 13:23
erstmal die Antwort an Lukas: Das war auf Djerba!

Nun danke an die vielen Antworten!
Hab im Moment leider noch keinen Garten :(
aber wenn ich in wenigen Jahren aus meiner Wohnung raus muss hätt ich später schon gern einen!
Dacht mir ich kann jetzt schon mal anfangen mit einer Palme großziehen in einem großen Kübel... damit sie ne ordentliche Größe hat bis sie in meinen zukünftigen Garten darf!
Vielleicht versuch ich das mal mit der Hanfpalme... :D
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 8:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Jun, 2006 13:32
Anya1511 hat geschrieben:........
Vielleicht versuch ich das mal mit der Hanfpalme... :D


gute idee :wink:

lg cat
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 47
Bilder: 1
Registriert: Sa 27 Mai, 2006 10:56
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Jun, 2006 13:36
ach ja wie lange UNGEFÄHR dauert das wenn ich das mit Samen machen?? Wie viel wächst so eine Palme im Jahr ca.???
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Jun, 2006 13:42
Tja, bei Palmen kann man wirklich nur ungefähr was sagen. So zwischen 1 und 6 Monate. Vielleicht auch länger. Da hab ich noch keine einhellige Meinung zu gehört, wie lange das dauert. Bei meiner Dattelpalme hat es zwei Monáte gedauert.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Jun, 2006 14:56
hab z.b. meine palmensamen im september letzten jahres ausgesäät und irgendwie hat sich da nichts getan im gewächshaus.. alles andere wuchert prächtig.. aber meine palmen und meine bananen wollen einfach nicht keimen.. obwohl ich konstante 25° im gewächshaus habe.. :( kann nur sagen finde es extremst schwierig aus samen zu ziehen...

wegen dem wachsen hab ich mal was von bis zu 1m/jahr gehört, hat aber mit dem pflanzgefäß, lichtmenge, temperatur und palmenart zu tun..
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 372
Registriert: Sa 08 Apr, 2006 20:34
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Jun, 2006 16:00
Hallo
Djerba eine Insel die ich noch nicht kannte habe mich erkundigt wo es liegt im schönen Tunesien also Nordafrikanisches Klima
Naja schön warm
Aber mit einer Hanfpalme machst du es schon richtig glaube ich :lol:

Übrigens wenn die Pflanzen zu groß werden kann man sie im Winter in Altenheimen oder Krankenhäusern abstellen so hab ichs
jedenfalls mal gamacht :roll: :!:

Die Erde ist der Garten in dem wir die Pflanzen sind
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Welche Palmen für den Garten? von Fabi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 18 Antworten

1, 2

18

8213

Do 13 Sep, 2007 18:26

von Chiva Neuester Beitrag

ich habe solche auch im garten , von louisa01, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1484

Do 10 Apr, 2008 18:54

von tartan Neuester Beitrag

Jauchen - Auch im Garten an die Umwelt denken von Redaktion Magazin, aus dem Bereich Pflanzen-Magazin - Pflanzen wunderschön mit 0 Antworten

0

5333

Di 12 Okt, 2010 7:43

von Redaktion Magazin Neuester Beitrag

Kleeblatt - nur für die Wohnung oder auch für den Garten? von leilasavane, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1462

Mo 02 Apr, 2012 0:41

von Scrooge Neuester Beitrag

Schmetterlinge - so schön und auch lästig im Garten von tanjienne, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 7 Antworten

7

1484

Do 08 Aug, 2013 14:07

von tanjienne Neuester Beitrag

Garten neu anlegen auch im Hochsommer möglich? von chloe007, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

1569

Di 06 Aug, 2013 9:08

von Loony Moon Neuester Beitrag

Habt Ihr auch Schwärme von weißer Fliege im Garten? von Baghira, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 19 Antworten

1, 2

19

9229

Sa 08 Nov, 2008 18:56

von Polli Neuester Beitrag

Im Garten hab ich auch noch eine Unbekannte... Krötenlilie von Steffi6869, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1003

Fr 08 Okt, 2010 17:40

von Steffi6869 Neuester Beitrag

Endlich ein Garten! ABER ich kann auch Hilfe gebrauchen ^^ von Sorenja, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 24 Antworten

1, 2

24

5286

Di 21 Feb, 2017 12:37

von Katharina44 Neuester Beitrag

Feuchter Garten ... kleiner Garten ... Welche Pflanzen ??? von Schlossgespenst, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 12 Antworten

12

12837

Sa 20 Aug, 2011 17:55

von DAGR Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Palmen auch bei uns im Garten?? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Palmen auch bei uns im Garten?? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der garten im Preisvergleich noch billiger anbietet.