Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Milben (?) auf Blumenerde

Di 29 Sep, 2020 20:07



Hallo liebes Forum,

ich habe mir scheinbar mit neuer Blumenerde Tierchen nachhause geholt. Sie haben sich, eh ich es bemerkt habe auf so ziemlich jeder Pflanze breitgemacht. Sie krabbeln auch teilweise am Rand der Töpfe entlang.

Springschwänze würde ich schon mal ausschließen, zumindest passen sie nicht in das Schema was man auf verschiedenen Bildern so sieht. Ich würde sie als Milben einsortieren, bin mir aber nicht sicher. Fotos schießen sich als etwas schwierig, sie sind sehr klein .. so etwa einen halben Millimeter lang.

Ich hab es trotzdem mal probiert, siehe Anhang.

Und hier noch ein Video wie sie sich bewegen:

https://1drv.ms/v/s!AjiKyI8XfqvMipYhLoX ... Q?e=va0gUX
oder
https://gofile.io/d/GuiHgW

Bilder
WIN_20200929_20_35_01_Pro.jpg
WIN_20200929_20_39_19_Pro.jpg
WIN_20200929_20_40_07_Pro.jpg

Re: Milben (?) auf Blumenerde

Do 01 Okt, 2020 17:50

Also was das für Tierchen sind, kann ich dir leider nicht sagen. Ich habe jedenfalls gute Erfahrungen beim umtopfen gemacht, indem ich die benötigte Erde im Backofen gedämpft habe. Kleine Mengen stelle ich 5 Min. volle Pulle in die Mikrowelle. Seitdem hab ich z.B. auch kein Trauermückenproblem mehr.

Re: Milben (?) auf Blumenerde

Sa 03 Okt, 2020 8:25

Hi Kurti, danke das ist zumindest ein Tipp den man in der Zukunft vorbeugend betrachten kann.
Nun brauch ich noch Hilfe wie man die wieder weg bekommt :roll:

Re: Milben (?) auf Blumenerde

Sa 03 Okt, 2020 8:38

Du könntest versuchen ihnen mit einer Mischung aus ätherischen Ölen und Wasser ein wenig den Spaß zu verderben, aber damit kannst du nur die Töpfe selber von außen behandeln. Wenn sie in der Erde sind kommt wohl wirklich eine umfangreiche Umtopfaktion auf dich zu.

Re: Milben (?) auf Blumenerde

Sa 03 Okt, 2020 8:55

Hallo

Diese Milben kennen einige von uns, jedoch konnte bisher noch nie etwas sehr Konkretes zu ihnen gesagt werden.
befall-von-erde-t111813.html

LG
Vroni

Re: Milben (?) auf Blumenerde

Sa 03 Okt, 2020 21:27

Ich benutze Careo Schädlingsfrei zum gießen gegen Plagegeister. Es ist auch zum sprühen, aber das wird immer so eine Matzerei auf den Fenstern und dem Untergrund. Das mache ich nur, wenn ich die betreffenden Pflanzen noch draußen bringen kann, um sie zu besprühen.

Re: Milben (?) auf Blumenerde

So 04 Okt, 2020 10:26

Hallo Ihr Lieben,
vielen Dank für die Tipps.
Die Umtopfaktion werde ich erstmal versuchen zu verschieben :D.
D.h. erstmal weiter beobachten, Erde Trockener halten und dann mal schauen .. .

Re: Milben (?) auf Blumenerde

Mo 05 Okt, 2020 9:48

Steht die Pflanze eigentlich in einem eher warmen Raum? Es kann sonst auch eine Möglichkeit sein sie in einen kühleren Raum zu stellen, da wachsen viele Schädlinge dann auch schonmal deutlich langsamer.

Re: Milben (?) auf Blumenerde

Mo 05 Okt, 2020 12:17

Hi Gaia,
Ja die stehen alle in beheizten Räumen.
Diese Pflanzen kommen mir nicht in das einzige unbeheizte Zimmer, dem Schlafzimmer :wink:

Re: Milben (?) auf Blumenerde

Di 06 Okt, 2020 12:28

Das kann ich nachvollziehen ;D
Antwort erstellen