Meine Banane hat unerlaubten Tierchenbesuch! Hilfe! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Meine Banane hat unerlaubten Tierchenbesuch! Hilfe!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 609
Registriert: Mo 08 Dez, 2008 12:37
Wohnort: Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Aug, 2009 14:15
Hallo!

Ein Rezept??? Gabs doch schon: Schau doch mal meinen Beitrag weiter oben an. Da war ein hilfreicher Link! Das mit dem Brennspiritus und der Kaliseife. Viele hier haben berichtet, dass das sehr gut hilft.

Die Stäbchen für die Erde helfen eigentlich nur gegen saugende und beißende Insekten, aber nicht gegen die Spinnmilben.

Ansonsten gäbe es noch Raubmilben, steht aber dann auch alles im Schädlingsforum....
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 22:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Aug, 2009 14:53
Ich meine eher eine Chemiekeule von einem Hersteller... Habe anderswo gelesen, dass euer Gebräu die Vermehrung nur herauszögert, aber nicht stoppt.....

Und Raubmilben im Wohnzimmer einzusetzen halte ich auch für so gelungen, nachdem ich ein bisschen was über die gelesen habe. Im Wintergarten mag das ja vllt. gehen oder in nem extra Planzenhaus, aber im Wohnzimmer... muss nicht sein... genauso wie die Florfliegenlarven, dann springen dir irgendwann 500 Fliegen durchs Wohnzimmer, ne ist nicht so ne dolle Vorstellung;
Draußen würde ich das schon machen, aber drinnen....
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 09 Aug, 2009 16:12
Kniggedigge hat geschrieben:Ich meine eher eine Chemiekeule von einem Hersteller... Habe anderswo gelesen, dass euer Gebräu die Vermehrung nur herauszögert, aber nicht stoppt.....
....



Auch eine Chemiekeule muss mehrmals angewendet werden, da sie in den wenigsten Fällen alle Stadien der Spinnmilbe erfasst und 100 pro abtötet.

Unser "Gebräu" kostet wesentlich weniger und ist umweltfreundlicher.



Ciao, DonnaLeon
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 22:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Aug, 2009 17:31
Nicht böse sein, so war das doch nicht gemeint :-##

Dann werde ich es mal mit eurer Mixture versuchen, werde ja sehen ob sie dann weggehen... Hab die Banane mal vorsichtshalber rausgestellt, nicht dass sie noch andere Pflanzen anstecken...
Wie oft und in welchen Abständen würdest du mir denn die Anwendung empfehlen ?

Vielen Dank für eure Hilfe ;)

P.S.: Hab heute gesehen, dass schon zwei meiner Dattelpalmensamen gekeimt sind \:D/ *freu* Werde sie gleich mal in eine PET Flasche umpflanzen, die Wurzeln sind ja riesig lang.... Wann entscheidet sie eigentlich , dass sie aus der Wurzel nach oben wächst ?!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 22:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Aug, 2009 19:49
Also es gibt nochmal ein kleines update:

Hab die beiden Bananen jetzt die ganze Zeit draußen stehen gehabt und jeden Tag oder auch manchmal jeden zweiten mit der Mischung (Schmierseife, Spiritus und Wasser) besprüht. Es scheint sich auch so weit zu besser, wenn ich unter die Blätter schaue, stellt ich nur hier und da am Strunk ein paar kleine weiße Gebilde fest. Da wuselt nichts mehr, aber das sieht so aus, als wären das "alte" Spinnweben....

Die Bananen lassen auch des öfteren die Blätter hängen bzw. klappen sie um den Strunk nach unten zusammen, daraus schließe ich, dass sie den oft etwas größeren Temperaturumschwung zu dieser Zeit nicht immer so mögen... gegossen werden sie auf jeden Fall genug!

Jetzt stellt sich für mich nur die Frage, wie lange ich mit der Behandlung weiter mache und wann ich sie wieder rein hole ? Sollte man das so lange machen, bis man definitiv gar nichts mehr sieht ? Also bis sie so richtig normal aussieht ?

Vllt. sollte ich mal ein paar Fotos machen ?

Danke und Grüße
Knigge
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 22:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Aug, 2009 16:00
Hier antwortet ja auch keiner mehr .... :? :-#( :-#( :-#(
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 20 Aug, 2009 16:10
Hallo Kniggedigge,


ich handhabe es so, daß ich eine Woche spritze und dann ist gut.

Deinen Pflanzen würde ich noch etwas Urlaub "outdoor" gönnen, jetzt soll doch Morgen Regen kommen und die Temperaturen bleiben über 20 Grad (also zumindest bei uns) ... sowas lieben Bananen :wink:


Ciao, DonnaLeon
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 22:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Aug, 2009 19:46
DonnaLeon hat geschrieben:Deinen Pflanzen würde ich noch etwas Urlaub "outdoor" gönnen, jetzt soll doch Morgen Regen kommen und die Temperaturen bleiben über 20 Grad (also zumindest bei uns) ... sowas lieben Bananen :wink:


Ciao, DonnaLeon


Naja den Wind mochte sie wohl gerade nicht. Die kleinere ist aus einem Meter Höhe bei einem starken Windstoß umgekippt und auf den Boden gefallen. Ein Blatt ist leicht angeknackst... hab ihr mal einen größeren Topf spendiert, die Erde war auch schon ziemlich durchwurzelt....
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 20 Aug, 2009 20:40
Hallo lieber Kniggedigge,

natürlich kann Deinen Bananen outdoor sehr viel passieren,.... der Wind,..... Schädlinge, ..... die UV-Strahlen.....
Bananen sind im Ursprung nun mal Outdoor-Pflanzen.


Das Deine Pflanzen nun etwas derangiert aussehen ist doch vollkommen normal.... stell Dir mal vor, man hätte Dich bisher nur im Haus gehalten und dann dürftest Du endlich mal raus. Du wärst nicht nur derangiert.... Du wärst auch noch SCHMUTZIG :!:



Ciao, DonnaLeon
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 22:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Aug, 2009 20:44
Naja das derangiert bezog sich ja eher auf das, was die Spinnmilben der Banane angetan haben und nicht weil sie outdoor stehen... Das neue Blatt, welches kommt ist schon ziemlich mitgenommen... nur kann ich immernoch nicht eindeutig erkennen, ob die Spinnies weg sind... und vorher möchte ich die Bananen ungern wieder mit in die Wohnung nehmen, sonst breitet sich der Befall noch mehr aus.

Ich kann eigentlich nicht viel mehr machen, als sie draußen stehen zu lassen und so lange immer wieder zu besprühen bis sie normal aussehen....
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 73
Bilder: 13
Registriert: Di 29 Apr, 2008 22:21
Wohnort: Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Aug, 2009 21:40
Hallo Kniggedigge :D Sind die Viecher rund oder sehen die aus wie kleine Stäbchen :-k ?
wenn ja dann könnten es Thripse sein.......kannst Du mal ein Foto von der Blattunterseite machen ?
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 22:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 20 Aug, 2009 21:41
Jap werde ich morgen mal machen. Im Moment könnte ich auch eins machen, da brauch ich den in der Kamera eingebauten Blitz gar nicht :D
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 148
Registriert: Do 30 Jul, 2009 22:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 21 Aug, 2009 12:38
Ich hab jetzt nochmal ein paar Fotos gemacht. Leider kann man auf den Fotos sowie auch "live" nicht wirklich viel erkennen. Z.T. können die Krümel auch Erde sein, da ich die Pflanze gestern umgetopft habe, oder aber Partikel aus der Luft, die sich auf der Brennspiritus-Schmierseife-Wasserlösung so wohl fühlen. Die Pflanzen stehen ja draußen....

Vllt. sprühe ich die noch eine Woche lang mit dem Zeugs ein und hole sie dann mal wieder so langsam rein... oder erstmal für ne Weile ohne einsprühen draußen stehen lassen.... i dont know :(

P.S.: Lösche mal die älteren mittleren Bilder, nehmen ja nur Platz weg...
Bilder über Meine Banane hat unerlaubten Tierchenbesuch! Hilfe! von Fr 21 Aug, 2009 12:38 Uhr
IMG_6312_klein.jpg
IMG_6316_klein.jpg
IMG_6317_klein.jpg
IMG_6318_klein.jpg
IMG_6320_klein.jpg
IMG_6321_klein.jpg
IMG_6322_klein.jpg
IMG_6323_klein.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 19:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 21 Aug, 2009 16:19
habe jedes jahr das spinnmilbenproblem.. dieses jahr hab ichs im griff, habe für gute belüftung und hohe luftfeuchte gesorgt.. trockene stellplätze mag eine banane gar nicht.. im frühstadium helfen noch ölhaltige produkte, aber bei nem ausgeprägtem befall helfen die nichts mehr da die spinnmilben shcnell imun werden und das problem dadurch sich nicht kontrollieren lässt.. also doch zu chemischen mitteln greifen.. besprühen der blätter mach ich auch täglich, aber nur abends, wenns dunkel wird.. oder früh morgens vor sonnenaufgang.. spinnmilbenbefall lässt sich eigentlich häufig daran erkennen das die blätter sich zusammenfalten.. das ist häufig ein indiez dafür, dann einen sprüher unter die blätter sprühen und wenn ich kleine netzchen erkenne, weiss ich sofort bescheid.. achtung kann auch wurzelsache sien das die blätter zusammengefaltet sind.. ist aber selten.. und wegen düngen aufpassen das die erde nicht versalzt.. hoher humus anteil in der erde dämpft das ab.. aber geht dann ratzfatz und die wurzeln nehmen schaden anhand der versalzung.. entweder anständige dünger nehmen oder töpfe verwenden die unten öffnungen haben und damit hin und wieder die salze aus der erde spülen ich mach das ca alle 3-4monate, somit hab ich keine probleme mehr mit den bananen.. im winter dünge ich außerdem gar nicht..
VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hilfe was hat meine Banane von Schenna, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1244

Di 09 Sep, 2008 10:08

von Schenna Neuester Beitrag

Hilfe was hat meine Banane ?? von -=Napster=-, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2310

Do 05 Aug, 2010 10:47

von -=Napster=- Neuester Beitrag

Hilfe für meine Banane!!! von speedy126, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

4602

Fr 28 Jan, 2011 15:38

von alex_7339 Neuester Beitrag

Hilfe, was hat meine Banane? von aramblinrose, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

220

Fr 12 Jul, 2019 18:32

von Leons Neuester Beitrag

meine Banane braucht Hilfe! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2510

Mo 29 Sep, 2008 22:57

von Schnupp1987 Neuester Beitrag

Hilfe meine Banane stirbt... von leny1983, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 18 Antworten

1, 2

18

6439

So 28 Feb, 2016 12:10

von Bananaaa Neuester Beitrag

Meine banane vertrocknet :( hilfe von Giah, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

693

Fr 08 Jun, 2018 17:39

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

hilfe meine banane wird schwarz von pinguinii04, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

1745

Sa 21 Jun, 2008 10:36

von pinguinii04 Neuester Beitrag

Kann meine Banane noch gerettet werden? Hilfe von gunilla, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 17 Antworten

1, 2

17

2759

Sa 08 Mär, 2008 20:53

von itschi Neuester Beitrag

HILFE! Ich brauche ganz dringend Hilfe mit meiner Banane!!!! von Myriam, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

9931

Do 24 Sep, 2009 16:03

von Myriam Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Meine Banane hat unerlaubten Tierchenbesuch! Hilfe! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Meine Banane hat unerlaubten Tierchenbesuch! Hilfe! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der tierchenbesuch im Preisvergleich noch billiger anbietet.