Mal 'ne Frage wegen Chili - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Mal 'ne Frage wegen Chili

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mi 13 Okt, 2010 19:16
Wohnort: Tirschenreuth,Oberpfalz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMal 'ne Frage wegen ChiliDi 11 Jan, 2011 16:00
also ich hab mal ne Frage zu Chilie..und zwar ist es normal das die Samen bereits nach wenigen Tagen spriessen und ca. 2 Wochen später bereits 5-6cm groß sind ? Meinen anderen Pflanzen die ich aus Samen gezogen habe waren alle langsamer mit dem Wachsen ... Ist das normal ?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragDi 11 Jan, 2011 16:14
Ja, Chilis sind recht fix. Es gibt Pflanzen, die beeilen sich grundsätzlich so. :wink:
Wenn du dir überlegst, dass die in einem halben Jahr so viel wachsen, dass sie im Sommer schon blühen und Früchte tragen können... dann ist das nicht mehr so verwunderlich, dass die so schnell loslegen.

Das einzige Problem ist: hast du genug Licht für deine chilis?
Winter ist nämlich ne blöde Zeit zum Aussähen weil es einfach zu dunkel ist und die dir dann leicht vergeilen (extrem lang und dünn zum Licht wachsen).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mi 13 Okt, 2010 19:16
Wohnort: Tirschenreuth,Oberpfalz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 11 Jan, 2011 16:18
Also Lich ist normal kein problem ich weiss nicht genau auf welcher Seite vom Haus sie stehen ich schätz mal so an nem Richtung süd oder Südwest schauendem Fenster also die Kriegen den ganzen Tag Licht
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragDi 11 Jan, 2011 16:24
Ja, das war meine Befürchtung... :-k die kreigen den ganzen Tag Licht... also die vier oder fünf Stunden recht schwaches Licht die wir im Moment im Winter so haben... Das reicht normaler Weise leider nicht. Deshalb warten die meisten mit der Chili-Aussaat (oder allgemein mit Aussaaten) wenigestens noch bis Ende Februar oder März, wenn die Tage wieder etwas länger sind.

Du kannst es natürlich weiterhin so versuchen, da die Pflänzchen ja auch schon gekeimt sind. Südseite ist schon super, wenn kein Baum oder Haus noch zusätzlich Licht wegnimmt. Ansonsten: Zusatzbeleuchtung... das wäre dann aber ein größeres Unterfangen.

Probier's ob sie es so schaffen. Ich drück dir die Daumen! [-o<
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Bilder: 1
Registriert: Mi 11 Aug, 2010 11:49
Wohnort: Mutterstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 11 Jan, 2011 16:26
Nur ist halt momentan der Zeitraum, in dem sie Licht bekommen, noch net sonderlich lange, auch wenn sie eigentlich an einem hellen Fenster stehen. Ich habe meine noch nicht gesät, da ich auch nicht über Zusatzlicht verfüge, und ich hoffe ich kriege sie dann noch einigermaßen gut hin, wenn ich erst in zwei Wochen säe.
Aber generell wachsen Chilis sehr schnell, ja. Ich bin auch immer wieder erstaunt, was die für ne Geschwindigkeit an den Tag legen...

LG
Martina
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mi 13 Okt, 2010 19:16
Wohnort: Tirschenreuth,Oberpfalz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 11 Jan, 2011 16:37
das mit der Zusattz Beleuchtung wär eigentlich kein Problem, Falls eine Normale Zimmerlampe Reicht... oder brauchen die was bestimmtes ?
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragDi 11 Jan, 2011 16:45
Ich sag ja, so einfach ist das leider nicht. :wink:
Normale Deckenlampen sind nicht stark genug, die müssen schon viel näher dran. Glühbirnen werden aber zu heiß und haben das falsche Spektrum, also einfach ne Schreibtischlampe drüber hängen geht auch nicht.

Energiesparlampe oder besser ne Neonröhre, kaltweiß ist glaube ich die beste Farbe dafür... und je nachdem wie viele Chilis du da hast, müssten das auch gleich mehrere sein, direkt darüber hängen in ca. 15-20cm Abstand. Und dann ca. 10-12 Stunden pro Tag beleuchten. (Gib mal hier in der Suche "Pflanzenlampe" ein, da gibt es ganz viele Threads zum Thema!)

Ich hab das mit der Beleuchtung bei meinen Lithops auf mich genommen, aber die sind auch viel kleiner. Da ist das dann noch etwas einfacher. Aber selbst da beleuchte ich 14 Stunden pro Tag und bekomme jetzt Probleme weil die ESL langsam dunkler wird.

Das Einfachste ist wirklich, den Winter durchzuhalten und erst im Frühjahr auszusähen! :wink:
Wie gesagt, ich würd dir raten es ohne Zusatzbeleuchtung zu versuchen... vielleicht schaffen sie es.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mi 13 Okt, 2010 19:16
Wohnort: Tirschenreuth,Oberpfalz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 11 Jan, 2011 16:53
Danke für die Vielen Tollen Ratschläge und die schnelle Hilfe
und ich versuchs dann mal ohne zusatz beleuchtung
hoffentlich wird`s was

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Frage wegen Pfefferminze von Jayy, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2656

So 16 Nov, 2008 22:20

von gudrun Neuester Beitrag

Frage wegen Zwerghamsterkäfig von sonnenblümchen, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 9 Antworten

9

5417

Sa 24 Jan, 2009 14:48

von Raven Neuester Beitrag

Frage wegen Khaki von Blumen_Elfe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2595

Mi 20 Jan, 2010 14:49

von Blumen_Elfe Neuester Beitrag

Frage wegen Ananasbeere von Blumen_Elfe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

4951

So 24 Jan, 2010 4:41

von Cerifera Neuester Beitrag

Frage frühzeitig wegen Ohrwürmer von Rosenfreak, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2304

Do 06 Apr, 2006 9:10

von Mel Neuester Beitrag

Wichtige Frage wegen Topfgröße von Der_Sammler, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

2396

Mo 26 Mai, 2008 12:27

von Junie Neuester Beitrag

Frage wegen Terracotta Topf von Beavis1579, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 4 Antworten

4

4670

Mi 09 Jul, 2008 20:48

von blausternchen Neuester Beitrag

Frage wegen Glücksklee und Kunstlichtbeleuchtung von carnivore, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

3243

So 25 Jan, 2009 21:21

von Scary-Mary Neuester Beitrag

Frage wegen Orchideentrieb zurückschneiden von Kenny, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 0 Antworten

0

1355

Fr 29 Jan, 2010 17:39

von Kenny Neuester Beitrag

Frage wegen Buntnessel - Samen von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

3178

Di 20 Jul, 2010 20:51

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Mal 'ne Frage wegen Chili - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Mal 'ne Frage wegen Chili dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der chili im Preisvergleich noch billiger anbietet.