Monstera deliciosa variegata Steckling

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 11
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: Monstera deliciosa variegata Steckling

 · 
Gepostet: 19.11.2019 - 13:48 Uhr  ·  #211
Danke - Mach ich.
Azubi
Avatar
Beiträge: 8
Dabei seit: 03 / 2020
Betreff:

Re: Monstera deliciosa variegata Steckling

 · 
Gepostet: 08.03.2020 - 22:11 Uhr  ·  #212
Hey,
vielleicht brauchst du ja noch mal einen Tipp, vielleicht auch für spätere Stecklinge.
Sobald die Wurzeln unten sich leicht gebildet haben wie bei dir, kannst du sie auch in Spahgnum Moos stellen, in dem Wurzeln die Monstera besonders gut. Generell wurzeln die Monstera bei dem Wetter sehr langsam, das kann in wasser dann schonmal 6-8 Wochen dauern, auch wenn man Luftwurzeln hat.

ich hoffe dein Schatz hat überlebt und es geht der Pflanze jetzt gut.
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 66
Dabei seit: 08 / 2011
Betreff:

Re: Monstera deliciosa variegata Steckling

 · 
Gepostet: 28.03.2020 - 16:40 Uhr  ·  #213
Hallo wie ist es deinem Steckling ergangen? Ich hatte letztes jahr im Januar meine Mutterpflanzen geteilt und die Stecklinge einfach in Erde gesteckt da überall schöne kleine und größere Luftwurzeln dran waren. Bis auf zwei drei sind alle angegangen und der Rest macht den FensterbrettDschungel
DSC_8131.JPG
DSC_8131.JPG (2.78 MB)
DSC_8131.JPG
Azubi
Avatar
Beiträge: 11
Dabei seit: 09 / 2019
Betreff:

Re: Monstera deliciosa variegata Steckling

 · 
Gepostet: 28.03.2020 - 16:51 Uhr  ·  #214
Hallo plantfriend und chalzedony,
Ich wollte noch mit einer Antwort warten weil ich absolut nicht sagen kann wie es meinem steckling geht. Es sind gute starke wurzeln gewachsen, sowohl unten als auch die luftwurzeln, der steckling hatte zum Glück mehrere schlafende augen. Hab ihn dann eingetopft und nun warte ich auf einen neuaustrieb - dann weiß ich sie hat es geschafft
Danke jedenfalls für die zahlreichen Tipps!!!
@chalzedony:deine Pflanzen sehen herrlich aus!!
Azubi
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 9
Dabei seit: 06 / 2020
Betreff:

Re: Monstera deliciosa variegata Steckling

 · 
Gepostet: 19.06.2020 - 10:38 Uhr  ·  #215
Hallo zusammen,
Ich würde das Thema gerne nochmal öffnen. Ich habe einen Stammsteckling und bin nicht ganz sicher wie ich es ihn jetzt so gemütlich wie möglich mache. Im Moment liegt es mit dem Auge nach oben in Sphagnum Moos. Sollte ich ihn irgendwie warm halten?
Es ist mein ersten Stammsteckling, vielleicht hat jemand mehr Erfahrungen und kann mir Tipps geben.

Viele Grüße
Lafille
[attachment=0]12DC2A4B-E673-4822-8CFF-5B487E3179C8.jpeg[/attachment]
12DC2A4B-E673-4822-8CFF-5B487E3179C8.jpeg
12DC2A4B-E673-4822-8 … 9C8.jpeg (84.76 KB)
12DC2A4B-E673-4822-8CFF-5B487E3179C8.jpeg
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Samen & Anzucht & Vermehrung

Worum geht es hier?
Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.