Mir fehlen Ideen für den "Vorgarten" - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung
Gardify – smarter Gärtnern

Mir fehlen Ideen für den "Vorgarten"

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 136
Registriert: Mo 13 Apr, 2009 13:45
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Apr, 2009 12:32
ALso ich meine wenn die Blätter braun werden, so bei uns auch, dann sind die Kirschlorbeer krank!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 165
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 13:19
Wohnort: Amstetten
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Apr, 2009 12:37
Ich hab wieder einige Meinungen dazu gehört. Wenn nur vereinzelt ein paar Blätter braun werden oder vertrocknen, dann kann das a.) am kalten, trockenen Wetter (WInter), b.) an zuviel Sonne (Sonnenbrand) oder c.) am Wind (sagt der Gärtner) liegen.

Wenn hingegen sehr viele Blätter braun werden, wird´s wohl ein Schädling, ein Pilz oder eine Krankheit sein.....hängt also von der Anzahl der braunen Blätter ab, denke ich.....

ich kann nur sagen, wir hatten an jedem 2. Strauch 1 braunes Blatt und das führe ich ganz einfach auf den Winter zurück. wäre interessant, wie das bei hesperis in der gegend aussieht.

lg, anke
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 12:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMi 22 Apr, 2009 12:41
kann es sein, dass ihr Schnee auf den Pflanzen hattet? wir nämlich nicht, zur Zeit der tiefen Kälte reichte es grade mal für eine schwache Bodenbedeckung, alle höheren Pflanzen schauten raus mit den entsprechenden Schäden (Frosttrocknis), bei den Stauden gat es keine Ausfälle, außer der Mombretie.
Grüße Stefan
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Di 10 Mär, 2009 15:14
Wohnort: Kreis Gütersloh
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Apr, 2009 13:19
schonmal vielen lieben Dank für die Anregungen und Ideen.

Die Harlekinweide finde ich echt schön. Wie groß wird die? Ich glaub die sähe rechts und links neben unserer Deelentür klasse aus. ( ist allerdings Nordseite)

Da ich in den letzten Wochen bei dem schönen Wetter festgestellt habe das es an der Seite vom Haus verdammt warm wird, tendiere ich mittlerweile immer mehr zu dem Kiesbeet.
Obwohl bunt auch super schön ist.
Aber ich hab ja noch viel Platz im Garten, dann wird das nächste Beet eben bunt.

Ich hab mir eh vorgenommen alles schön nach und nach zu machen.

Nächste Woche habe ich Urlaub und dann soll es los gehen. ich halt Euch mit Bildern auf dem laufenden.

Jetzt muß ich nur noch den passenden Kies finden.
Weserkies ist nicht schlecht, das könnte man auch schön mit Findlingen die wir bei uns hatten kombinieren.
Ein Bekannter sprach neulich von Wasserbauschotter oder Kies (der muß dunkel mit hellen Adern sein) angeblich würde der nicht so schnell grün werden. Bin mir allerdings nicht sicher ob das überhaupt passt. Kennt den einer?

Gruß
Sunflower

@ Mosquito: wir pflastern selber, daher ist da nicht viel mit Tipps holen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 165
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 13:19
Wohnort: Amstetten
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 22 Apr, 2009 13:22
wir hatten dieses Jahr sehr viel Schnee, ca. 40 cm über sehr lange Zeit, wobei die Stauden nicht gänzlich bedeckt waren. Aber für die Wurzeldämmung wird´s gereicht haben....
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragMi 22 Apr, 2009 13:52
Ich mag Weserkies sehr - irgendwie gefällt mir dir farbliche Zusammensetzung sehr gut.

Ansonsten weiß ich nicht viel über Kies, aber ich weiß, daß alles, was sich "Marmorkies" oder "Carrarakies" nennt, sehr schnell grün werden soll, wegen des hohen Kalkgehalts.


Steingärten können auch schön bunt werden. :wink: Es gibt schöne Blattfarben, auch panaschierte Blätter, in allen Grün-, Rot, und Blautönen - bis hin zu "weiß" bzw. "silber". Der einzige Nachteil von Steingartenpflanzen ist, daß sie nahzu alle in demselben Gelb blühen. Das wäre ein Punkt, in dem es sich lohnt, sich mal ein wenig umzuschauen, um ein wenig Abwechslung ins Beet zu bringen. Bestimmte Sedumarten blühen lila-rot; Portulakröschen, Islandmohn, Polsterphlox und Lewisia cotyledon gibt es in verschiedenen Blütenfarben; und es gibt da sicher noch einiges mehr...
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragMi 22 Apr, 2009 15:07
Ich hab' mal ein paar Photos rausgekramt.

Ich habe mich für schwarzen Zier-Splitt entschieden. Der ist zwar etwas teuerer, aber paßt gut zu jeder Farbe, da fällt dann die Pflanzenauswahl leichter.
Bilder über Mir fehlen Ideen für den "Vorgarten" von Mi 22 Apr, 2009 15:07 Uhr
Garten 011.jpg
Edelweiß, Kriechwacholder, winterharte Opuntie und ein Ansatz vom "Silberblatt" - letzteres wuchert allerdings stark und kann dann unansehnlich werden.
Garten 2008-07-31 011.jpg
Die hübsche aber giftige und stark expandierende Walzenwolfsmilch. Darüber ein helles Sempervivum; darunter ein lilanes Sedum.
G 004.jpg
Hier noch mal das Sedum: Sedum cyaneum "Sacchalin".
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragMi 22 Apr, 2009 15:14
... und hier der wuchsfreudige Phlox subulata "MacDaniel's Cushion".

[In der Mitte steckt eine Grasnelke, ebenfalls eine sehr geeignete Steingarenpflanze.]
Bilder über Mir fehlen Ideen für den "Vorgarten" von Mi 22 Apr, 2009 15:14 Uhr
A 4 008 b - c.jpg
Frühjahr 2008.
TP 001.jpg
Herbst 2008.
Pflanzen 2009-04-14 004.jpg
Frühjahr 2009.
Pflanzen 2009-04-20 001.jpg
... und eine Woche später in voller Blüte.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Fr 22 Aug, 2008 17:04
Wohnort: USDA-Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 08 Mai, 2009 16:04
Vielleicht könntest du einen Wüstengarten daraus machen.Such dazu am besten einen feinkörnigen Kies in warmer,,Wüstenfarbe'' aus.Das beste ist,dass es,wie auf einigen Bildern bereits zu sehen ist,winterharte Kakteenarten und auch Yuccas gibt.Die sind aber nicht so leicht zu halten weil sie schnell an Staunässe leiden.Informier dich einfach mal.

Zum Baum:Es gibt aber doch auch kleinbleibende Bäume(zB. Kugelrobinie).Mit so einem als Schattenspender wäre vielleicht auch ein schöner bunter fröhlicher Garten möglich.
Vorherige

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was konnte der Pflanze fehlen? von Sebbo733, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1164

Mo 21 Sep, 2009 14:24

von Sebbo733 Neuester Beitrag

Was könnte dem Elefantenfuß fehlen? von blacksway, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2302

So 21 Mär, 2010 2:53

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

2 fehlen mir noch. - gelöst von KohbargKrauter, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

419

Fr 18 Mai, 2018 10:14

von KohbargKrauter Neuester Beitrag

Was könnte meiner Bergpalme fehlen ?? von Chrisi078, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

269

Mi 29 Apr, 2020 0:05

von Chrisi078 Neuester Beitrag

Die Saatgut Transporter fehlen, Elefanten und Nashörner von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

1886

So 22 Jul, 2012 9:26

von Frank Neuester Beitrag

Elephantorrhiza Elephantina Keimblätter - Teile fehlen von vanitas02, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2350

Mo 04 Mär, 2013 20:05

von vanitas02 Neuester Beitrag

Feinstaub-Falle Straßenbäume, intelligente Lösungen fehlen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

2724

Fr 27 Jul, 2012 8:18

von Frank Neuester Beitrag

Ideen für Pflanzenkauf?? von Comtessa, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

2026

Fr 20 Jul, 2007 15:25

von DAGR Neuester Beitrag

Ideen für Granitreste? von Betty, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 8 Antworten

8

9612

Mi 19 Sep, 2007 11:41

von Betty Neuester Beitrag

Ideen für Garten von BacardiSun, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

8331

Mo 15 Okt, 2007 18:28

von Sigrid54 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Mir fehlen Ideen für den "Vorgarten" - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Mir fehlen Ideen für den "Vorgarten" dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der vorgarten im Preisvergleich noch billiger anbietet.