Anmelden
Switch to full style
Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...

Worum geht es hier:

Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Antwort erstellen

Luftwurzeln bei Orchideen

So 28 Jun, 2009 11:35



Hallo,
meine Orchidee bildet statt Blütenzweigen nur noch Luftwurzeln? Der ganze Topf ist bereits von diesen umrankt. Was soll ich tun ? :wurmapfelx:

Bilder
tn_CIMG7557.JPG

So 28 Jun, 2009 11:41

Die Orchie will Dir sagen: gib mir einen größeren Topf :-#= :-#= und frisches Substrat :mrgreen:

vlG Lapismuc :-

Mo 29 Jun, 2009 14:42

Hmmm :-k ... eine Orchidee bei so vielen Luftwurzeln umzutofpen wäre vielleicht nicht die beste Idee, den man sollte viel Erfahrung für das umtopfen einer Orchidee mitbringen :| .

Auf das Umtopfen reagiern Orchideen in der Regel ziemlich drastisch.... viele gehen danach nach kurzer Zeit ein. Der Grund hierfür ist, dass die Wurzeln einer Orchideen sich den entsprechenden Verhältnissen anpassen. Ist zu wenig Substrat vorhanden, an dem sich die Wurzeln halten können, fängt die Pflanze gewöhnlich an Luftwurzeln auszubilden. Diese Spezialisierung zur Luft- bzw. Substratwurzel kann die Pflanze nicht mehr rückgängig machen, da dies ein einmaliger Prozess ist.


Wenn dich die Wurzeln nicht stören, würde ich sie einfach weiterwachsen lassen... sollte eigentlich ein Zeichen dafür sein, dass sich die Orchidee bei dir wohlfühlt.


Falls dich die Wurzeln jedoch stören sollten, bring sie vorzugsweise zum Gärtner, der das umtopfen dann für dich übernimmt. Professionelle Gärtner sollten das nötige Know-how dazu besitzen :) !!!


Liebe Grüße :D :D :D !!!

Mo 29 Jun, 2009 14:50

@antonke:

lies doch mal bitte hier nach:
http://green-24.de/forum/ftopic29394.html
Zuletzt geändert von Rouge am Mo 29 Jun, 2009 14:55, insgesamt 1-mal geändert.

Mo 29 Jun, 2009 14:53

Hallo,

Ich würde die Orchidee schon versuchen, schön sachte umzutopfen. Man sollte eigentlich jedes Jahr das Substrat wechseln, da sich darin Salze und Kalk ansammeln, was mit der Zeit der Pflanze auch schadet!

Ich würde sie, wenn du dich nicht getraust, wie oben schon erwähnt, zum Gärtner bringen, damit er sie dir fachgerecht umtopfen kann. Es gibt ja nicht nur die "normalen" Blumentöpfe, ich benutze für grössere Orchideen schon lange Orchideen-Körbe, genügend gross, die man auch aufhängen kann. Die Wurzeln sind dann nicht so eingeengt wie in diesen Plastik oder Keramiktöpfe!

Gruss
Bilder
Holzkasten für Orchis.jpg
Antwort erstellen