Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Orchidee - schwarze Flecken an den Blättern

Fr 27 Mär, 2009 12:21



Hallo zusammen, ich habe im September eine Orchidee Phalaenopsis geschenkt bekommen.
Jetzt bekommt sie plötzlich schwarze Flecken an den Blättern. Sie steht an einem Ostfenster u. wird
vor Sonne geschützt. Was kann das sein??? Was kann ich machen?

Danke schonmal im Voraus.

LG Elli

Bilder
CIMG3870.JPG
CIMG3871.JPG
CIMG3872.JPG
CIMG3873.JPG
CIMG3874.JPG

Fr 27 Mär, 2009 17:11

Das kann vieles sein, bei Rußtau kriegen sie solche Flecken, weil das Ausscheidungen von der Blattlaus ist, kann aber auch eine Pikment störung sein durch zu wenig Licht. Bei Blattläusen gibt es stäbchen dann einfach Befallene Blätter abwischen. Die Gelben Blässchen auf der Spitze könnte durch Spinnmilben kommen dann besprühen und mit Knoblauchtee oder Sud gießen.

Mi 16 Feb, 2011 19:11

In welcher erde sitzt sie da sieht mir nach blumenerde aus!

Mi 16 Feb, 2011 19:41

Du, Alex, der Beitrag ist fast zwei Jahre alt.
Ich fürchte, da kommst du mit der Frage nach dem Substrat recht spät. :wink:

Fr 18 Feb, 2011 11:33

Ist zwar alt, habe aber dasselbe Problem jetzt. Habe irgendwo gelesen, dass man die Blätter mit Weisswein (?) besprühen soll um dagegen etwas zu tun. Wegen irgendwelcher Stoffe, die im Wein enthalten sind. Stimmt das oder ist das totaler Blödsinn? Bin etwas am verzweifeln und würde daher fast alles ausprobieren, damit das endlich weggeht! Meine schöne Orchidee :-(

Fr 18 Feb, 2011 11:52

Wenn es Rußtau o.ä. ist: Rosen-Pilzfrei-Spray von Bayer Garten - hilft schnell und konsequent.

Aber du solltest danach die Haltungsbedingungen verbessern - sonst kommts bei Gelegenheit zurück...

Sa 19 Feb, 2011 12:26

Es handelt sich schon um Erde, extra für Orchideen. Meine Orchidee hat sich erholt. Jetzt habe ich eine Orchidee, die am Rand der Blätter gelb ist. Aber ich denke, dass sie kalt bekommen hat.

Sa 19 Feb, 2011 12:32

Und, hat sich die Orchi von damals wieder erholt? Bzw. hast du rausgekriegt, was es war?

LG Theresa

Sa 19 Feb, 2011 13:11

Diese Orchidee hat sich wieder erholt. Ich habe sie fleißig mit Wasser besprüht. Kann aber nicht sagen, an was das lag.
Antwort erstellen