Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 2989
Dabei seit: 12 / 2008
Betreff:

Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 06.10.2011 - 23:58 Uhr  ·  #1
Geteilt von ftopic17907-1290.html

Marantaceae - Pfeilwurzgewächse


Deutscher Name: Pfeilwurz
Botanischer Name: Pfeilwurzgewächse werden in verschiedene Gattungen unterteilt, u.a.: Maranta, Calathea, Ctenanthe, Stromanthe.
Familie Deutsch (Bot.): Pfeilwurzgewächse (Marantaceae)

Pflanzengruppe: Zimmerpflanzen
Herkunft: "Der Ausgangspunkt der Evolution der Familie ist wahrscheinlich Afrika." [1]
Verbreitung: "Sie sind in den ganzen Tropen verbreitet, außer in Australien." [1]

Habitus: Immergrüne, ausdauernde, krautige Pflanzen. Je nach Art, sehr variabel in Größe und Form.
Blätter: Dekorative Blätter mit auffallenden Blattzeichnungen in vielen Variationen.
Blüte: Weiß, rosa, gelb, orange, je nach Art.
Frucht: -
Fruchtbildung: -

Verwendung: Zierpflanze, Zimmerpflanze. Maranta arundinacea ist bekannt als Nutzpflanze zur Gewinnung von Pfeilwurzmehl. [2]

Vermehrung: Teilung des Wurzelballen, bewurzeln von Stecklingen oder durch Samen.

Pflege

Substrat:
Lockeres, leicht saures, wasserspeicherndes Substrat.
Standort: Heller Standort ohne direkte (mittags-)Sonne. Hohe Luftfeuchtigkeit. Nicht unter 15°C.
Gießen und Düngen: Das Substrat leicht feucht halten aber Staunässe vermeiden. Dabei kalkarmes Wasser verwenden. Von April-September Grünpflanzendünger nach Herstellerangaben verabreichen.

Schädlinge: Häufig Spinnenmilben bei geringer Luftfeuchtigkeit.
Überwinterung: Eine Winterruhe ist nicht notwendig.

-> Weitere Informationen: FAQ zum Thema Maranten


Quellenangabe:
[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Pfeilwurzgew%C3%A4chse
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1106
Dabei seit: 10 / 2010
Betreff:

Re: Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 06.11.2011 - 11:15 Uhr  ·  #2
Ich möchte von meiner Calathea gerne Steckis schneiden. Wie bewurzele ich die denn am besten, einfachsten, schnellsten? Ins Wasser, Seramis, gleich in Erde?
Ich will die gerne Ende November verschenken, meint ihr bis dahin bilden sich noch genug Wurzen, dass ich sie einpflanzen kann?
Triebe samt Wurzeln abtrennen wollte ich eigentlich ungern, da ich jetzt nicht mehr umtopfen will.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Neustadt a.d.O. im grünen Herzen von Deutschland
Beiträge: 775
Dabei seit: 01 / 2010

Blüten: 10
Betreff:

Re: Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 06.11.2011 - 12:46 Uhr  ·  #3
Moin,moin *anni*
ich denke die zeit wird eng bis ende nov um noch wurzeln an neuen steckis zu bekommen, mit teilung bist du da auf der sicheren seite. die jahreszeit würde ich aber nicht als optimal sehen, im frühjahr geht bei fast allen der neuwuchs viel besser an.
meine stromanthe hat dieses jahr ganz schön zugelegt, die werde ich auch erst im kommenden frühjahr umtopfen.
Stromanthe sanguinea triostar1.jpg
Stromanthe sanguinea triostar1.jpg (397.91 KB)
Stromanthe sanguinea triostar1.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1106
Dabei seit: 10 / 2010
Betreff:

Re: Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 06.11.2011 - 13:36 Uhr  ·  #4
Ich würde es dennoch gerne mit 2 Steckies versuchen.
Mit welcher Methode hattet ihr denn den besten Erfolg?
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 1013
Dabei seit: 06 / 2009
Betreff:

Re: Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 11.12.2011 - 01:53 Uhr  ·  #5
Hallo anni,

ich weiss nicht, ob Deine Frage noch aktuell ist: Was für eine Calathea hast Du denn? Meines Wissens nach (ich lasse mich gern eines besseren belehren ), kann man nur Marantengewächse durch Kopfstecklinge vermehren, die am Stiel einen "Knoten" bilden, wie z. B. Stromanthen, Maranta leuconeura etc.

Auf dem Foto von DasBoot's Stromanthe kann man diese "Knoten" sehr schön sehen. Einfach unterhalb dieses Knotens abschneiden und zum Bewurzeln ins Wasser stellen.

Ich stimme DasBoot zu und würde Dir auch dazu raten lieber Wurzelstecklinge zu schneiden.
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1106
Dabei seit: 10 / 2010
Betreff:

Re: Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 11.12.2011 - 17:41 Uhr  ·  #6
Ich habe eine Calathea Crocata.
Hatte das dann doch wieder verworfen. Aber inzwischen bin ich wieder am überlegen, mir 1-2 Sicherungskopien zu machen. Irgendwie sieht meine nicht besonders gut aus und ungefährt zu Hälfte sind schon alle Blätter eingegangen. hab extra geguckt, aber Wurzeln sind okay, Standort auch. Ein Ma hate ich vergessen die zu gießen, aber auch das hat sie bisher immer ganz gut weggesteckt.
Allerding wuchsen die Triebe alle echt dicht zusammen, vielleicht haben sich da einfach deswegen welche verkrümelt.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 1013
Dabei seit: 06 / 2009
Betreff:

Re: Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 11.12.2011 - 18:08 Uhr  ·  #7
Hallo anni,

ich finde es immer etwas schwer zu beurteilen, warum die Calatheas anfangen Blätter einschrumpeln zu lassen. Ich habe hier eine ganz gute Pflegeanleitung gefunden. Da steht übrigens auch ein Tipp, wie man sie zum Blühen bewegen kann.

Meine Calathea medaillon reagiert extrem empfindlich auf Wassermangel. Gerade im Winter traue ich mich nicht, sie zu stauen, da sie bei mir im eher selten geheizten Badezimmer steht und ich angst vor Wurzelfäulnis habe. Da kommt es dann schon mal vor, dass sie trotz Giessen (von oben, Schluckweise)zuwenig Wasser abbekommt und sie dann anfängt, Blätter gelb werden zu lassen.

Edit: Habe den Link neu gepostet. Der alte hat nicht funktioniert.
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1106
Dabei seit: 10 / 2010
Betreff:

Re: Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 12.12.2011 - 18:44 Uhr  ·  #8
Super, danke! Werde ich mir gleich mal durchlesen (und übersetzen )
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 1013
Dabei seit: 06 / 2009
Betreff:

Re: Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 12.12.2011 - 20:46 Uhr  ·  #9
Tut mir leid, leider liess sich die bereits übersetzte Seite hier nicht verlinken , dswg. "nur" die englische.
Obergärtner*in
Avatar
Beiträge: 1106
Dabei seit: 10 / 2010
Betreff:

Re: Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 12.12.2011 - 21:26 Uhr  ·  #10
Macht nix, da bleibt man bisschen in Übung.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Zürich, USDA Zone 7
Beiträge: 1932
Dabei seit: 10 / 2011

Blüten: 1147
Betreff:

Re: Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 13.12.2011 - 03:40 Uhr  ·  #11
Huhu
Hauptsächlich durch diese Pflanze

und mit diesem Thread: http://green-24.de/forum/ktopic17907--1-1275.html bin ich hier ins Forum gekommen. Das obige Foto entstand wenige Tage nachdem ich diese Ctenanthe aus der Grüntonne gezogen hatte. Die eigentliche Pflanze war viel grösser, doch der frühere Besitzer hatte einfach den Wurzelballen verschnitten, so dass bei meinem Stück Pflanze die grösste und dickste Wurzel durchtrennt war.
Gerade aus diesem Grund freut es mich umso mehr, dass ich euch nun, nachdem sie über 2 Monate die Blätter komplett eingerollt hatte und gar nichts tat, dieses Foto zeigen kann:



Innerhalb kürzester Zeit hat sie jetzt auch schon zwei neue Blätter gebildet:



Ein, zweimal dachte ich, die wird nichts mehr und steht eh nur im Weg rum, ich entsorge sie, aber ich habs nicht übers Herz gebracht (zumal sie der Grüntonne ja schon mal knapp entkommen war). Nun macht sie mir viel Freude und ich hoffe, das wird irgendwann wieder eine so grosse und buschige Pflanze, wie sie es ursprünglich war.

Da mir der ein oder andere damals mit Rat zur Seite stand, dachte ich mir, ich möchte euch den Erfolg nicht vorenthalten

LG
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 2989
Dabei seit: 12 / 2008
Betreff:

Re: Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 13.12.2011 - 12:14 Uhr  ·  #12
glückwunsch zur erfolgreichen wiederbelebung
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 1013
Dabei seit: 06 / 2009
Betreff:

Re: Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 14.12.2011 - 22:57 Uhr  ·  #13
@Toblerone: Glückwunsch auch von mir .
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Zürich, USDA Zone 7
Beiträge: 1932
Dabei seit: 10 / 2011

Blüten: 1147
Betreff:

Re: Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 15.12.2011 - 02:22 Uhr  ·  #14
Danke euch Ich bin auch ganz stolz auf meine Grosse (ist meine grösste Pflanze, auch darum etwas Besonderes).

Und bald gibts noch ein bisschen SuperThrive, mal sehen, schadet ihren verstümmelten Wurzeln sicher nicht.
Gärtner*in
Avatar
Herkunft: Wien
Beiträge: 66
Dabei seit: 06 / 2011
Betreff:

Re: Marante - Maranta - Stromanthe - Calathea II

 · 
Gepostet: 25.12.2011 - 23:38 Uhr  ·  #15
Hallo,

Ich habe zu Weihnachten eine wunderhübsche Calathea ornata bekommen (die mit den wie hingemalten rosa Strichen) und derzeit mal in einen Orchideenübertopf gestellt damit sie keine Nässe von unten bekommt. Ich hatte bereits einmal eine Calathea (die Blätter waren soooo samtig), aber leider ist die mir nachdem sie ewig lang eingerollte Blätter hatte trotz aller Rettungsversuche eingegangen...

Jetzt möchte ich natürlich extra vorsichtig sein, hab mir schon den vorherigen Stammtisch durchgelesen und hätte nun noch eine Frage: Die Calathea wächst bereits unten aus dem Topf heraus. Ich nehme an das stört derweil nicht? Ich möchte sie dann im Frühjahr in ein Erd-Seramis Geschmiss umtopfen, bis dahin sollte sie ja noch aushalten?

Freue mich schon hier teilzunehmen

Liebe Grüße,
Sil
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.