Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Di 10 Nov, 2009 20:01



Schildläuse mit ihren Wachsausscheidungen (die weißen Stäbchen)

Bilder
2009-11-09 215.jpg

Fr 13 Nov, 2009 15:55

und hier ein passender Link zu : Weiße Stäbchen - was ist das
---> http://green-24.de/forum/ftopic52673.html#640195 <---
Bilder
Schwebfliegenlarve vernascht Laus.jpg
Schwebefliegenlarve vernascht Laus
lecker Blattläuse.jpg
leckere Blattläuse
geflügelte grüne Blattlaus.jpg
grüne Blattlaus mit Flügel
iiii 2.jpg
eine süße Wolllaus
Cycas Schildläuse.jpg
weiße Stäbchen - Schildläuse und ihre Ausscheidungen
Spinnmilben auf einem Physalis-blatt.jpg
Spinnmilben auf Physalis
Spinnmilben auf einem Physalis-blatt 2.jpg
Spinnmilben auf Physalis Teil 2
Zuletzt geändert von baki am Sa 14 Nov, 2009 19:35, insgesamt 1-mal geändert.

Sa 14 Nov, 2009 22:28

Klasse Aufnahmen, baki!

Wie wäre es mit noch ein paar Blattläusen?:

Sa 14 Nov, 2009 22:51

Lorraine :erschreckenx: :erschreckenx: :erschreckenx: :erschreckenx:

Ok hier mal was zum Entspannen. :-

eine Raupe, aber relativ harmlos

Königskerzen Mönch

Bilder
Königskerzenmönch.jpg

Mo 16 Nov, 2009 13:42

Ahhh, baki, die ist ja cool! Raupe in Signalfarben! Klasse!!!

Ich hab heute mal Thripse anzubieten:

Ausgewachsener Thrips:


Und Thripslarve:


Und hier nochmal Larven auf einen Haufen. Da sind auch noch kleinere dabei, deren Augen noch nicht rot sind.

Mo 16 Nov, 2009 22:28

An der Hauswand vom Nachbarn....Feuerwanzen in rauhen Mengen....
ich hoffe, er eliminiert sie erfolgreich [-o<
Bilder
P1040816(1).JPG

So 29 Nov, 2009 21:55

ein bisschen weiße Fliege habe ich auch noch anzubieten
weiße Fliege mit Larven
Bilder
Weiße Fliege mit Larven.jpg
weiße Fliege mit Larven

Mo 21 Feb, 2011 1:01

Ich hatte vor einiger Zeit, das zweifelhafte Vergnügen, eine Weichhautmilbe zu fotografieren.
Das Rosane links ist meine Fingerspitze. Weichhautmilben sind sehr schwer zu entdecken,
da kleiner als Spinnmilben und dazu noch fast durchsichtig.

Und dann noch eine Raubmilbe (Nützling!) im Terrarium - als Vergleich.

Liebe Grüße
Eve
Bilder
dsc_4921_Milbe.jpg
Weichhautmilbe auf der Unterseite eines Nepenthesblattes. Diese Milben sind auch durch ein Makroobjektiv nicht zu sehen. Erst durch eine Ausschnittvergrößerung des Bildes waren die Milben erkennbar. Kanemite regelte.
dsc_3731_Milbe.jpg
Raubmilbe - kein Schädling. Ernährt sich von verrottendem Pflanzenmaterial.

Mi 18 Mai, 2011 17:48

wenn mir jemand sagt welcher käfer das hier ist schreib ich es nachträglich in die nachicht.
er hat keinen rüssel und er frisst löcher in meine pflaumenblätter, leider sind die bilder wegen wind nicht so der knaller geworden
Bilder
IMG_0980(1).JPG
IMG_0982(1).JPG

Do 02 Jun, 2011 20:49

heute frisch entdeckt
Hab auf den Schaum gesprüht und etwas "freigelegt", was sich euch nicht vorenthalten möchte.
Die Schaumzikade.
und auf einer Zitrone entdeckt,
icerya purchasi - die Australische Wollschildlaus
beim Herumdrehen eines Blattes ist mir aus Versehen :- :-#= das Viech an ein Dorn gekommen und aufgerissen

Nachtrag (das letzte Foto ist heute 5.6.2011 aufgenommen worden)
Bilder
IMG_6871kl.jpg
Eine Schaumzikade
IMG_6873kl.jpg
Schaumzikade Nr 2
IMG_6872kl propper von oben.jpg
und nun das Propperchen von der Vogelperspektive aus gesehen
IMG_6828kl.jpg
icerya purchasi an Zitrone
IMG_6824kl v o.jpg
icerya purchasi Ansicht von oben (Deckel)
IMG_6822kl orange.jpg
leider ist mir (hust) eine dieser weißen Säcke aufgerissen
hier sind dabei gut die orangefarbenen Eier zu sehen
IMG_6959kl.jpg
Lizetan wirkt doch immernoch gut

So 05 Jun, 2011 21:30

Deine Schaumzikade ist süss :-#)

Ich habe hier eine Wollige Buchenzierlaus_Phyllaphis fagi

Wer frisst bei euch und wer hilft euch?

Sa 11 Jun, 2011 18:17

Anmerkung der Moderation: Themen wurden zusammengeschoben- dies ist ein Bilderübersichtsthread, wir werden dann nach einiger Zeit die Beiträge löschen, die keine Bilder zeigen. Danke!!

Wer frisst bei euch und wer hilft euch? Welche Horrorszenerien erwarten euch im Garten oder werden durch Helfer vermieden?

Bei uns sind leider schon wieder die Afterraupen (Phymotocera aterrima) im Gange

siehe auch http://www.hswt.de/fgw/infodienst/2007/ ... chutz.html
Bilder
P1000766 (1024x768).jpg
P1000765 (1024x768).jpg

Sa 11 Jun, 2011 19:28

Ich bekomme immer Hilfe von Schwebfliegen und Schlupfwespen im "Aphid Wars" :mrgreen:

nur ab und zu muss ich ein par Minierfliegen und Lilienhähnchen (mergwürdiger weise habe ich dieses Jahr nur einen Käfer gekillt aber noch keine einzige Larve gesehen(werde sie wohl ausgerottet haben :- ) Killen und das sind eigentlich die einzigen Schädlinge die ich jedes Jahr im garten Finden kann, (mein Garten ist aus irgend einen Grund seit 4 Jahren Schnecken-frei (die letzte habe ich im Jahr 2007 entfernt)

nur wen ich Duftsteimrich habe wird er von Raupen gefressen aber die 3 kleinen Pflanzen machen den Garten auch nicht zur Schädlingsfarm, Letztes Jahr hatte ich 3 Rosen-Trieb-Bohrer,

Sa 11 Jun, 2011 21:58

Wie schon vor 2 Jahren habe ich wieder reichlich Larven von Blattwespen - monostegia - auf meinem Goldfelberich. Der Pflanzenbestand schaut teilweise fürchterlich aus. Das Abklauben der Larven ist beschwerlich - habe erstmals zur Giftspritze gegriffen da sich zuletzt die Pflanzen nur sehr langsam erholten.
Bilder
Raupe Felberich.jpg

So 12 Jun, 2011 12:22

Ach, Mensch, das die Tierchen aber auch so zuschlagen müssen. Teilen würde ich ja mit ihnen, aber nicht 99% - 1%.

Die Afterraupen sind schon in der Mülltonne. Das Absammeln ging halbwegs, da sie häufig in Gruppen sitzen und wenn man die Pflanze bewegt die Rolle spielen " ich bin bloss ein Vogelschiss". So hat unser Salomonssiegel wieder eine Chance.

Die Blattlausplage wird auch bald dem Ende zugehen. Überall sehe ich Puppen vom Marienkäfer und von Schwebfliegen.

Und auch bei uns dieses Jahr erst einen einziger Lilienhahn. Bin ich aber auch froh drüber, da die Türkenbundlilie nicht so viele Blätte hat, die man abfressen könnte.
Antwort erstellen