Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Meine neue Musa lässt die Blätter hängen! Ist das normal ?

Fr 11 Sep, 2009 20:40



Hallo ihr in diesem Forum,

ich hab gestern eine Musa Palme bei Aldi gekauft da ich diese Palmen besonders schön und dekorativ finde. Alles schien ok, mit dieser tollen Pfanze.

Die Blätter waren alle super gewachsen, nur die unteren sind abgeknickt und ich habe es erst mal so gelassen. Soll ich diese abschneiden?

Woran kann das liegen ? Habe ich zu viel gegossen?
Sind sie einfach nur schlapp ? Ist das schlimm oder geht sie kaputt?

Es wäre für mich sehr wichtig, wenn mir jemand von Euch schnell antworten könnte.
Danke im voraus!

Der Bastii mit dem grünen Daumen (eigentlich... :-))

Bilder
DSC00493.JPG
DSC00494.JPG
DSC00495.JPG
DSC00496.JPG
DSC00497.JPG

Fr 11 Sep, 2009 21:16

Mach dir mal keine Sorgen, wegen der 2 hängenden Blätter (die kannst du übrigens abschneiden), denke sie ist ein wenig beleidigt.

Fr 11 Sep, 2009 22:43

Danke für deine Antwort, ich schneide die unteren Blätter ab, aber meine Sorge gilt auch den oberen Blättern, da sie einfach schlapp sind. Was soll ich mit denen machen?

Fr 11 Sep, 2009 23:01

Ich würde ihr ein bisschen Zeit gönnen um sich einzugewöhnen.

Die geknickten Blätter würde ich auch abschneiden...

Falls du zu doll gegossen hast (erkenne ich leider nicht auf dem Foto), dann lockere doch einfach die Erde mit einer Gabel auf, dann trocknet sie schneller ab.

Steht unten im Übertopf auch sicher kein Wasser?

Steht sie hell genug?

Liebe Grüße,
Jungle Jane

Fr 11 Sep, 2009 23:27

Ja, sie steht hell und im Topf ist kein Wasser!

Vielleicht muss sie sich einfach nur gewöhnen und es sieht hoffentlich die nächsten Tag anders aus.

So 13 Sep, 2009 10:29

ich habe die unteren blätter abgemacht, nur zeigt sich immer noch keine veränderung!
braucht sie vielleicht mehr sonne?
ist die durchschnittstemperatur mit 22 grad zu kalt?
Ich habe sie sie mit wasser besprüht, hilft das?
Gebt mir bitte noch ein paar tips!

So 13 Sep, 2009 12:09

Hey,

Also ich würde sagen, dass es normal ist...
Die muss sich einfach einmal eingewöhnen.

Die Erde darf auf jeden Fall nie zu feucht werden.
Sonst würden die fleischigen Wurzeln oder sogar das Rhizom veschimmeln.
Dann wäre die Pflanze hin.

Ansonsten hören sich die Bedingungen bei dir doch ganz gut an ;)

Mo 14 Sep, 2009 22:01

Hi Basti,

du weißt aber schon, dass deine "Musa-Palme" keine Palme, sondern eine Bananenstaude ist, oder? :wink:

Die unteren Blätter sind durch den Transport geknickt, die hast du ja auch schon abgemacht.
An den oberen Blättern kann ich nix erkennen, was nicht normal ist.
Die Blätter hängen mit der Zeit immer ein wenig und bleiben nicht so aufrecht stehen, wie sie sind, wenn sie sich gerade entrollt haben.
Ansonsten bleibt ganz Allgemein zu sagen, dass die Banane es hell (sonnig) und warm mag und im Sommer am liebsten draußen steht.

Welche Sorte du genau hast, kann ich nicht sagen, da ich kein Bananenexperte bin, aber ich tippe auf eine Musa acuminata Dwarf cavendish.
Antwort erstellen