Anmelden
Switch to full style
Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...

Worum geht es hier:

Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Antwort erstellen

Oleander Wurzeln beschneiden?

Mi 02 Sep, 2020 7:10



Bei einem sehr großen Oleander ist der Topf kaputt. Kann ich beim Umtopfen die äußeren Wurzeln so ca. 10-15 cm wegschneiden. Hab irgendwo gelesen, dass man das machen kann. Ist nämlich so gut wie keine Erde mehr zu sehen, nur Wurzeln.
Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.

Re: Oleander Wurzeln beschneiden?

Mi 02 Sep, 2020 7:55

Jetzt ist aber die falsche Jahreszeit, das kannst du ohne Probleme im Frühjahr machen. Hab ich auch erst dieses Jahr. Entweder Keile rundherum herausschneiden oder einfach mehrere Zentimeter mit einem scharfen Messer abnehmen und dann mit neuer Erde auffüllen.

Ist der Topf denn so kaputt, dass er über Winter gar nicht mehr darin stehen kann? Ich würde ihm jetzt nur einen neuen Topf gönnen und das Schneiden der Wurzeln im Frühjahr machen.

Re: Oleander Wurzeln beschneiden?

Fr 11 Sep, 2020 7:47

Vielen Dank für die Antwort. Ich denke, dass ich ihn noch überwintern kann in dem Topf.
Dann wohl direkt im Frühling umtopfen und zurückschneiden!

Re: Oleander Wurzeln beschneiden?

Sa 12 Sep, 2020 17:05

Ich würde erst im Februar zurückschneiden und neu topfen.
10-15 cm ringsum Wurzelmasse entfernen ist schon gewaltig, der Ballen muss ja ganz schön groß sein, aber ist möglich, wenn Du die Ast- bzw. Triebmasse der reduzierten Wurzelmasse anpasst.
Schneidest Du alle Äste und Triebe zurück, dann wirst Du im Schnittjahr keine Blüten haben.
Lichtest Du aus, entfernst also 30 - 50% der Triebe, dann werden die übrigen blühen.
Wenn ich Wurzelballen allseitig zurückschneide, dann setzte ich diesen auf ein Brett und "säble" mit einem Brotmesser von oben herrunter die betreffende Schicht ab - das geht schnell und einfach.
Anschliesend schneide ich alle Wurzelenden mit einer scharfen Schere nach, denn saubere glatte Schnittflächen/Wunden heilen leichter und treiben schneller neue Saugwurzeln.
Antwort erstellen