Marienkäfer fressen Blattläuse im Bio-Anbau lieber - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News
aussaatwettbewerb

Marienkäfer fressen Blattläuse im Bio-Anbau lieber

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4995
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 19:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 21
Blüten: 1218
Marienkäfer fressen Blattläuse lieber im Bio-Anbau und leben länger

Die Marienkäfer sind einer der mächtigsten Fressfeinde der Blattläuse. Sowohl die Larven der Marienkäfer als auch adulte Marienkäfer ernähren sich von Blattläusen. Die weiblichen Marienkäfer legen ihre Eier auf Pflanzen ab, und nach dem Schlüpfen beginnen die Larven nach Blattläusen zu suchen, bis sie die Verpuppung darin unterbricht. Nach einem kurzen Puppenstadium schlüpft der fertig entwickelte Marienkäfer.
Wie ein jüngstes Experiment verdeutlicht, hängt das Überleben der Marienkäferlarven von der Pflanze ab, von der sich ihre Beutetiere ernähren. Marienkäferlarven, die sich von Blattläusen ernährten, welche sich ihrerseits von Pflanzen aus dem biologischen Anbau ernährten, wiesen eine deutlich höhere Überlebensquote auf.
Nach diesem Versuch wäre eine Schädlingsbekämpfung ohne Einsatz von Pestiziden ergo auf natürlichem Weg möglich. Die Voraussetzung dafür ist die biologisch organische Düngung in der Landwirtschaft, die auf chemische Mineraldünger verzichtet.


Der Nützling lebt länger und gesünder im Bio-Anbau und ist daher effektiver in der Schädlingsbekämpfung.

Marienkäfer als Indikator einer wissenschaftlichen Studie

Die ökologische Landwirtschaft basiert auf der Grundlage von umweltfreundlichen Methoden. Hierfür wird unter anderem auf mineralischen Dünger und Pflanzenschutzmittel verzichtet. Ein wissenschaftliches Experiment untersuchte die Wirkung von ökologisch und konventionell gezogenen Pflanzen im Kreislauf der Nahrungskette. Wissenschaflter unternahmen diese Studie mit Hilfe von Marienkäferlarven. Zuvor fütterten sie eine Gruppe von Blattläusen mit Pflanzen, die mit Ammoniumnitrat gedüngt wurden, eine andere Gruppe von Blattläusen fütterten sie mit Pflanzen, die mit organischen Düngern gezogen wurden. Dauraufhin wurden einige Marienkäferlarven nur mit Blattläusen der ersten Gruppe verfüttert, die anderen Marienkäferlarven wurden mit Blattläusen der zweiten Gruppe verfüttert.
Ergebnis dieser Studie: Es überlebten zehn Prozent mehr jener Marienkäferlarven, die mit Blattläusen gefüttert wurden, deren Ernährung auf den biologischen Anbau zurückführt.

Marienkäfer im Teufelskreis der konventionell betriebenen Landwirtschaft

Das Resultat des Experiments beruht auf Studien und Forschungsergebnisse von Dr. Jo Staley, NERC's Centre for Ecology & Hydrologie - CEH). Laut Dr. Staley war dieser Versuch nur eine Vorstufe zu weiteren Testreihen im größeren Maßstab, um die komplexen Zusammenhänge im ökologischen System der Nahrungskette näher zu erforschen.
Auslöser des Experiments war eine hohe Sterblichkeitsrate unter Marienkäfern. Natürliche Pflanzengifte, mit der sich Gewächse vor Fressfeinden schützen, könnten Schuld daran sein, vermuteten die Wissenschaftler. Nach den Labor-Studien wurde offensichtlich, dass die Blattläuse die Pflanzengifte aufnehmen, um sich gegen möglichst viele Fressfeinde zu schützen. Das Ergebnis des Versuchs hatte gezeigt, dass die aggressiven chemischen Düngemittel der Landwirtschaft Blattläusen und Marienkäfern schadeten und nicht die Abwehrmechanismen der Natur.

Eine höhere Lebensqualität durch ökologisch betriebene Landwirtschaft

Ursprünglich war es nicht Ziel des Experiments, die durch chemische Düngemittel verursachten Gesundheitsrisiken darzulegen. Nichtsdestotrotz wurde die Verbreitung der Chemiegifte von Organismus zu Organismus eindeutig bewiesen. Der natürliche biologische Anbau bringt gesunde Lebensmittel hervor und wirkt sich auf die gesamte Nahrungskette vitalisierend aus.
Die Landwirte könnten von dem Experiment insofern profitieren, dass sie statt Pestizide zum Einsatz zu bringen, die Natur für sich arbeiten lassen. Natürliche Fressfeinde werden gegen Schädlinge eingesetzt. Auf diesem Weg bleibt die Natur im Gleichgewicht und es gelangen keine Gifte in den Nahrungskreislauf.

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kranker Apfelbaum: Fressen Marienkäfer Wollläuse??? von Hexi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2361

Mi 23 Mai, 2012 22:13

von Hexi Neuester Beitrag

blattläuse und marienkäfer von futzischnuffi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2043

So 20 Mai, 2012 14:57

von Rose23611 Neuester Beitrag

Hilfe - Marienkäfer verhungert, suche Blattläuse von mortimer_mouse, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

19786

Fr 18 Dez, 2009 2:37

von Rose23611 Neuester Beitrag

Marienkäfer ist nicht gleich Marienkäfer von snif, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 6 Antworten

6

1436

Mi 15 Jun, 2011 12:40

von snif Neuester Beitrag

Asiatische Marienkäfer vs. heimischer Marienkäfer von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

17529

Do 02 Aug, 2012 12:35

von Frank Neuester Beitrag

gingseng anbau von iyoti@gmx.de, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

8556

Fr 02 Jun, 2006 14:18

von Ginseng Neuester Beitrag

Katzenminze Anbau von Betzi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 18 Antworten

1, 2

18

14800

So 17 Okt, 2010 20:01

von gudrun Neuester Beitrag

Tabak-Anbau von AgentGreen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

617

Sa 15 Mär, 2014 10:25

von Roadrunner Neuester Beitrag

Kardy Anbau von VJai, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

556

Mo 26 Mai, 2014 14:01

von Beatty Neuester Beitrag

Anbau für Kräuterspirale von bullgodd, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1004

Sa 07 Mär, 2015 9:53

von bullgodd Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Marienkäfer fressen Blattläuse im Bio-Anbau lieber - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Marienkäfer fressen Blattläuse im Bio-Anbau lieber dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der anbau im Preisvergleich noch billiger anbietet.