Meine Phoenix Roebelinii Palme hat Probleme......... - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Meine Phoenix Roebelinii Palme hat Probleme.........

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 25 Jun, 2009 9:31
Wir müssen erst rausfinden ob sie überhaupt wieder austreibt. Das Wachstumszentrum ist genau da wo die inneren Wedel sítzen und das ist nie gut, wenn man die ziehen kann. Es gibt Fälle, das kann man noch hoffen, manchmal ist der Schaden aber so groß, dass die Palme eingeht.

Was nicht wächst braucht auch keinen Dünger :wink:

2 Wedel musstest du bisher abschneiden? :-k

Wenn du dir die Wurzeln ansiehst und feststellst dass sie braun und matschig sind, kannst du immer noch überlegen ob du es weiter versuchst oder nicht. Palmen sterben langsam 8-[

Drück doch mal mit dem Finger in den Top, ob du da leicht reinkommst. Wo hatte die den Winter gestanden-frostfrei? :-k
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 50
Registriert: Mi 24 Jun, 2009 14:03
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 25 Jun, 2009 10:31
So, ich habe mir eben die Mühe gemacht und habe die Roebeliniini aus dem Topf geholt und dabei auch gleich die Championpilze entfernt die weite Wurzeln hatten. Diesmal habe ich komplett die Pilze mit Wurzelwerk herausgezogen. Hoffe damit ist jetzt Ruhe. Die Wurzeln sin meinens Erachtens auch so wie sein sollen. Da ist nichts matschig oder braun. Ich hatte 2 Wedel abgeschnitten bisher seit August 08. Überwintert habe ich Sie im temperierten Wohnzimmer bei 20 Grad und regelmässig besprüht. Hier die Bilder im ausgetopften Zustand. Ich krieg die nimmer hochgeladen. :(
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 25 Jun, 2009 10:41
Sind die evtl zu groß? :-k

Wenn die Wurzeln ok sind, dann stehen die Chancen nicht schlecht :wink:

Kannst du dir evtl Superthrive besorgen? Ich würde das in der Aktivierungsdosis oben "in die Palme" kippen und dann von oben runterlaufen lassen. Vielleicht braucht die Palme nur einen kleinen Schub.

Aber erwarte keine Wunder, dass kann auch eine Weile dauern bis die wieder kommt. Warum ist denn im Wohnzimmer der Speer verfault :-k :-k :-k komische Sache 8-[
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 50
Registriert: Mi 24 Jun, 2009 14:03
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 25 Jun, 2009 10:57
Nun ca.900 kb denke ich nicht dass die zu groß sind. Das beschriebene
Produkt schaue ich mir gleich an. Warum der Speer verfault ist kann ich Dir beantworten, die Palme stand doch vorher im Regen, dies war ja auch der Grund dass ich hier den Thread als Gast gefunden habe un Du mir geholfen hast. Dannach kam sie ins Wohnzimmer. Schade dass man hier nicht sieht wenn ein Bild erfolgreich hochgeladen ist. Komische Sache, ich probiers noch einmal.
[quote="Mel"]Sind die evtl zu groß? :-k

Wenn die Wurzeln ok sind, dann stehen die Chancen nicht schlecht :wink:

Kannst du dir evtl Superthrive besorgen? Ich würde das in der Aktivierungsdosis oben "in die Palme" kippen und dann von oben runterlaufen lassen. Vielleicht braucht die Palme nur einen kleinen Schub.

Aber erwarte keine Wunder, dass kann auch eine Weile dauern bis die wieder kommt. Warum ist denn im Wohnzimmer der Speer verfault :-k :-k :-k komische Sache 8-[[/quote]
Bilder über Meine Phoenix Roebelinii Palme hat Probleme......... von Do 25 Jun, 2009 10:57 Uhr
25062009016.jpg
ausgetopft.jpg
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 25 Jun, 2009 10:58
Die sehen spitze aus! \:D/

Ab damit wieder in den Topf und gut angießen :wink:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 50
Registriert: Mi 24 Jun, 2009 14:03
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 25 Jun, 2009 12:04
Ich habe Sie wieder eingetopft und mit ein bisschen Erde die Unterseite des Topfes abgedeckt. Vorher hatte ich aber noch zwei drei Löcher in den Topf gebohrt. Das habe ich eben gemerkt als ich Sie angegossen habe dass das Wasser schneller durchsikert. Die Erde ist ohnehin gut durchlässig. Also kann ich davon ausgehen dass Sie weiterwachsen wird? Ich habe Sie unter die Lupe genommen, Sie ist nicht befallen von irgendetwas hat nichts erkennbares auf den Wedeln ode am Stamm bzw. im Wurzelwerk. Ich habe den selben Topf genommen, Sie braucht noch keinen größeren.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 25 Jun, 2009 12:31
Du kannst jetzt eigentlich nur warten und stell sie evtl nicht sofort wieder sonnig :wink:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 50
Registriert: Mi 24 Jun, 2009 14:03
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 29 Jul, 2009 11:54
Sie will einfach nicht nachschieben. Wird das dann überhaupt noch etwas mit dem weiter wachsen? Wäre echt schade um die Palme.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 29 Jul, 2009 12:13
Wie lange ist das jetzt her? 4 Wochen? :-k

Gib ihr noch etwas Zeit. Wahrscheinlich "macht" sie erst Wurzeln :-k
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 50
Registriert: Mi 24 Jun, 2009 14:03
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 29 Jul, 2009 12:51
Ja es sind fast 5 Wochen vergangen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 50
Registriert: Mi 24 Jun, 2009 14:03
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Sep, 2009 13:31
Hallo Leute,

ich möchte nochmals berichten über meine Phoenix Roebelinii.
Momentaner Standort Balkon mit Morgensonne.
Höchsttemperaturen um die 18 Grad.
Bewässerung mit Regenwasser.
Düngung mit Waldleben durchgeführt.
Im Jahre 2008 war Sie nach starken Regengüssen durchnässt. Dann habe ich Sie mal richtig antrocknen lassen. Damals wurden die neuesten Triebe irgendwie durch den vielen Regen beschädigt und man konnte Sie durch leichten Zug abzupfen. Die anderen Wedel sind schön. Dann kam die Überwinterung mit temperierten 20 Grad Zimmertemperatur und regelmässigem Besprühen. Die Palme stand Fensternah und hatte auf keinen Fall zu kalt.
Zum Mai Juni hin diesen Jahres habe ich Sie wieder auf den Balkon gstellt und an die Sonne gewöhnt. Mittagssonne hat Sie nie abbekommen. Die Wedel sind allesamt grün und fest mit dem Stamm verbunden. Da lässt sich nichts mehr abzupfen. Die Palme sieht wunderschön aus nur Sie hat dieses Jahr keinen einzigen Neutrieb nachgeschoben. Ist die Palme ausgewachsen? Ist Sie durch die zwei Wedel die man letztes Jahr leicht abzupfen konnte nicht mehr in der Lage neue Wedel zu bilden und aber die alten Wedel gesund zu halten? Was ist mit der Phoenix Roebelinii los? Soll ich Sie reinholen. ich wohne 400 m über NN ist es nun besser Sie schon in die Wohnung wieder zu holen? Ich möchte die Palme nicht verlieren denn Sie ist wirklich ein schöner Blickfang. Die Bilder die ich eingestellt habe so sieht Sie immer noch aus. ich danke euch für gut gemeinte Ratschläge.

Mel hat geschrieben:Du kannst jetzt eigentlich nur warten und stell sie evtl nicht sofort wieder sonnig :wink:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Sep, 2009 15:12
Das Wachstumszentrum einer Palme ist oben wo eigentlich neue Wedel herauswachsen. Ist das geschädigt-wodurch auch immer- dann bleibt die Palme noch grün, wird aber im Laufe der Zeit (das kann lange dauern) sterben. Wenn sie keine Zuwächse hat....sieht es wirklich nicht gut aus, aber kein Grund sie wegzuschmeißen. Vielleicht braucht sie auch einfach noch ne Weile 8-[
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 50
Registriert: Mi 24 Jun, 2009 14:03
Wohnort: Heilbronn
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Okt, 2009 8:38
Hallo liebes Forum, meine Roebelinii neigt sich nun doch leider dem ende zu. Sie hat ja diesen Sommer kein einzigen Wedel nachgeschoben. Außerdem vertrocknen die Wedel nun nach und nach. die ganz unten genauso wie die zum Schluß gebildeten. Was soll ich nun machen damit? Sie war immer feucht gehalten im Regen gestanden oder wurde besprüht. Die Canariensis hat gerade das Gegenteil gemacht Sie hat nachgschoben und steht nun im Wohnzimmer an einem sehr hellen Fenster. fensterfront ist Deckenhoch mit Terassentür usw. Die Roebelinii soll ich die Wedel abschneiden? Soll ich Sie kühl stellen? Mir ist 18 Grad bekannt. Bitte noch ein letzten Rat. Selbst Waldleben hat nix geholfen. Schade eigentl. den Sie war so wunderschön.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Okt, 2009 8:44
Ich glaube nicht, dass das noch was wird 8-[

Wenn die Wedel braun sind, schneid sie ab und stell die irgendwo im Zimmer in einer Ecke. Lieber etwas wärmer als zu kalt. Sollte noch ein Fünkchen Leben in ihr stecken, wird sie es wohl lieber warm haben wollen. Nicht mehr gießen bzw kaum noch! Wenn sie keine Wedel mehr zu versorgen hat, braucht sie auch kaum noch Wasser außerdem ist zu feuchte Erde jetzt ein gefundenes Fressen für Trauermücken.
Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Unbekannte Palme stirbt! Phoenix roebelinii von Adam_J, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

4797

Fr 25 Sep, 2009 6:30

von Mel Neuester Beitrag

Was ist das ?? -> Phoenix roebelinii von nightmare, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

3061

So 18 Jan, 2009 13:26

von nightmare Neuester Beitrag

Phoenix roebelinii von simba31, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1177

Di 07 Apr, 2015 22:57

von simba31 Neuester Beitrag

Hilfe glaube meine Phoenix Palme geht ein von Sabrina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

3936

Sa 22 Sep, 2007 22:07

von Sabrina Neuester Beitrag

Ist meine Phoenix-Palme krank oder nicht? von fettucini, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

8913

Mo 30 Mai, 2016 8:10

von Eckton Neuester Beitrag

Zwergdattelpalme(Phoenix roebelinii) von Julian, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 0 Antworten

0

3320

So 01 Apr, 2007 15:45

von Julian Neuester Beitrag

Phoenix Roebelinii schwächelt! von mitchell, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 45 Antworten

1, 2, 3, 4

45

20723

Di 07 Sep, 2010 15:45

von Mel Neuester Beitrag

Phoenix roebelinii- Sämling von Den75, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

3144

So 19 Okt, 2008 15:42

von Kampfkater01 Neuester Beitrag

Phoenix roebelinii Umtopfen von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1712

So 26 Jul, 2009 15:46

von Mel Neuester Beitrag

Phoenix Roebelinii geht ein von simmifreak, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 28 Antworten

1, 2

28

6071

Di 17 Nov, 2009 7:52

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Meine Phoenix Roebelinii Palme hat Probleme......... - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Meine Phoenix Roebelinii Palme hat Probleme......... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der probleme im Preisvergleich noch billiger anbietet.