Meine 2 Phalaenopsis sind Sorgenkinder - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Meine 2 Phalaenopsis sind Sorgenkinder

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 45
Registriert: Mi 21 Mär, 2007 18:00
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo.

Brauch Rat und Tipps zu meinen 2 Phals

Hab zum Muttertag und ca 1 Monat später je eine Phal. von meinem Mann bekommen. Kaum waren sie hier haben sie nach und nach sämtliche Blüten geworfen, die 1te hat überhaupt keine mehr, die 2te nur mehr 3 Blüten.

Dafür hat jede 1 neues Blatt entwickelt.

Ausserdem hab ich jetzt bemerkt, dass sich der Stamm bei der 1ten anfängt gelblich zu färben.

Zur Pflege: Tauche sie jede bis jede 2te Woche, je nachdem wie schwer sie sind. 1x bereits gedüngt mit Orchideendünger.
Standort: hell, aber nicht direkt am Fenster, wg direkte Sonneneinstrahlung und Zugluft.

Bitte um Hilfe!! [-o<

Danke.

Hier ein paar Fotos:
Bilder über Meine 2 Phalaenopsis sind Sorgenkinder von So 02 Sep, 2007 10:46 Uhr
CIMG1175.JPG
2te
CIMG1173.JPG
Blätter und Wurzeln 1te
CIMG1171.JPG
1te
CIMG1170.JPG
meine Sorgenkinder
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 518
Bilder: 35
Registriert: Mi 18 Apr, 2007 19:45
Wohnort: Münsterland Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Sep, 2007 11:01
Hallo Dodo
Ich kenne mich mit Orchideen nicht aus,aber könnte es sein das sie einen größeren Topf brauchen.Ich glaube Du wirst noch Hilfe aus dem Forum bekommen.Ich würde sie umtopfen.
lg Anja
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 106
Registriert: Do 05 Apr, 2007 11:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Sep, 2007 11:29
hallo dodo,

so gut kenne ich mich mit orchideen auch nicht aus. aber das sie die blüten irgendwann verlieren ist ganz normal. wenn es ihnen wirklich schlecht gehen würde, hätten sie auch keine neuen blätter gebildet.
wie anja bereits geschrieben hat, wäre es vielleicht ganz gut, wenn du sie mal umtopfen würdest, so dass sie mehr platz haben.

lg inga
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 990
Registriert: Mo 28 Mai, 2007 13:34
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Sep, 2007 11:31
Hallihallo,
also ich würde mal sagen, dass du dir überhaupt keine Sorgen um deine Orchis machen musst. Es ist nunmal so, dass auch die verblühen und wenn du sie seit Mai hast, dann haben sie doch wirklich lange genug Freude bereitet.
Pflege sie weiter wie bisher, umtopfen würde ich erst im Frühjahr.
Und ich bin mir sicher, dass die beiden recht schnell wieder blühen werden.

LG feigenblatt

PS. Wer lesen kann ist schwer im Vorteil ... sorry, du schrubst, dass sie die Blüten recht schnell verloren haben. Auch das passiert oft nach einem Standortwechsel, oder wenn sie auf dem Weg nachhause Zug abbekommen haben. Und wer weiß, wie lange sie schon in der Gärtnerei geblüht haben. Ich hole mir deshalb nur Phalis, die noch genügend geschlossene Knospen haben. Ansonsten, wie gesagt, machen sie auf mich einen topgesunden Eindruck ...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Bilder: 21
Registriert: Do 02 Aug, 2007 21:09
Wohnort: Mannheim/USDA 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Sep, 2007 11:53
feigenblatt hat geschrieben:Hallihallo,
also ich würde mal sagen, dass du dir überhaupt keine Sorgen um deine Orchis machen musst. Es ist nunmal so, dass auch die verblühen und wenn du sie seit Mai hast, dann haben sie doch wirklich lange genug Freude bereitet.
Pflege sie weiter wie bisher, umtopfen würde ich erst im Frühjahr.
Und ich bin mir sicher, dass die beiden recht schnell wieder blühen werden.

LG feigenblatt

PS. Wer lesen kann ist schwer im Vorteil ... sorry, du schrubst, dass sie die Blüten recht schnell verloren haben. Auch das passiert oft nach einem Standortwechsel, oder wenn sie auf dem Weg nachhause Zug abbekommen haben. Und wer weiß, wie lange sie schon in der Gärtnerei geblüht haben. Ich hole mir deshalb nur Phalis, die noch genügend geschlossene Knospen haben. Ansonsten, wie gesagt, machen sie auf mich einen topgesunden Eindruck ...


Ich kann Feigenblatt da nur zustimmen.
Du solltest die Blütentriebe wenn sie gelb werden abschneiden.
Deine Pflanzen sehen wirklich Gesund aus also keine Sorge.
Umtopfen wird nötig sein.
Die Pflanzen aus dem Topf nehmen und von altem Substrat und allen vertrokneten Wurzeln befreien.Danach in neue Orchideenerde setzen.
Nach dem Umtopfen solltest du die ersten 4 Wochen die Pflanze nicht Giessen sondern nur morgends und abends einsprühen und die Substratoberfläche mitbefeuchten.Das fördert das Wurzelwachstum.
Hier noch ein Tip für den Winter:
http://green-24.de/forum/ftopic14757.html

LG
Christian
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 45
Registriert: Mi 21 Mär, 2007 18:00
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Sep, 2007 12:19
Zunächst einmal danke für eure Antworten.

Zum Blühen. Sie haben nicht seit Mai geblüht, sondern gleich angefangen abzuwerfen und stehen jetzt ca 1,5 Monate kahl.

Den Tipp mit dem Blähton und den Blumenkästenuntersetzern hab ich heut schon umgesetzt.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 45
Registriert: Mi 21 Mär, 2007 18:00
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Sep, 2007 16:19
Hab sie jetzt mal neu eingetopft. und die Blütenstiele musste ich kürzen, da sie anfingen gelb und bräunlich zu werden.

Musste bei beiden eine Wurzeln wegschneiden, weil sie faulig waren.

Eine hab ich im ursprünglichen Topf gelassen, die zweite hab ich in einen Seerosentopf gepflanzt, wobei ich die Löcher größer geschnitten habe, damit die Wurzeln genug Luft und Licht bekommen.

Hab wo gelesen, dass es hilfreich wäre sie jetzt für ein paar Tage in ein Plastiksackerl zu stecken wegen der Luftfeuchtigkeit, stimmt das???

Hoffe sie überleben das umtopfen.
Bilder über Meine 2 Phalaenopsis sind Sorgenkinder von So 09 Sep, 2007 16:19 Uhr
CIMG1180.JPG
CIMG1179.JPG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Bilder: 21
Registriert: Do 02 Aug, 2007 21:09
Wohnort: Mannheim/USDA 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Sep, 2007 16:25
Hallo Dodo,
das mit dem Plastiksack trifft eigentlich nur zu wenn die Pflanze alle Wurzeln verloren hat.
Die Lösung mit dem Seerosenkorb ist gut,allerdings wirst du diese öffter Gießen oder Tauchen müssen,da die Erde schneller austrocknet als im geschlossenen Topf
Hinzuzufügen wäre noch,Keine sorge wegen dem Blühen.Wie man sieht Treiben sie gerade neue Blätter,wenn diese ausgewachsen sind werden sie wieder Blüten bringen.

LG
Christian
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 45
Registriert: Mi 21 Mär, 2007 18:00
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 09 Sep, 2007 17:16
Ach ja hab vergessen zu erwähnen, dass ich in den Seerosenkorb unten eine Drainage aus Seramis gelegt hab, damit die nach dem Tauchen nach und nach auch Feuchtigkeit abgeben kann.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Bilder: 21
Registriert: Do 02 Aug, 2007 21:09
Wohnort: Mannheim/USDA 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Sep, 2007 21:07
@dodo,
wie schon geschrieben ist die lösung im Seerosenkorb nicht schlecht habe selbst Pflanzen in solchen.


allerdingshaben sie auch gewisse nachteile.Wenn die Pflanen anfangen Wurzeln zu treiben streben diese nach außen und wachsen durch die Maschen,was beim Umtopfen sehr Problematisch werden kann.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 10 Sep, 2007 21:38
Hallo,

du brauchst dir keine Sorgen wegen deinen Orchideen zu machen. Du pflegst sie richtig und sie sehen auch sehr gut aus.

Das sie mal nicht blühen ist ganz normal. Irgendwann ist die Blühperiode immer mal vorbei und wenn der Stängel dann gelb wird und dann abtrocknet, kannst du ihn abschneiden. Nicht schneiden wenn er noch grün ist, denn manchmal kommt aus einem Auge doch noch eine Blütenrispe raus.

Danach würde ich sie etwas kühler stellen, die Pause mögen sie gerne und dann werden sie wieder neue Blütenstängel treiben... Meine bekommen immer ein bis zwei neue Blätter und danach wächst wieder ein Blütenstängel :-) Also, so weiter pflegen und abwarten.... sie werden es dir belohnen.

Liebe Grüße
Juliana
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 11 Sep, 2007 7:48
Hi dodo,
die Orchidee bildet entweder ein neues Blatt, neue Luftwurzeln oder einen neuen Blütenstiel,
Aber nie alles zusammen :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2403
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 11:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 11 Sep, 2007 8:11
Was sind denn bitteschön "Phals ???

So was findet man über die Suche ja nie!

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... %FCrzungen
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 11 Sep, 2007 8:35
el_largo hat geschrieben:Was sind denn bitteschön "Phals ???

So was findet man über die Suche ja nie!

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... %FCrzungen


=D> =D> =D> =D>
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 581
Bilder: 21
Registriert: Do 02 Aug, 2007 21:09
Wohnort: Mannheim/USDA 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 11 Sep, 2007 10:09
@el Largo
Phals sind Phalaenopsis
Die Korrekte Abkürzung so wie sie auch in der Orchideenfachliteratur verwendung findet wäre allerdings Phal.
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Meine Sorgenkinder von Petr5212, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2414

Sa 30 Jun, 2012 13:29

von Petr5212 Neuester Beitrag

Phalaenopsis-Blätter sind ganz schlapp von Marie-Christin, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

8493

Mo 23 Aug, 2010 14:23

von Marie-Christin Neuester Beitrag

Fruchtreife phalaenopsis! Wann sind die Samen reif? von Ender, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 7 Antworten

7

2231

Di 17 Nov, 2009 23:50

von Rose23611 Neuester Beitrag

HILFE meine Sonnenblumen sind in Gefahr..was sind das für ?! von Dreamingeye, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3531

Sa 17 Mai, 2008 12:51

von Rose23611 Neuester Beitrag

meine phalaenopsis ... von Lidam, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

970

Do 29 Jul, 2010 18:51

von nize Neuester Beitrag

Meine Phalaenopsis spinnt von 1erl, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

4051

Mi 16 Apr, 2008 10:55

von Der_Sammler Neuester Beitrag

Wie vermehre ich meine Phalaenopsis? von Bena19, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

2467

Do 16 Feb, 2012 22:56

von Vanilla Neuester Beitrag

Meine erste Phalaenopsis-Erfolgsgeschichte?? von Lexle, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 8 Antworten

8

2346

Mi 21 Mai, 2008 11:50

von Lexle Neuester Beitrag

Ist meine Phalaenopsis krank? Was kann ich tun? von line33, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

7336

Do 19 Jun, 2008 23:06

von Tulpe Neuester Beitrag

Meine Phalaenopsis rollt Blätter ein. von Kawa1805, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1459

Mo 31 Mai, 2010 15:35

von Kawa1805 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Meine 2 Phalaenopsis sind Sorgenkinder - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Meine 2 Phalaenopsis sind Sorgenkinder dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der sorgenkinder im Preisvergleich noch billiger anbietet.