Palme Trachycarpus Fortunei geht kaputt ?

 
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 2363
Dabei seit: 10 / 2012

Blüten: 6174
Betreff:

Re: Palme Trachycarpus Fortunei geht kaputt ?

 · 
Gepostet: 03.05.2015 - 13:16 Uhr  ·  #211
Fotos evtl. verkleinern oder die Pixelanzahl geringfügig ändern.
wie-man-ein-bild-in-seinen-beitrag-einfuegt-t17561.html

Ja, Sonnenbrand lässt sich optisch von vertrockneten Wedeln schon unterscheiden, habe nur mal nachgefragt, weil ich ja weit weg bin. Da Du dich auch nach der Pflanzung um die Palmen gekümmert hast, sollten sie eigentlich keinen Trockenschaden haben.

Wo haben sie denn überwintert? Je nachdem, wie groß die Umstellung von "Winterquartier im Topf" zu "Auspflanzung" ist, brauchen die Pflanzen eine Weile zur Eingewöhnung, und schmeißen evtl. auch mal den ein oder anderen alten Wedel. So richtig dauerhaft warm war es ja auch noch nicht.

Sonst weiß ich jetzt auch nichts klügeres dazu ...

CL
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Aachen NRW
Beiträge: 221
Dabei seit: 01 / 2015

Blüten: 20
Betreff:

Re: Palme Trachycarpus Fortunei geht kaputt ?

 · 
Gepostet: 03.05.2015 - 17:12 Uhr  ·  #212
[attachment=0]DSC05007.JPG[/attachment]
[attachment=1]DSC05006.JPG[/attachment]
So jetzt hat's geklappt.
Wie gesagt- einige Blätter hab' ich schon weggeschnitten, die sahen wirklich schon schlimm aus.
Überwintert haben sie bei ca. 10 Grad, relativ dunkel. Der Raum, wo sie überwintert haben, hat zwar ein Süd- und ein Ostfenster, allerdings konnten die Palmen aus Platzgründen leider nicht direkt am Fenster stehen.

Ja, es kann durchaus sein, dass ich mir nur zu viele Sorgen mache , wäre eh das Beste hihi.

LG
DSC05006.JPG
DSC05006.JPG (738.28 KB)
DSC05006.JPG
DSC05007.JPG
DSC05007.JPG (729.4 KB)
DSC05007.JPG
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.