Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Monstera Steckling bekommt braune Blätter

Mo 15 Okt, 2018 12:08



Ich hab mir vor 3 Wochen ein kleinen Monstera Steckling gekauft. Habe jede Woche das Wasser gewechselt und der Standort war hell, aber ohne direktes Sonnenlicht. Hat auch alles super geklappt.
Jetzt bin ich am Wochenende umgezogen und die kleine hat ihre erste Nacht in der neuen Wohnung verbracht. Leider ist die Abzweigung von der Wurzel abgebrochen und hängt nur noch sehr locker daran (was man eventuell auf dem Foro erkennt) und über Nacht kamen diese braunen Flecken zustande und lässt das Blatt hängen..
Ich habe versucht ihr einen Standort zu geben der dem alten möglichst ähnelt, jedoch ist die neue Wohnung allgemein heller als die alte, sie bekommt also mehr Licht ab als vorher, aber trotzdem keine direkte Sonne.

Ich habe große Angst das sie mir jetzt nach 3 Wochen eingeht... Wäre es besser sie in die Erde zu setzen ? Wie oft sollte ich das Wasser wechseln (ich will sie nicht allzu sehr bewegen) ? Und habt ihr allgemein Tipps was ich machen kann?

Bilder
43BB99AD-4EB3-4483-9564-D2250F69AB1B.jpeg
851C6433-CB1A-4A7A-A415-D62635D56080.jpeg
88C6972E-48D8-445F-A079-A2D5A2EC6392.jpeg

Re: Monstera Steckling bekommt braune Blätter

Mo 15 Okt, 2018 16:56

Habe einfach Geduld mit dem Steckling :wink:
Es ist derzeit nicht die beste Jahreszeit für die Pflanzenvermehrung, da dauert alles etwas länger.
Meine Erfahrung ist auch, daß es hilft, das Glas zu verdunkeln, also Alufolie oder eine Serviette darumwickeln oder gleich ein dunkles Gefäß zu nehmen.
Und ich würde das Wasser nicht wechseln, nur auffüllen.

monstera-steckling-retten-t109207.html#p1301700

Re: Monstera Steckling bekommt braune Blätter

Mo 15 Okt, 2018 18:00

Hallo
es wäre besser gewesen, den Steckling etwas länger zu lassen, so hast du den Blattstiel des einzigen Blattes mit im Wasser und die Blattknospe des Austriebs ebenso.
Antwort erstellen