Orchideenstammtisch 2010 - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch
Gardify – smarter Gärtnern

Orchideenstammtisch 2010

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 591
Registriert: Di 22 Dez, 2009 16:03
Wohnort: Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Dez, 2010 13:03
ja zifron das hab ich auch schon bei der schiegermutter gesehen, das sieht dann so aus als würde sich die phal aus dem topf schieben..

hab mir gestern bei ebay zwei wunderschöne mini phalis beim verkäufer meines vertrauens ergattert :) freu mich schon wenn sie bei mir ankommen :)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 846
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 15:04
Wohnort: Eppingen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMi 22 Dez, 2010 15:53
Mir gefällt das mit den hängenden Blättern nicht so.. ich schiebe sie immer wieder etwas zurecht oder drehe sie zum Licht, damit sie die Blätter ein klein wenig aufrichtet- aber die ist da recht störrisch.. gefällt euch das mit den hängenden Blättern? Macht ihr das?
Beim Blütentrieb bin ich nicht so der Fan vom steilen nach oben wachsen. Das letzte Drittel lasse ich immer runterhängen oder binde es sanft mit einem Faden an den Stecken- dann kommt der Blütenbogen so richtig gut zur Geltung. Das klappt leider nicht immer. Wenn's mal wieder eine gelungene Erziehungsmaßnahme gibt, stelle ich ein Bild rein.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 10:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 22 Dez, 2010 16:01
Von "gefallen" kann ich eigtl nicht reden, aber ich lass die Phals eigtl wachsen wie sie wollen. Ich habe festgestellt, dass die recht eigenwillig sind und sich sowieso immer wieder auf ihre bevorzugte Seite legen. Mittlerweile lass ich die einfach in Ruhe - auch die Blütentriebe. Es sei denn einer stößt an Wand/Scheibe etc, dann versuch ich den umzulenken.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 591
Registriert: Di 22 Dez, 2009 16:03
Wohnort: Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Dez, 2010 16:35
ich lasse meine auch so wie sie wachsen möchten! finde es schöner wenn sie naturbelassen wachsen können :) auch die blütentriebe binde ich nicht auf! die hängen schön nach unten :)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 846
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 15:04
Wohnort: Eppingen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMi 22 Dez, 2010 16:38
Ich glaube, das probiere ich auch mal aus. Dummerweise hängen die irgendwie nicht richtig, sondern wachsen recht starr zu einer Seite raus.. ich habe Angst, dass dann jemand dran hängen bleibt und sie abbrechen.. Es ist ja auch nicht unbedingt eine kleine Pflanze, so eine Phalaenopsis.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5567
Bilder: 86
Registriert: So 06 Jan, 2008 13:12
Wohnort: Berlin USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Dez, 2010 18:47
Hab mir heute bei Ikea 2 Töpfchen mit Minidendrobiums gegönnt, die kosteten inklusive Übertopf nur 3,99 das Stück, da konnte ich nicht nein sagen... :roll:

Nutzt jemand von euch das Seramisorchisubstrat für Dendrobiums?
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Dez, 2010 18:49
Yup - ich nutze es ... und bin zufrieden. Mein Dendrobium nobile hat seit Herbst 4 neue Bulben geschoben ...
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Sa 11 Dez, 2010 16:46
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Dez, 2010 18:57
Tagchen,
so sehen meine orchideen auch aus, leider nur dann wenn ich sie kaufe danach vertrocknen alle blüten so nach und nach.
Habe sie alle mal von Penny gekauft, wo kauft Ihr eure denn immer?
lg Peppi
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Dez, 2010 19:01
Ich kaufe meine auch meistens im Discounter oder Baumarkt ... allerdings topfe ich sie gleich nach dem Kauf um, denn das Substrat, in dem Orchideen verkauft werden, ist meistens komplett falsch. Entweder Schwamm oder Moos oder beides ... ich hatte bei meinem Dendrobium sogar Erde mit drin - entweder war das Substrat so alt, daß es sich schon zersetzte oder den Herstellern war's egal (ich tippe ja auf Zweiteres).

Achja: Ich benutze bei allen meinen Orchis dieses "Substrat für Orchideen" von Seramis ... :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 846
Registriert: Mi 09 Dez, 2009 15:04
Wohnort: Eppingen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMi 22 Dez, 2010 19:03
Die Hälfte meiner Phalaenopsen habe ich vom Züchter, aber ich sage auch nicht "Nein", wenn ich eine schöne im Baumarkt oder Supermarkt sehe. Beim Züchter kannst du normalerweise davon ausgehen, dass sie in geeignetem Substrat stehen. Die Phals, die ich aus den Discountern etc. habe, muss ich immer umtopfen, weil sie in einer Moos-Matschpampe stehen. Außerdem gehören die auch ein bissl aufgepäppelt, weil die Wurzeln meist nicht gut aussehen. Aber wenn man sich über den anfänglichen Mehraufwand bei der Pflege im Klaren ist, spricht nichts gegen einen Kauf beim Discounter. Wenn sie dann ordentlich gepflegt sind, kann ich auch bei der Blühwilligkeit keinen großen Unterschied feststellen.

Achja: Ich nehme reine Pinienrinde..nichts weiter dazu gemischt.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5567
Bilder: 86
Registriert: So 06 Jan, 2008 13:12
Wohnort: Berlin USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Dez, 2010 19:16
ZiFron hat geschrieben:Also ich weich meine Pflegefälle immer vor dem eintopfen ohne Substrat einfach 1/2h in der "Wurzelbehandlung"s Dosierung ein. Komplett, also auch die Blätter. Danach topf ich sie ein und tauche die dann ganz normal in ST Wasser, wie die normalen Pflanzen auch.


Ich find es leider gerade nicht... :oops: Wie ist denn die Dosierung für die Wurzelbehandlung?
Azubi
Azubi
Beiträge: 20
Registriert: Sa 11 Dez, 2010 16:46
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Dez, 2010 19:57
July hat geschrieben:Die Hälfte meiner Phalaenopsen habe ich vom Züchter, aber ich sage auch nicht "Nein", wenn ich eine schöne im Baumarkt oder Supermarkt sehe. Beim Züchter kannst du normalerweise davon ausgehen, dass sie in geeignetem Substrat stehen. Die Phals, die ich aus den Discountern etc. habe, muss ich immer umtopfen, weil sie in einer Moos-Matschpampe stehen. Außerdem gehören die auch ein bissl aufgepäppelt, weil die Wurzeln meist nicht gut aussehen. Aber wenn man sich über den anfänglichen Mehraufwand bei der Pflege im Klaren ist, spricht nichts gegen einen Kauf beim Discounter. Wenn sie dann ordentlich gepflegt sind, kann ich auch bei der Blühwilligkeit keinen großen Unterschied feststellen.

Achja: Ich nehme reine Pinienrinde..nichts weiter dazu gemischt.

Das mit der Erde ist wie beim Arzt, man sollte wohl alles mal ausprobieren, wenn es nur das umtopfen ist was den unterschied macht dann ist das das kleinste übel.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 10:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 22 Dez, 2010 20:34
Super Thrive: Behandlung von blanken Wurzeln, Eintauchen von Pflanzen: 3 ml auf 10 Liter Wasser.

Ich nehme für Phalaenopsis aber immer nur 1,5 auf 10l. Dafür gieße bzw tauche ich die ne zeitlang dann auch mit der Dosierung :oops:

Da kannste alles nochma nachschauen auch: http://green-24.de/forum/ftopic6437.html
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 239
Registriert: So 24 Okt, 2010 11:04
Wohnort: Sachsen-Anhalt Raum Schönebeck
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Dez, 2010 20:58
ZiFron was ist das denn für ein Wundermittel was ihr da verwendet?
Finde ich übrigens ganz toll das du dir die Schuhe bei Wichmann bestellt hast.Stellst du dann mal Bilder rein?

Tina
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 10:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 22 Dez, 2010 21:17
Im Prinzip stehts ja in dem Link den ich gepostet habe :) Kurz gesagt ist es ein Wurzelbildungshormon und verstärkt somit die Wurzelbildung bzw das Wurzelwachstum über das normale Maß hinaus. Da die Wurzeln das a und o des Wachstums sind, wachsen die Pflanzen dann halt besser, sind Stressresistenter und setzen sich besser gegen Schädlinge zur Wehr. Außerdem blühen sie länger, besser und öfter.

Es wird natürlich oft argumentiert es wäre unnatürlich - allerdings bilden die Pflanzen bei uns ja weniger Wurzeln als in ihrer Heimat - insofern finde ich es bloß gerecht sie zu unterstützen, sofern es möglich ist.

Auch eine Eigenschaft von ST ist es, dass halbtote Pflanzen quasi sofort wieder anwurzeln und doch noch überleben - man kann sie also quasi wieder aus dem Koma aufwecken - denn sehr geschwächte Pflanzen wachsen oft selbst unter guten Bedingungen nicht mehr an und sterben dann ab.
Genauso das Bewurzeln von Kindeln - das klappt eben auch sehr gut damit.

Ein paar Nebenwirkungen hat es aber auch - so produzieren Aloen und Bananen die damit gegossen werden beispielsweise abnormal viele Kindel. Die schießen dann wie Pilze aus dem Boden.

Bilder von den Schuhen poste ich - hab ich ja schon geschrieben :)
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gartengestaltung 2010 von Grünes Lieschen, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 22 Antworten

1, 2

22

10321

Mi 07 Okt, 2009 18:49

von NastjaM Neuester Beitrag

Gartenrenovierung 2010 von criticalarts, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 22 Antworten

1, 2

22

13538

Mo 17 Mai, 2010 22:20

von criticalarts Neuester Beitrag

Aussaatwettbewerb 2010 von Roadrunner, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

8722

Di 08 Dez, 2009 21:14

von Rose23611 Neuester Beitrag

Orchideentage Neu-Ulm 2010 von Likat, aus dem Bereich Termine & Reisen & Urlaub mit 2 Antworten

2

2920

Sa 27 Feb, 2010 20:31

von Likat Neuester Beitrag

Forenzeitkapsel 01.01.2010 von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

3470

Fr 01 Jan, 2010 17:36

von Jura Neuester Beitrag

Passis 2010 von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1479 Antworten

1 ... 97, 98, 99

1479

273150

Sa 01 Jan, 2011 10:43

von Jondalar Neuester Beitrag

Bananenstammtisch 2010 von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1012 Antworten

1 ... 66, 67, 68

1012

228211

So 02 Jan, 2011 10:30

von Mel Neuester Beitrag

Januarrätsel 2010 von laurana, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 225 Antworten

1 ... 14, 15, 16

225

32117

Sa 30 Jan, 2010 20:20

von walmar Neuester Beitrag

Buchtipp! Was lest ihr so? 2010 von Rose23611, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 7 Antworten

7

4295

Di 05 Jan, 2010 18:21

von chaosqueen Neuester Beitrag

Nutzpflanzen 2010 von Gysmo, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 60 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

60

21222

Sa 11 Sep, 2010 13:35

von Lapismuc Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Orchideenstammtisch 2010 - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Orchideenstammtisch 2010 dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der orchideenstammtisch im Preisvergleich noch billiger anbietet.