Monstera (Borsigiana?) wächst sehr langsam

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Raum Heidelberg
Beiträge: 121
Dabei seit: 09 / 2018

Blüten: 10
Betreff:

Monstera (Borsigiana?) wächst sehr langsam

 · 
Gepostet: 20.06.2020 - 12:52 Uhr  ·  #1
Hallo, meine Monstera wächst seit einiger Zeit leider nur noch sehr langsam, obwohl sie ja als recht schnellwüchsig bekannt ist. Ich habe sie vor etwa 2 Jahren aus einem Ableger gezogen und einmal abgeschnitten, sie hat so drei neue Triebe gebildet und der Ableger davon ist auch im Topf, also insgesamt vier Triebe. Seit etwa sechs Monaten bildet sie nur noch sehr langsam Blätter, ich habe sie nun vor kurzem umgetopft aber viel geändert hat es meine ich nicht, zudem muss sie vielleicht sogar in einen noch größeren Topf?

Ansonsten ist sie kerngesund, hat noch nie ein Blatt abgeworfen oder gelbe bzw. braune Stellen. Ich dünge sie auch regelmäßig. Woran könnte es sonst liegen? Letztes Jahr ist sie noch recht schnell gewachsen.

Erstes Bild vom Ballen ist von Mitte Mai, vor dem Umtopfen.
Zweites Bild von letzter Woche.
IMG_20200517.jpg
IMG_20200517.jpg (834.67 KB)
IMG_20200517.jpg
IMG_20200616_090634.jpg
IMG_20200616_090634.jpg (620.46 KB)
IMG_20200616_090634.jpg
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Wuppertal
Beiträge: 3056
Dabei seit: 11 / 2009

Blüten: 490
Betreff:

Re: Monstera (Borsigiana?) wächst sehr langsam

 · 
Gepostet: 20.06.2020 - 20:35 Uhr  ·  #2
Hi,

Monstera deliciosa sollte der richtige Name sein. Das Substrat halte ich für zu dicht und auch verdichtet, ein lockeres Substrat aus Rinde, Blähton, Seramis mit nur wenig Blumenerde wäre besser.

Und wenn sie viel wachsen soll, braucht sie viel Nahrung, hast du regelmäßig gedüngt?
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Raum Heidelberg
Beiträge: 121
Dabei seit: 09 / 2018

Blüten: 10
Betreff:

Re: Monstera (Borsigiana?) wächst sehr langsam

 · 
Gepostet: 28.07.2020 - 11:59 Uhr  ·  #3
Danke für das Feedback, ich habe die Monstera vor ein paar Wochen nochmal umgetopft und fast das ganze Substrat ersetzt und einen großen Anteil an Lavagranulat hinzugefügt, seitdem geht es ihr definitiv noch besser. Der höchste Trieb macht schon kurz nach dem kompletten Öffnen des letzten Blattes ein neues Blatt. Zudem läuft das Wasser nun nicht mehr immer direkt unten raus, da das Substrat deutlich lockerer ist und sich unten ebenfalls eine Schicht Lavagranulat befindet. Sie bildet auch eher wenig Luftwurzeln, d.h. sie sollte rundum versorgt sein.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.