Oleander - Nerium oleander

 
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 2802
Dabei seit: 05 / 2011

Blüten: 20
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 03.09.2020 - 18:50 Uhr  ·  #406
In Nrw
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2729
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 2290
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 03.09.2020 - 19:05 Uhr  ·  #407
Hallo

Um deine Information auswerten zu können, wären Grösse der Pflanze, Pflanzgefäss, exakte Standortbedingungen und Anzahl Winter (die letzten zwei, drei Nichtwinter sind bedeutungslos) bzw. der Tiefsttemperaturen an der Pflanze wesentlich.

LG
Vroni
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Niedersachsen, Seesen
Beiträge: 3042
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 2739
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 03.09.2020 - 20:13 Uhr  ·  #408
Hallo, mein Kroatienstecklings-Oleander hat im kalten, hellen Schuppen überwintert und hat diesen Sommer seine ersten Knospen angesetzt. Aber leider hat er sie bis jetzt nicht geöffnet. Da wird das dieses Jahr sicherlich nichts mehr. Schade, war schon so neugierig!
Oleanderknospe.JPG
Oleanderknospe.JPG (214.74 KB)
Oleanderknospe.JPG
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1076
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 605
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 24.09.2021 - 10:27 Uhr  ·  #409
Hallihallo (:
Seit diesem Frühjahr bin ich auch stolze Besitzerin eines dunkelroten Oleanders.
Nach einigen Anfangsschwierigkeiten hat er dieses Jahr nun doch schon recht schön geblüht, aktuell ist er bis auf wenige Knospen ziemlich grün.
(Das mit den Fotos vom Handy aus klappt irgendwie nicht so wie es soll...)

Ab wann soll der Gute nun ins Winterquartier ziehen? Nachts haben wir es schon ziemlich frisch mit etwa 3-5°C , er steht im Topf relativ frei.

Soll er bald schon ins kühle Halbdunkel ziehen oder darf er -an die Hauswand gerrückt - noch draußen bleiben?
Tagsüber hat's immer so rund 20°C..

Lieben Dank und viele Grüße,
Perse
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 2007
Dabei seit: 02 / 2010

Blüten: 175
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 24.09.2021 - 11:18 Uhr  ·  #410
Ich lasse meine beiden Oleander schon seit Jahren immer draußen, so lange es nicht unter MINUS 5° geht. Dann kommen sie ins kühle Treppenhaus.

Im Haus kriegen die einfach viel zu schnell Ungeziefer. Draußen geht es denen besser, deswegen lasse ich sie so lange wie möglich draußen.
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24225
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50555
Betreff:

Re: Oleander - Nerium oleander

 · 
Gepostet: 24.09.2021 - 12:18 Uhr  ·  #411
Genauso mache ich es auch schon seit vielen Jahren ;-)
Sie kommen erst in den Wintergarten wenn es nachts dauerhaft unter -5°C geht, denn wenn tags die Sonne auf den Wintergarten scheint, ist es mir da wieder viel zu warm für die Oleander.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.