Meinen 2 Yuccapalmen und Pflanze X geht es nicht gut - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Meinen 2 Yuccapalmen und Pflanze X geht es nicht gut

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Do 06 Sep, 2018 8:15
Renommee: 0
Blüten: 0
Guten Tag,

ich habe einige Pflanzen aus einem Büro übernommen und musste erst mal eine größere Umtopfaktion starten, dass bei den meisten Pflanzen mehr als nötig war.. :shock:

Ich habe meine große Yuccapalme in einen sehr großen Topf gepflanzt, da die Pflanze schon sehr sehr groß war für den sehr kleinen Topf und bei beiden Yuccapalmen der gesamte Topf nur noch aus Wurzeln bestand.. es war keine Erde mehr zu sehen.. (siehe Fotos)

Also habe ich die große Yucca in einen schönen großen Topf gepflanzt und die kleinere in einen etwa 5 cm größeren Topf und habe bei der kleineren alle "kaputten" Blätter abgeschnitten.. Ja ich weiß jetzt sieht Sie etwas Kahl aus :lol:

Ich hatte eigentlich gedacht, dass ich den Pflanzen damit einen Gefallen tue Sie aus ihren Wurzelgefängnissen zu befreien.. Aber grade der großen Yucca scheint es nicht sonderlich gefallen zu haben.. Sie verliert die 4 untersten Blätter (sie werden gelb) und sie hat angefangen ihre Blätter einzurollen und irgendwie glänzen die Blätter auch habe ich das Gefühl...

Sind die Töpfe die ich genommen habe zu groß? Habe ich falsche Erde genommen? (Blumenerde gemischt mit etwas Seramis) und hätte ich diesen Steinharten Wurzelballen der in den Töpfen war irgendwie beschneiden müssen?..

So und nun zu Pflanze X ich weiß leider nicht um welche Art es sich handelt..

Mir war bei einer Pflanze im Büro etwas abgebrochen und ich habe es in Wasser gestellt damit es Wurzeln bekommt(Ich glaube etwas zu lange).. Nachdem es jetzt etwa eine Woche eingetopft war habe ich gesehen, dass die Wurzeln ganz gammelig und teilweise weiß verschimmelt sind.. (siehe Foto)
Besteht eine Möglichkeit den Schimmel irgendwie zu entfernen? Und neu einzupflanzen in trockene Erde? Oder ist der Zug da schon abgefahren und ich kann diese nur noch beerdigen?

Wäre super wenn Ihr einem Pflanzenneuling etwas helfen könntet das beste für seine Pflanzen zu machen.
Ich bin um jeden Tipp, was ich jetzt vielleicht noch machen könnte, sehr dankbar..

Mit freundlichen Grüßen

xJustx
Bilder über Meinen 2 Yuccapalmen und Pflanze X geht es nicht gut von Sa 19 Jan, 2019 14:56 Uhr
kleine yucca wurzeln.jpg
Kleine Yuccapalme Wurzelballen
PflanzeX.jpg
Unbestimmte Pflanze
große yucca topf.jpg
Neuer Topf der großen Yucca
Kleine yucca neuer Topf.jpg
neuer Topf der kleinen Yucca
PflanzeX-Wurzeln.jpg
Pflanze X verschimmelte Wurzeln
kleine yucca.jpg
Kleine Yucca
große yucca.jpg
Große Yucca
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42731
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
hallo

einfach die pflanzen in ruhe lassen, sie haben einen umpflanzschock, denn normaler weise macht man das umtopfen in der wachstumszeit (frühjahr) jetzt sind deine pflanzen eigentlich in einer winterruhephase und müssen sich in aller ruhe von dem schock erholen, deshalb ist es auch ganz normal das sie erstmal blätter verlieren, drauf ahten das sie keine staunässe bekommen denn das ist der tot aller pflanzen, erst wieder giessen, wenn die erde abgetrocknet ist (fingerprobe) und das überschüssige wasser muss unten rauslaufen können (untersetzer) das zu viele wasser dann ausgiessen und die pflanzen hell stellen

topic70630.html

yucca-wie-pflegen-und-gruene-blaetter-erhalten-t73554.html

die andere pflanze ist eine dracanea marginata Bilder und Fotos zu dracanea marginata bei Google.

dracaena-marginata-drachenbaum-blaetter-haengen-immer-mehr-t39656.html
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2313
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 14:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 39
Blüten: 6174
Hi

ich fürchte, du hast es mit der Topfgröße bei der großen Yucca deutlich zu gut gemeint. Die noch nicht durchwurzelte Erde bleibt dauerfeucht und das mag eine Yucca gar nicht. Falls du Standard-Blumenerde verwendet hast, ist das auch nicht das allerbeste Substrat für eine Yucca. Hast du den Standort auch geändert? Sie scheint nicht an einem Fenster zu stehen, Yuccas brauchen viel Licht, vor allem wenn sie ganzjährig drinnen stehen.

Wenn die Pflanze vorher in einem 20 cm Topf wuchs, jetzt höchstens 30 cm Durchmesser verwenden. In möglichst durchlässiges, strukturstabiles Substrat topfen (zB. gute Blumenerde mit Bims oder Lava oder Pon oder auch gute Kübelpflanzenerde). Den Wurzelballen hätte man nach Möglichkeit beim Umpflanzen äußerlich etwas lockern / aufreißen können. Der hellste Platz im Raum ist evtl. hell genug, sprich: direkt ran ans Fenster

Der Gerandete Drachenbaum (Dracaena reflexa var. angustifolia Baker, Syn.: Dracaena marginata): Waren die Wurzeln beim Eintopfen noch ok? Dann hast du die Pflanze mit wenigen Wurzeln wahrscheinlich auch in einen dafür zu großen Topf gesetzt.
Matschiges und Faulies würde ich abschneiden, evtl, abbrausen, dann, je nachdem, nochmal in Wasser oder in durchlässiges luftiges, nur tabakfeuchtes Substrat oder Seramis, Topfgrösse so, daß die Wurzeln gerade so hineinpassen.

Gruß, CL

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Der Pflanze geht es gar nicht gut von ML99, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1282

Mo 26 Aug, 2013 17:27

von gudrun Neuester Beitrag

chili pflanze geht ein / oder nicht? von alex_7339, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3066

So 25 Aug, 2013 15:19

von Wollschweber Neuester Beitrag

Hilfe, meiner Pflanze geht nicht gut..... von Dcipolla, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

828

Do 25 Jul, 2013 1:16

von Nativitas Neuester Beitrag

Wie heißt diese Pflanze und warum geht es ihr nicht gut? von SODL, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

3339

Fr 25 Jan, 2008 15:56

von Horrorbarbie Neuester Beitrag

Welche Pflanze geht gar nicht? (zu halten ,welche nicht)? von uwe05, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 172 Antworten

1 ... 10, 11, 12

172

31507

Do 30 Jul, 2009 15:09

von Ankar Neuester Beitrag

Lilien Steckling ? Geht oder geht nicht von m_hofmann2001, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

4861

Sa 20 Sep, 2008 17:11

von m_hofmann2001 Neuester Beitrag

Schlafbaum Samen geht auf, dann geht die Pflanze ein von Hanke Grit, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3637

Mi 25 Apr, 2007 7:36

von Mel Neuester Beitrag

Was stimmt mit meinen Elefantenfuß nicht??? von Gruenerdaumen88, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2238

Mi 20 Aug, 2008 12:31

von Gruenerdaumen88 Neuester Beitrag

Was stimmt mit meinen Palmen nicht? von webspace2000, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

336

Di 27 Mai, 2014 18:48

von webspace2000 Neuester Beitrag

Irgendwas stimmt mit meinen Zimmerpflanzen nicht !? von koalabärchen-93, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

6479

Fr 21 Jun, 2013 15:30

von Wollschweber Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Meinen 2 Yuccapalmen und Pflanze X geht es nicht gut - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Meinen 2 Yuccapalmen und Pflanze X geht es nicht gut dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nicht im Preisvergleich noch billiger anbietet.