Monstera Deliciosa hat Risse im Blatt.... - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
aussaatwettbewerb

Monstera Deliciosa hat Risse im Blatt....

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 33
Registriert: Mi 23 Mär, 2011 19:58
Renommee: 0
Blüten: 0
Hey hey,

ich hab da ein kleines Problem mit meiner Monstera....eigentlich ist sie ja bekannt dafür das sie wächst bis zum geht nicht nicht mehr....allerdings hat meine Schönheit in den letzten naja bestimmt acht monaten kein einziges Blatt mehr zum vorschein gebracht....was ist los??

Sie steht direkt gegenüber von einem Fenster bekommt aber keine Pralle Sonne ab...sind so ca.3m entfernung...das heisst licht ist da...dazu kommt das die paar neuen Blätter die sie hat relativ klein sind und keine Käselöcher oder Fenster mehr haben..das ein oder andere Blatt hat sogar eine Braune spitze...ein Blatt sieht schon recht Gelblich aus und ein blatt hat sogar einen fast 10cm langen riss...

Hatte schon überlegt ob das schädlinge sein können aber ich kann nichts entdecken und toi toi toi bis her bin ich bei all meinen Pflanzen davon verschont geblieben :)

Also vielen dank schon mal für eure hilfe....

PS könnte auch mal ein Foto hochladen wenn das hier geht und es weiterhilft :)

Liebe Grüße der Marco Körber
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13881
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragFr 25 Mär, 2011 9:29
Hallo Marco und herzlich willkommen.

Fotos kannst Du hier hochladen, das geht einfach beim Erstellen eines Beitrages. Du mußt nur die Größe des Bildes beachten.

Monsteras bekommen im Winter oft nicht die tollen Blätter, wie im Sommer. Sie paßt sich damit an die Lichtverhältnisse an.

http://www.kuebelpflanzeninfo.de/zimmer/monstera.htm
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 71
Registriert: Fr 04 Mär, 2011 11:46
Wohnort: Birkenbeul
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Mär, 2011 11:53
Hallo Marco!

Ja, für unser Auge ist 3 m vom Fenster weg noch Licht, für eine Pflanze ist es da allerdings zappenduster, vor allem im Winter, was Dir Deine Monstera ja auch durch ihren Nicht- Wuchs und das mickrige Laub anzeigt.
Entweder musst Du da eine Zusatzbeleuchtung anbringen, oder aber die Pflanze nahe am Fenster platzieren, wenn Dir deren gutes Aussehen wichtig ist.
Auch wenn Monstera überall als schattentolerant angepriesen werden, so bedeutet das doch nicht, dass die im Schatten auch die bekannte eindrucksvolle Wuchsform mit vielen Blattschlitzen und -löchern entwickeln. Wohlgemerkt, die Jugendform ist dafür prädestiniert, im Schatten zu wachsen (also mit ganzrandigen Blättern und kaum Löchern/ Schlitzen), die prachtvolle Erwachsenenform wächst dann aber in der Natur weiter oben, Richtung Baumkrone, also im weitaus stärker belichteten, teils sogar sonnigen Bereich ;)!

Grüße, Andreas

PS: Das Monstera deliciosa keine Sonne verträgt, ist so auch Käse.
Knallende Mittags- oder Nachmittagssonne am Südfenster ist klaro etwas heftig, aber Morgen-/ Vormittagssonne oder Spätnachmittags-/ Abendsonne wird ohne weiteres vertragen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 10:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 25 Mär, 2011 12:05
Ich schließe mich an - sogar meine Variegata - bekannter maßen empfindlicher als die Normalgrüne Form verträgt Morgen und Spät-Vormittag-Sonne sogar im Sommer Problemlos und macht dann auch Fensterblätter.
Azubi
Azubi
Beiträge: 33
Registriert: Mi 23 Mär, 2011 19:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mär, 2011 11:07
So ich noch mal...also vielen dank schon mal für die Antworten ich werde ihren Standort rsteinmal nicht verändern, da ich auch leider anders keinen Platz habe und morgens bekommt sie auch direkt die Sonne ab, da steht ihr eigentlich nichts im Weg und auch jetzt ist es noch relativ Hell bei ihr...

Naa wie auch immer sie hat jetzt jedenfalls wieder angefangen ein neues Blatt zu Produzieren und ich habe mir den topf nochmal genau angeguckt...ich vermute das sie an mindestens leichter Wurzelfäule leidet...was kann ich dagegen tun??

Soll ich sie nochmal umtopfen?? Falls ja in was für Erde...ich habe noch Anzucht Erde aus dem Aldi versetzt mit Guano...reicht ihr das oder sind da zu wenige nährstoffe enthalten??? Kann ich das vielleicht mit dünger ausgleichen??

Habe sie auch im ersten Jahr recht wenig gedüngt weil ich immer dachte die wächst ja auch so...mittlerweile ist mir klar wenn ich meiner Tochter nur Wasser und kein essen gebe wird sie auch nicht wirklich gut wachsen und bekommt Skorbut....

Wir haben im Garten sehr schön lehmige erde wäre das eventuell was für sie??

Naja vielen Dank im voraus schon mal....


Achso und wie ist das mit den Luftwurzeln?? Die vertrocknen bei mir nach ein paar zentimetern immer kann ich die vielleicht in eine art plastik tüte einwickeln, wie beim abmosen um ihr so nochmal extra energie zu geben???

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Monstera Deliciosa Borsigiana <=> Deliciosa Wildform von Nebelparder, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

4135

Mi 21 Mai, 2008 17:20

von Nebelparder Neuester Beitrag

Monstera deliciosa - Fensterblatt / Monstera von AnjaE, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 1 Antworten

1

15445

Mi 04 Jul, 2007 17:58

von Pimki Neuester Beitrag

Monstera deliciosa von Reyxo, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

1716

Do 01 Mär, 2018 10:07

von Heide-Rose Neuester Beitrag

Monstera deliciosa von Chivas, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

356

Do 14 Feb, 2019 11:41

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Monstera deliciosa variegata von Echinopsis, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 51 Antworten

1, 2, 3, 4

51

25441

So 15 Jan, 2012 10:00

von Canica Neuester Beitrag

Fensterblatt - Monstera deliciosa? von Metin75, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

3856

Mo 24 Aug, 2009 23:14

von Black_Desire Neuester Beitrag

Monstera deliciosa Kindel? von Satura, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

3872

Mi 14 Jul, 2010 12:54

von Satura Neuester Beitrag

Frage zu Monstera deliciosa von Gluggsmarie, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

2648

Fr 08 Okt, 2010 16:27

von ZiFron Neuester Beitrag

Monstera deliciosa eintopfen ? von cb0, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

4682

Do 21 Apr, 2011 15:22

von cb0 Neuester Beitrag

Monstera Deliciosa umtopfen von monsteraner, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

3435

Di 18 Okt, 2011 19:30

von heinze1970 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Monstera Deliciosa hat Risse im Blatt.... - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Monstera Deliciosa hat Risse im Blatt.... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blatt im Preisvergleich noch billiger anbietet.