Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Maranthe kränkelt

Do 22 Mai, 2008 11:42



Hallo,

ich hab' anscheinend noch einen Pflegefall hier...
Seit ein paar Tagen sieht meine Maranthe nicht so gut aus. Die Blätter haben teilweise braune Ränder und die neuen Blätter werden gelb. Manche Blätter sind auch eingerollt.
Sie steht an einem Nord-Ost-Fenster und ich gieße sie eher mäßig. Was kann sie denn bloß haben?? :-k

Gruß
Tina

Bilder
maranthekränkelt.jpg

Do 22 Mai, 2008 11:53

Hallo Tina!

Maranthen brauchen eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Du könntest sie zum Beispiel regelmäßig einsprühen, das sollt (hoffentlich) helfen.

LG, Julia

Do 22 Mai, 2008 12:33

Hallo Julia,

das mache ich ja; vier oder fünf mal am Tag...

Gruß
Tina

Do 22 Mai, 2008 12:41

Hey tina, nun wird es kompliziert :mrgreen: :mrgreen:

diese Blattrandnekrosen entstehen durch zu hohe nächtliche Luftfeuchtigkeit, dies nennt man auch " induzierter Ca - Mangel "

was für dich heißt morgens und Mittags ruhig besprühen, aber zum Abend hin auch mal trocknen lassen, das dürfte zwar den alten Blättern nicht mehr zu vollen Grün verhelfen, aber Junge Blätter sollten dann gesund bleiben

Gruß alex

Do 22 Mai, 2008 13:11

wow Alex, Chapeau! =D> =D> =D> =D>

nie gehört so etwas...

Grüße Annette

Do 22 Mai, 2008 13:12

Ich habe dazu mal einen Bericht in meinem Blog geschrieben:
Vertrocknete Blätter bei der Calathea

Deine Calathea ist leider auch so ein Fall, wo die Luftfeuchtigkeit zu niedrig ist. Ich habe leider keine einzige Lösung dieses Problems gefunden. Vielleicht hat hama687 mit seiner These recht? Probiers einfach mal. :)

Viel Glück,
Maja

Do 22 Mai, 2008 13:31

Hmm, zu niedrige Luftfeuchtigkeit kann eigentlich echt nicht sein. Ich versuche es also mal mit Alex' Tip. Danke! :)

Gruß
Tina
Antwort erstellen