Orchidee verwelkt??? Ist noch etwas zu retten?? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Orchidee verwelkt??? Ist noch etwas zu retten??

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Mo 25 Jun, 2012 18:38
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen!
Ich bin ein richtiger Neuling auf dem Gebiet "Orchideen" und verfüge leider auch nicht über den "grünen Daumen".
Habe vor ca. 1 Monat eine Cameleonorchidee geschenkt bekommen.
Tja, was soll ich sagen, zwei Wochen später haben sich die ertsen Blüten von grün/gelb in braun/rot/gelb verfärbt und der Stengel ist braun und ausgetrocknet.
Bzw. 2 der 3 vorhandenen Stengel sind bereits braun.
Ich tauche sie ca. einmal die Woche in Wasser (im Waschbecken) für ca. 10 min. und stelle sie dann zurück in den Übertopf.
Ein mehr oder weniger sonniges Platzerl hat sie am regal im Wohnzimmer.

Vielleicht könnt ihr mir anhand der Fotos sagen was ich zu tun habe und ob noch etwas zu retten ist.

Vielen Dank schon mal im Voraus.
Bilder über Orchidee verwelkt??? Ist noch etwas zu retten?? von Mo 25 Jun, 2012 19:06 Uhr
IMG_4308.JPG
IMG_4316.JPG
IMG_4315.JPG
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3266
Bilder: 19
Registriert: Mi 13 Jan, 2010 21:15
Wohnort: Nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Jun, 2012 19:11
Ich denke, sie ist einfach nur ausgeblüht!
Die Blätter sehen doch gut aus.
Der Topf scheint mir etwas klein, aber ich bin kein Orchiexperte. Warte bitte noch andere Meinungen ab!

Petra, wo bist du?????
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
BeitragMo 25 Jun, 2012 19:45
Jupp,

soweit ist alles gut. Brassia Bilder und Fotos zu Brassia bei Google. blühen halt nicht so lange wie die allgegenwärtigen Phlopsen. Wenn Du nach Brassia gockelst wirst Du bestimmt so einige Infos über diese Orchidee bekommen. Es können bei guter Pflege echter Brecher werden.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Mo 25 Jun, 2012 18:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Jun, 2012 19:55
danke plantsman...das gibt mir wieder neuen mut ;)

soll ich jetzt die braunen stengel schon abschneiden oder muss ich warten bis alle blüten abfallen und auch der dritte "abstirbt"??
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1832
Bilder: 5
Registriert: So 14 Aug, 2011 8:05
Wohnort: USDA Zone-7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 5751
BeitragMo 25 Jun, 2012 20:10
Hallo,

du kannst die Blütenstengel abschneiden, sobald sie komplett vertrocknet sind. :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 17:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Jun, 2012 22:58
Hallo,

wie schon richtig erkannt ist deine Brassia verblüht und an der Rispe kommt nichts mehr nach. Schneide den Stengel so tief wie möglich ab.
Ich muss mal fragen wo Du wohnst, denn sollte in deiner Gegend das Wasser nicht weich sein ist es nicht ideal die Orchdee mit Leitungswasser zu wässern (Regenwasser wäre ideal). Das Substrat und die Wurzeln werden auf Dauer versalzen und das ist der sicher Tod deiner Orchidee. Als Standort solltest Du ein Nordfenster wählen, denn Sonne mag die Brassia nicht. Wichtig ist auch, dass die Pflanze im Winter kühl steht damit sie neue Blüten bilden kann. Schau bitte mal hier: http://www.pflanzenfreunde.com/brassia-pflege.htm
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4234
Bilder: 0
Registriert: Fr 22 Apr, 2011 9:11
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 589
BeitragDi 26 Jun, 2012 6:38
Das meiste wurde ja schon gesagt, was ich aber auf jeden Fall tun würde, ist umtopfen.
So wie ich das sehe, haben neue Bulben kaum Platz, eine Topfgröße mehr würde ihr guttun.
Und damit neue Bulben auch zum Blühen kommen, unbedingt kühl stellen

LG Gerda
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 17:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Jun, 2012 11:38
malo6,

wenn Du umtopfst wähle den Topf nicht zu groß; eine Daumenbreite größer reicht. Hier noch eine Umtopfanleitung: http://green-24.de/forum/weblog_entry.php?e=8413

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Orchidee noch zu retten? von Kurti60, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

780

So 04 Feb, 2018 10:21

von matucana Neuester Beitrag

Orchidee noch zu retten? von Bear, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

292

So 03 Feb, 2019 18:31

von matucana Neuester Beitrag

Ist meine Orchidee noch zu retten? von Dani5400, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5640

Di 04 Dez, 2007 23:24

von munzel Neuester Beitrag

Phalaenobsis Orchidee ... noch zu retten? von vlora, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 14 Antworten

14

3200

Di 15 Dez, 2009 10:28

von ZiFron Neuester Beitrag

Ist meine Orchidee noch zu retten? von Orchideenfreak 1997, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 67 Antworten

1, 2, 3, 4, 5

67

10837

Sa 21 Mai, 2011 12:31

von Mel Neuester Beitrag

Dendrobium Orchidee - noch zu retten? von Jen24, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

3050

Fr 08 Jul, 2011 13:57

von lelaina Neuester Beitrag

orchidee Herzfäulnis - noch zu retten ? von binnibanni, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3953

Fr 08 Feb, 2013 11:14

von Skahexe Neuester Beitrag

Ist meine Orchidee noch zu retten? von Kathi22, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2138

Fr 06 Nov, 2015 20:17

von Cinnamon Girl Neuester Beitrag

Trieb von Orchidee halb abgebrochen!!! Noch zu retten? von Yu*^, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

30481

Sa 20 Mär, 2010 13:22

von Fioniamh Neuester Beitrag

Orchidee ganz kaputt oder noch zu retten? von Daniel4438, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

2218

Di 27 Jan, 2015 7:49

von Perse Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Orchidee verwelkt??? Ist noch etwas zu retten?? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Orchidee verwelkt??? Ist noch etwas zu retten?? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der retten im Preisvergleich noch billiger anbietet.