Anmelden
Switch to full style
Wasser im Garten, als Teich, Springbrunnen, Wasserfall oder zum schwimmen ...

Worum geht es hier:

Ich baue einen Teich, Springbrunnen, Wasserspiel...
Wasser im Garten ist schon seit Jahrhunderten ein Element in der Gestaltung. Ob als Zierteich, Fischteich, Schwimmteich oder Brunnenanlage. Ein besonderen Reiz macht bewegtes Wasser in Form von Quellen, Fontainen, Wasserfällen oder Bachläufen aus. Hier gibt es Rat und Tipps zum Bau, Technik und der Gestaltung eigener Wasserwelten.
Antwort erstellen

Neuer Naturteich

Di 05 Aug, 2008 13:24



Hallo zusammen!

Ich hab da mal ne Frage: Ich plane für das nächste Jahr einen Naturteich, ca. 50 m² mit einem Bach, ca. 8 m. Mich würde interessieren, was mich der Spass kostet, wenn ich eine Fachfirma beauftrage. Es geht um den Aushub, Teich- und Bachbau und Wasserpflanzen. Den Rest der Bepflanzung möchte ich selber machen. Hat jemand Erfahrung mit Preisen????

Vorab schon mal vielen Dank für eure Antworten.

Di 05 Aug, 2008 15:54

Hallo, da kommen sicher verschiedene Faktoren zum Tragen.Es gibt ja doch hohe unterschiede was die Qualität von z.B Teichfolie angeht.Auch haben die Firmen untereinander teilweise beachtliche Preisunterschiede.Es kommt also auch darauf an was für Materialien du verwenden möchtest -vielleicht kannst du deine Ideen diesbezüglich noch mal etwas konkreter dalegen? Auf alle Fälle ist es kein günstiges Vergnügen :D .LG,Monny

Di 05 Aug, 2008 17:05

Hi Du,

meine Schwester hat von diesem Anbieter Einiges,
Naturagart.
Mir war der zu teuer, ich hab meinen Neffen buddeln lassen, die Folie ausm Baumarkt geholt und die Bepflanzung selber erledigt. Aber ich hab auch nur 20 qm.

Mi 06 Aug, 2008 7:35

hi zuckerschniss,

wie monny schon geschrieben hat, gibt's da sicher viele faktoren von der unterschiedlichen folienstärke/-preisen bis hin zur (preislichen) gewichtung der arbeitszeiten, baggerstunden, baustelleneinrichtung etc. das hält jedes unternehmen ein bischen anders und ich denke nicht, dass wir dir hier konkrete preise nennen können - das ist wirklich ne firmenspezifische sache, es sei denn es ist ein user hier, der ein entsprechendes unternehmen hat und bei dir vor ort ist :mrgreen: denn auch regional sind die preise höchst unterschiedlich für die entsprechende dienstleistung.

wir haben zwar nicht so viel für den teich bzw. komplett machen lassen (siehe auch mein "tagebuch" hierzu in meinem blog :mrgreen: ) aber das einfachste ist, du lässt 2 - 3 firmen kommen, die gucken sich das gelände an (auch das spielt ne rolle z.b. beim bagger, baustelleneinrichtung, aufwand, untergrundbearbeitung, vorbereitung etc.) und sagst, was sie machen sollen und läßt dir dann nen kostenvoranschlag geben. so kann man am besten die handwerker vor ort vergleichen. eventuell kannste das ganze ja auch bei myhammer ausschreiben? aber mir ist es immer lieber, wenn sich die leute vor ort ein bild machen können, da es auch nen unterschied macht, wie einfach/schwierig man auf das gelände kommt und darauf arbeiten kann, davon hängt auch die wahl der gerätschaften ab und natürlich der preis :- mit 1 - 2 baggerstunden ist das sicher auf brachgelände locker gemacht :mrgreen: und kein aufwand, aber wenn - weil mitten in einem angelegten garten und kein zugang für den bagger - alles von hand ausgeschaufelt werden muss :roll: wird's sicher teurer, mannstunden kosten halt geld.......

die baustelleneinrichtungskosten z.b. haben wir halbieren können, weil die gleiche firma beim nachbarn war und wir uns terminlich abgesprochen haben, d.h. in der einen woche haben sie dann beide grundstücke gemacht und so mussten bagger und gerät nur einmal hergeschafft werden, dabei kommt es auch darauf an, wie weit die firma weg ist :mrgreen: vom einsatzort.

bei teichfolien gibt's auch riesenunterschiede (preislich u. qualität) aber das ist ja für dich nicht so erheblich, da du das ja von der firma mitmachen lassen willst und dich letztendlich darauf verlassen wirst, welche folie das unternehmen verwendet/empfiehlt. im netz gibt's schon einiges an anbietern, so ein anhaltspunkt und info ist es aber auf jeden fall. mein göga hat da ziemlich aufwendig recherchiert - wir brauchen ja nur :mrgreen: 130 qm folie, vlies etc. :mrgreen: und natürlich muss dann auch noch die manpower organisiert werden :- das fällt in deinem fall ja flach, aber teichbau ist ab einer bestimmten größe einfach aufwendig und das kostet dann auch, je nachdem wieviel man selbst stemmen kann und will :wink:

lg cat

Naturteich

Mi 06 Aug, 2008 7:45

Hallo zusammen,
erstmal vielen Dank für die Tips. Hier noch ein paar Details:
Um in meinen Garten zu kommen, ist erstmal eine Treppe zu überwinden, was den Einsatz von einem Bagger nicht grade erleichtert. Also, die muskelbepackten schwitzenden Männer müssen her. Der Aushub lässt sich wunderbar im Garten verteilen, weil ich ja Erde für das Bachgelände brauche. Die Folie bestimmt der Teichbauer, schließlich gibt er ja Garantie auf das Ganze. Ist mit ein Grund, weshalb ich eine Fachfirma beauftragen möchte. Der andere Grund ist einfach, dass ich nicht mehr die jüngste bin und keine Lust auf wochenlanges Buddeln hab.
Ich merke schon, dass das nicht so ganz einfach ist mit den Preisen. Eine Firma war schon da; ich werde wohl noch 2 anfragen, dann weiss ich mehr.

Vielen Dank nochmal
Antwort erstellen