Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Orchidee lässt nach umtopfen Blüten und Blätter hängen

So 16 Mai, 2010 17:09



Hallo...
Habe Gestern alee meine Orchideen ind spezial Substrat für Orchideen umgetopft. Nun lässt eine die Blätter die ganz weich sind und die Blüten hängen. Ich erzähle erstmal wie ich sie umgetopft habe. Als erstes habe ich die Orchideen aus ihren alten Töpfen geholt und die Erde und alte Wurzeln entfernt und anschließend mit laurmen Wasser abgebraust. Die Wurzeln habe ich nach dem Abbrausen abtropfen lassen und dann in die Erde gepflanzt. Was habe ich falsch gemacht? Sollte ich sie gießen ? (der Topf ist von innen beschlagen, also ganz trocken ist sie nicht). Bitte helft mir. [-o<

LG Kenny :lol:

Bilder
Blüten.jpg
Blätter.jpg

So 16 Mai, 2010 17:42

Ich denke schon das die sich wieder erholen wird, lass ihr ein wenig Zeit. Aber eigentlich topft man während der Blüte nicht um 8-[

So 16 Mai, 2010 17:43

Hallo..
Soll ich die jetzt gießen? Wenn nein wenn dann? :-k

So 16 Mai, 2010 17:47

hallo

lies mal hier

:arrow: http://green-24.de/forum/ftopic30156.html

da steht alles was du wissen solltest :wink:

solche schönen berichte findet man so :wink:

:arrow: http://green-24.de/forum/ftopic49660.ht ... ht=#609979

So 16 Mai, 2010 17:59

Hallo...
Danke Rose für den Tollen Link zu dem tollen Beitrag... :mrgreen:
Aber meine Frage war nicht ob ich tauchen oder gießen soll sondern wann ich nach dem umtopfen gießen soll... :D

So 16 Mai, 2010 18:01

Da der Topf beschlagen ist, ist auch Feuchtigkeit im Topf mit der deine Phal versorgt wird. :-

Also was schließen wir daraus :roll: ...wir gießen erst wenn der Topf trocken ist und die Wurzeln vom grün her blasser werden :-## :-## :-## :-##

So 16 Mai, 2010 18:02

Danke...
Black_Desire :D

So 16 Mai, 2010 18:24

Wenn ich Phals umtopfe und alte Wurzeln entfernt habe, lasse ich die Schnittstellen dann erstmal ein bis zwei Tage abtrocknen (sprühe dann nur), da ich früher (da habe ich sofort gegossen) Probleme mit Fäulnis hatte.
Danach habe ich sie ganz normal weiterbehandelt, also so wie Black Desire schon geschrieben hatte.
Warten bis abgetrocknet und dann tauchen oder giessen...

So 16 Mai, 2010 18:30

Hallo...
Danke für alle Antworten, dann hoffe ich das sie es überstehen wird und ihre Blüten nicht abwirft und dann werde ich sie erst wieder gießen wenn sie trocken ist... :D
Antwort erstellen