meine Tomaten setzen keine Blüten an? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

meine Tomaten setzen keine Blüten an?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich habe 2 Tomaten die wachsen toll, aber sie setzten keine Blüten an, woran kann das liegen?

Danke Susi
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 130
Registriert: So 04 Mai, 2008 20:34
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Jun, 2008 22:58
Wie groß sind sie denn jetzt? Düngst du sie? Wie groß ist der Topf? Hast du zufällig ein Bild?
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23976
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 102
Blüten: 49525
BeitragDi 17 Jun, 2008 5:10
Bei meinen Tomaten gehts jetzt auch erst mit Blüten los, also nur Geduld ;)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 658
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 22:32
Wohnort: Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jun, 2008 8:07
ich habe schon Früchte an allen Tomaten, jedoch teils noch kleine. Meine Tomaten stehen regengeschützt, vollsonnig und werden immer brav gegossen. Von Zeit zu Zeit mit einer Pflanzenjauche.

Geizt Du die Tomaten regelmäßig aus? Ich hab festgestellt (vor zwei Jahren als totaler Neuling), wenn man nicht ausgeizt braucht die Pflanze viel zu lange und die Früchte werden zu viele und viel zu spät reif. Zudem standen sie damals auf dem freien Feld und wurden sehr gut angeregnet - und dummerweise auch von mir von oben gegossen. Hatte dann Braunfäule - aber wer weiß sowas schon als Neuling LOL

Du solltest jedoch die oberen Austriebe nicht alle herausbrechen, da sich daran die Blüten und dann die Früchte entwickeln. Ich lasse immer so die obersten zwei bis drei stehen und warte ab.

Hast Du die Pflanzen beim Einpflanzen tiefer gesetzt und die untersten drei Blätter entfernt? Das bringt auch Vorteile! Das Tiefersetzen erhöht die Wurzelbildung und somit die Kraft und die Standfestigkeit der Tomaten. Das entfernen der unteren Blätter ist sehr dienlich beim Gießen, da werden die Pflanzen nur am Stengel etwas nass.

Hoffe das hat Dir etwas geholfen :-)

LG
Cerifera
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1018
Registriert: So 14 Okt, 2007 15:05
Wohnort: stuttgart ° usda-zone 7a ° 39o m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jun, 2008 9:03
meine fangen sauch gerade erst an, also noch ein bissel geduld dann gehts bei deinen bestimmt auch bald los. ein bißchen tomatendünger ist nie falsch.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

grüße tanja
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 107
Registriert: Do 21 Jun, 2007 0:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jun, 2008 9:40
also meine sind grad mal 40 cm hoch und haben auch noch keine blüten wüsste auch schon gerne warum noch nicht
ich weiß das mein grandpa immer riesengroße pflanzen hatte aber wie er dies hingekriegt hat hat er mit ins grab genommen leider
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 247
Registriert: So 05 Mär, 2006 23:49
Wohnort: Duisburg, USDA-Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jun, 2008 9:56
@hausmannskost:

Wo stehen denn Deine Tomaten? Bekommen sie volle Sonne ab? Wann hast Du den Samen denn ausgebracht? Handelt es sich evtl. um eine kleinbleibende Sorte?
Cherrytomaten werden ja nicht unbedingt groß, dafür aber manchmal ziemlich buschig....wobei 40cm sind wirklich schon noch sehr klein.
Ich habe meine Samen Mitte März ausgebracht, bereits seit Anfang Mai stehen die 3 Pflanzen jetzt auf dem Südbalkon (überdacht).
Die größte der 3 Pflanzen mißt jetzt schon ca. 1,90 m, die kleinste so um die 1,40 m.
Ich dünge nur 2x die Saison - einmal nach Ausbringen an den endgültigen Standort und dann nochmal im Juli.
Beide Maile verwende ich den Tomaten Dünger von Neudorff, AZET heißt der meine ich.

MrKy
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 658
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 22:32
Wohnort: Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jun, 2008 10:01
nein - Azet gibts beim Obi! Das steht beim Basaltsteinmehl z. B. drauf. Es gibt auch billigen Tomatendünger, der tuts auch! Hornspäne und Pflanzenjauchen sind ebenfalls ratsam.

Musste auch feststellen, dass Tomaten auf überdachten Balkonen wie verrückt schießen und viele Früchte tragen. Im Garten ist das immer schwieriger und meist werden sie nicht so üppig wie auf einem Balkon - außer im GWH, da schießen sie förmlich so arg, dass man mit dem Ausgeizen nicht mehr nachkommt und kaum noch drin laufen kann :-)

LG
Cerifera
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 130
Registriert: So 04 Mai, 2008 20:34
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Jun, 2008 10:25
Ich komm mit dem Ausgeizen absolut nicht nach o.O

Leider haben manche Triebe jetzt schon Blütenansätze. Die will ich nicht mehr ausgeizen. Meint ihr das ist schlimm wenn sie ein paar Nebentriebe hat? Ein paar (fast) ausgewachsene Tomaten hängen auch schon dran. Allerdings sind die natürlich noch nicht reif ^^
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 107
Registriert: Do 21 Jun, 2007 0:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Jun, 2008 18:17
meine kriegen jetzt nicht den ganzen tag sonne ab nur etwa bis 2 uhr mittags dannach halbschatten
diesen platz habe ich deshalb gewählt weil sie dadurch nicht viel wind ab bekommen und die erde nicht ganz austrocknet wenn es heiß ist da ich bis spät nachmittags in der schule bin
was ich auch noch nicht gemacht habe ist das ich sie überdacht habe ich dachte das wäre nicht so wichtig. ich bin immer der meinung gewesen dass man das nur bei keimlingen macht um sie besser zu schützen

hat jemand vllt eine idee wie ich sowas bauen kann also das gerüst wüsste ich schon nur welche plane dafür geeignet ist wüsste ich nicht. geht da vllt. auch eine bauplane?
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 216
Registriert: Fr 09 Nov, 2007 20:27
Wohnort: Wuppertal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Jun, 2008 19:18
@daemon
Wird schwierig die Seitentriebe alle abzustützen, sonst liegen die bald aufm Boden. Nicht vorteilhaft, aber möglich, klar. Im Prinzip könnte man Tomaten sogar an ein Spalier runterbinden und waagerecht wachsen lassen, aber wozu? Der Raum über der Tomate kostet nix und wenn ich jetzt schon ernten könnte, hätte ich über 90 Tomaten und da ist noch Luft nach oben, auch ohne Seitentriebe.

@hausmanskost
Sind die Tomaten ausgepflanzt? Dann trocknet der Boden nicht so schnell aus, dass du Abends nicht mehr wässern könntest. Da würde ich mir keine Sorgen machen. Hab meine in Kübeln und da gießt auch keiner mal eben, mach ich sowieso nie in der prallen Hitze. Entweder vorher oder nachher.
Meine Tomaten bekommen ab 10Uhr Sonne und werden dann bis 22Uhr schön gebrutzelt.
Und für ein Tomatenhaus eignet sich alles was wasserdicht ,lichtdurchlässig und einigermaßen reissfest ist. Selbst wenn es nur zusammengeklebte Gefrierbeutel sind. Aber nicht vergessen so zu bauen, dass sich eine Seite öffnen lässt. Am besten zur Wind abgewandten Seite, damit es bei einem Schauer nicht reinregnet oder dir alles umgepustet wird.
Also im Allgemeinen würde ich sagen, du hast einen ungünstigen Standort gewählt.

[klugscheissmodus on]
Ach ja, was heisst die kriegen ab 2Uhr mittags Halbschatten? Halbschatten bezeichnet einen ganzen Tagesrhytmus, also halber Tag Schatten und halber Tag Sonne. Ich weiss, Nachts ist es auch schattig ;) Halbschatten ab 14 Uhr gibts nicht, höchstens "lichter Schatten".
[klugscheissmodus off]

;) tschuldige, musste sein...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 122
Bilder: 7
Registriert: Mi 21 Mai, 2008 8:21
Wohnort: Landau
Renommee: 0
Blüten: 0
Ausgeizen ist das Stichwort denk ich. :mrgreen:
Blüte war trotz wenig Sonne bei meinen schon Anfang Mai, einige zeigen nun schon kleine grüne Früchte.
Tomaten brauchen Sonne und reichlich Wasser.

:!: Ausgeizen, meint die kleinen Minitriebe zwischen den Haupttrieben rauben Kraft deshalb immer wegbrechen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3895
Registriert: Do 27 Dez, 2007 10:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragMi 18 Jun, 2008 19:40
Es gibt frühe, mittlere und späte Tomatensorten.
Hier in Deutschland würde ich zu frühen bis mittelfrühen Sorten raten,
die anderen werden meist nicht fertig, bevor der Winter kommt...
Bei guten Samenhändlern steht die Reifezeit dabei.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 216
Registriert: Fr 09 Nov, 2007 20:27
Wohnort: Wuppertal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Jun, 2008 19:42
Und ausgeizen will er ja eben nicht. Ob er jetzt 5 Rispen an einem Trieb oder 5 Rispen an 5 Trieben hat, ist eigentlich wurscht, vorrausgesetzt die werden anschliessend kurz gehalten. Wenn die Seitentriebe schon so weit sind, dass die Früchte tragen, dann ist es zum ausgeizen wegen des "Kraft raubens" eh schon zu spät.

Ansonsten ist das ja alles richtig, wenn man es nur rechtzeitig macht.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 107
Registriert: Do 21 Jun, 2007 0:26
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Jun, 2008 15:29
Also ich habe sie vor ca 1 1/2 Monaten ausgesetzt, seit dem wachsen die auch, nur sind sie erst ca. 40 cm hoch und das nichtmal alle.
Zum Thema ausgeizen, dass mache ich regelmäßig, länger als 3 cm werden die Triebe, die ausgegeizt werden, nicht.

Ich denke, dass liegt auch einfach daran, dass ich ebend kein Schutz habe.

Mit halbschatten meinte ich eigentlich, dass sie keine direkte Sonne bekommen, aber auch nicht direkt im schatten stehen.

Also es handelt sich um die Sorte moneymaker vllt. könnt ihr damit was anfangen und die Ernte ist im Juli. Wie ich auch gerade noch gelesen habe, habe ich die Samen rechtzeitig ausgesät. Also kann es daran auch nicht liegen.

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Meine Wüstenrose bekommt keine Blüten mehr von SkyAngel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2795

Mi 22 Aug, 2007 14:14

von SkyAngel Neuester Beitrag

Orchidee brauner Stamm, keine Blüten, keine Blätter von Nine, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

5171

So 25 Mai, 2008 15:49

von gartenfee87 Neuester Beitrag

Keine Blüten = keine Bestimmung möglich?! von Moxi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1250

So 04 Aug, 2013 13:25

von Moxi Neuester Beitrag

Tomatenblueten bilden keine Tomaten! von Maria1972, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 37 Antworten

1, 2, 3

37

14417

Mo 14 Jul, 2008 10:49

von Banu Neuester Beitrag

Tomatenpflanzen tragen keine Tomaten. von _tom_, aus dem Bereich New GREENeration mit 25 Antworten

1, 2

25

8812

Di 17 Jul, 2012 22:16

von dertim Neuester Beitrag

Tomaten, noch keine Früchte in Sicht von Banu, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

3972

Di 14 Aug, 2007 17:49

von Banu Neuester Beitrag

Tomaten bilden leider keine Früchte von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

10217

Fr 04 Jun, 2010 8:32

von lilamamamora Neuester Beitrag

keine blüten an der Bouganvillea von heidrunwest, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

10372

Sa 04 Okt, 2008 12:50

von hortus Neuester Beitrag

Keine Blüten mehr.... von Tibuchina111, aus dem Bereich INFOS ZUM FORUM mit 2 Antworten

2

2960

Di 17 Mär, 2009 8:48

von Mara23 Neuester Beitrag

Keine Gurken nur Blüten von Gürklein, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

12696

Do 04 Jun, 2009 14:43

von Philponics Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema meine Tomaten setzen keine Blüten an? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu meine Tomaten setzen keine Blüten an? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blueten im Preisvergleich noch billiger anbietet.