Mineralwasser zum Giessen/Duengen - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Mineralwasser zum Giessen/Duengen

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Benutzeravatar
Wichtelfee
Wichtelfee
Beiträge: 1751
Bilder: 142
Registriert: Do 22 Jun, 2006 14:27
Wohnort: Hamburg, USDA-Zone 8a
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMineralwasser zum Giessen/DuengenMo 04 Dez, 2006 16:52
Hallo ihr Lieben!

Habe frueher oefter mal abgestandenes Mineralwasser, das ich nicht mehr selbst trinken wollte, meinen Pflanzen zu trinken gegeben. Nun mache ich das nicht mehr, weil ich mir voellig unsicher bin, wie gut/schlecht das ist.

Habe ein bisschen gegoogelt und herausgefunden, das der ph-Wert von Mineralwasser so um 6.0 liegt. Leicht sauer ist ja fuer viele Pflanzen vielleicht gar nicht so schlecht. Regenwasser hat was um 5.6, oder so, wie ich gelernt habe ;)

Aber wie ist das mit den Mineralien im Mineralwasser, eher gut/eher schlecht fuer die Pflanzen? Fuer welche vielleicht besonders gut/schlecht? Oder sind die Mengen vernachlaessigbar? Und wie ist das bei Kakteen?

Fragen ueber Fragen... :?:

LG,
Kiroro
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Dez, 2006 15:19
Hi Kiroro!

Ic habe mal irgendwo gelesen, daß es gut sein soll mit Mineralwasser zu gießen. Die Mineralien sind gut für die Pflanzen und die Kohlensäure lockert die Erde auch schön auf.
Ich schütte Sprudel vom Vortag auch immer in die Pflanzen weil ich die "Plörre" nicht mehr mag.

Gruß...jenny
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragDi 05 Dez, 2006 15:57
Ich benutze die Rester auch zum Gießen.
Offlineas206
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Dez, 2006 19:15
Hi zusammen
eine bekannte von mir nimmt sogar Limonade und Kaffeereste zum gießen und ihren Pflanzen bekommt es sehr gut sie gedeihen prächtig. Ob das aber für alle Pflanzen gilt wage ich zu bezweifeln
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 697
Bilder: 7
Registriert: Mi 15 Nov, 2006 11:44
Wohnort: Erlangen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Dez, 2006 20:32
Mein Ableger der Gruenlilie stammt aus einem Zimmer an der Uni - gegossen wurde die Mutterpflanze (kann man das so sagen?) nur mit Resten von schwarzem und gruenem Tee, wenn mal jemand welchen uebrig hatte. Und im Urlaub von den Leuten wurde sie gar nicht gegossen. Wenn der Tee schlecht war wurde sie ersaeuft. Ich kenne keine andere Pflanze, mit der man so was machen kann... :-) Meine ist jetzt so gross, dass ich sie gerne los waere, ihre Ableger haengen ueber der Anzeige meines Weckers. Nicht guenstig.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 18:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 05 Dez, 2006 21:13
@Papillon
Ja die Grünlilien sind wirklich unverwüstlich!!! :)
Wenn man sie nicht total versumpfen lässt, oder das gießen komplett einstellt, überleben sie irgentwie immer. Bei uns gedeihen sie in fast jedem Raum, egal ob Bad, Gang oder Küche.

Du kannst ja das was über den Wecker hängt einfach abschneiden. Es geht ganz einfach. Du brauchst dazu nur eine Schere und mit etwas handwerklichem Geschick kannst du sie dann in einem Schnitt von der Mutterpflanze abtrennen. (*scherz*) :oops:
Liebe Grüße Robert
Bilder über Mineralwasser zum Giessen/Duengen von Di 05 Dez, 2006 21:13 Uhr
Grünl stube.jpg
Grünl Wintergar.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 204
Registriert: Do 19 Okt, 2006 8:39
Wohnort: Schwarzwald
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMineralwasser zum gießen!Sa 09 Dez, 2006 16:17
Hallo Ihr!
Da ich so gut wie jeden Tag abgestandenes Mineralwasser habe, sammle ich dieses in meienr kleinen Gießkanne und tränke damit alle meine Pflanzen im Haus. Da ich dieses schon über Jahre hinweg mache und meine Pflanzen immer noch prächtig gedeihen, kann es ja den Pflanzen nicht schaden! Ab und an, nehme ich auch den Kaffeesatz oder Eierschalen als Dünger für bestimmte Pflanzen!
Liebe Grüße von Möhre
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13883
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragDo 21 Dez, 2006 14:29
Ich nehme eigentlich immer Anzuchterde oder Kokohum, evtl mit etwas Sand, die Erde und den Sand stelle ich erst kurz in die heisse Backröhre, um Keime abzutöten und dann benutze ich meistens Keimbeutel.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 837
Bilder: 7
Registriert: Di 09 Mai, 2006 20:20
Wohnort: Braunschweig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Dez, 2006 18:08
na, falls bei Euch irgendwo in der Nähe z.B. ein Sandkasten sein sollte, nimmst halt mal ein wenig davon, nur nicht vergessen, diesen dann wie von Elfensusi schon beschrieben, kurz im Backofen zu schieben, damit letzte Keime abgetötet werden..
übrigens nehme auch ich sehr oft Reste vom Mineralwasser zum Gießen :)

liebe Grüße
Sandro

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pflanzentipp Mineralwasser von pflanzenfreund, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 0 Antworten

0

2800

Fr 19 Jan, 2007 21:01

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Mineralwasser für Keimlinge? von Schutzengel, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

4799

Mi 30 Sep, 2009 6:52

von itschi Neuester Beitrag

Gießen mit Mineralwasser von catherine, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 32 Antworten

1, 2, 3

32

5885

Fr 15 Mai, 2009 11:55

von Orchideenfan87 Neuester Beitrag

Sprudelkuchen - Schokoladenkuchen mit Mineralwasser von Papillon, aus dem Bereich Kochen & Backen & Rezepte mit 2 Antworten

2

6746

Sa 07 Apr, 2007 19:32

von Schutzengel Neuester Beitrag

Mineralwasser zum giessen wirklich geeignet? von Bonsaidoktor, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

4165

Fr 15 Okt, 2010 16:26

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

(stilles) Mineralwasser zum Gießen - wieviel? von Scrooge, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 12 Antworten

12

6560

Mo 08 Jul, 2013 10:54

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

stilles Mineralwasser vs. Brita-Filter/Regenwasser von feigenblatt, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 13 Antworten

13

8844

Di 14 Aug, 2007 12:13

von Pulsatilla Neuester Beitrag

DGiessen: Destilliertes Wasser, Mineralwasser oder Britta ? von rml, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 7 Antworten

7

4615

Di 07 Aug, 2007 8:51

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Mineralwasser zum Giessen/Duengen - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Mineralwasser zum Giessen/Duengen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der duengen im Preisvergleich noch billiger anbietet.