Anmelden
Switch to full style
Alles von Biologie bis Zytologie, Natur und Umwelt, neue Energien, Ökologie ...

Worum geht es hier:

Alles von Biologie bis Zytologie, Natur und Umwelt, neue Energien, Ökologie...
Im Forum für Natur und Umwelt werden viele Themen von Biologie bis zur Zytologie behandelt, dazu neue Energien und Ökologie.
Antwort erstellen

Kompostieren auf dem Balkon - Bokashi

Do 10 Nov, 2011 23:38



Habe da heute einen Beitrag gesehen im WDR, der war einfach KLASSE:
http://www.wdr.de/tv/servicezeit/sendun ... okashi.jsp
Man braucht gar keinen eigenen Garten, um herrlichen Kompost herzustellen - und:
es geht auch preiswert......
Bitte mal anschauen!!! :wink:

Fr 11 Nov, 2011 0:04

:- bei mir hieß das wurmkiste Bilder und Fotos zu wurmkiste bei Google. :- als ich noch einen balkon hatte

das ging prima \:D/

Fr 11 Nov, 2011 0:29

Da sind aber jetzt glaube ich keine Würmer drinne - boah, ich habe heute Callas ausgetopft.
4 Regenwürmer gefunden - 4mal gekreischt.

Die Wurmkisten waren aber doch erheblich größer, oder?

Fr 11 Nov, 2011 0:36

nee, in dem oben sind keine würmers :-#=

so eine wurmkiste muss auch nicht so groß sein, meine bestand aus einer alten weinkiste, wo mal 12 flaschen drin waren :mrgreen:

getrunken :-k na ich, wer wohl sonst :dinnerx:
Zuletzt geändert von Rose23611 am Fr 11 Nov, 2011 0:45, insgesamt 1-mal geändert.

Fr 11 Nov, 2011 0:43

:mrgreen: Wer hatte den Wein gekillt? :lol:

Fr 11 Nov, 2011 0:59

Rose, Warum hast du nicht geantwortet sondern deinen Post geändert, das irritiert ein bisschen, sieht so aus als Antwort voraus gegeben und einen auflaufen lassen.

Gruß Arndt

Fr 11 Nov, 2011 1:02

:oops: hab mich verklickert 8-[

Fr 11 Nov, 2011 1:16

Tschuldigung die Frage :oops: :oops: :oops: :oops:

Nacht Arndt

Fr 11 Nov, 2011 21:02

Diese Idee werde ich auf jeden Fall im nächsten Jahr auf meiner Balkon-Terrasse ausprobieren.

Super!!!

Gruß karin

Re: Kompostieren auf dem Balkon - Bokashi

Do 25 Aug, 2016 14:59

Hi Ihr Lieben,

ich bin mit meinem Profil zwar neu hier, aber nur weil ich mein altes Passwort und Emailadresse (vor JAHREN eingegeben) vergessen habe - dummheit siegt halt leider nicht immer... ;)

Hat jemand von Euch eine Wurmkiste angelegt in der Zwischenzeit und Erfahrungen und/oder sogar Bilder?
Ich würde mir ja am liebsten eine horizontale Holz-Version zulegen und auch noch Wurmtee ernten. Aber die Kombination habe ich bisher noch nicht entdeckt.

Würde mich über die ein oder anderen Erlebnisse von Euch freuen.

Liebe Grüße!

Re: Kompostieren auf dem Balkon - Bokashi

Do 25 Aug, 2016 18:54

Wenn du mir eine PM mit dem alten Benutzernamen und der neuen email-Adresse schickst, dann können wir deinen alten Account reaktivieren. ;)

Re: Kompostieren auf dem Balkon - Bokashi

Di 01 Nov, 2016 19:28

Hallo,
die Fragestellung hier interessiert mich auch sehr :mrgreen:

Wir haben nur einen kleinen Garten, große Kompostmieten sind da leider nicht drin
Letztes Jahr habe ich mir ein Bokashi Set zugelegt und auch 2-3x vollgemacht. Fotos habe ich nicht gemacht, aber am Ende bildete sich eine weiße Schimmelschicht (so soll es wohl sein).
Es roch schon sehr intensiv (und nicht lecker). Da ich ein Beet neu gestaltet hatte, habe ich es dann da eingegraben und Blumenerde draufgegeben. Der Ahorn und der Beinwell haben sich nicht beschwert (ich hatte gelesen, man soll es eigentlich in ein ungenutztes Beet vergraben und dort vererden lassen- und da war es wieder mein Platzproblem....-)
Das Buch hier hat mir sehr gut gefallen, danach war ich sehr motiviert :mrgreen:
https://www.amazon.de/Terra-Preta-schwa ... erra+preta

Letztes Jahr hatte ich auch schonmal Würmer in meiner Wurmfarm, aber irgendwie hat das nicht so gut geklappt. Es wurden immer weniger, ich hatte sie damals dann in den Kompost gegeben und erstmal enttäuscht aufgegeben :cry:
Einen Teil der Kiste mit Gemüseresten hatte ich den Sommer neben dem Kompost stehen gelassen und als ich im Herbst jetzt aufgeräumt habe, fand ich darin feinsten Wurmhumus. Und das ist wirklich eine feine Sache.
Nun hatte ich aber doch nochmal Lust und habe mir Kompostwürmer bestellt.
Im Moment steht die Kiste (aus Plastik) im Keller (hier der wärmste Raum- die Würmer stellen ihre Aktivität bei Kälte ja ein und ich will ja im Frühjahr mit viel top Wurmhumus beginnen :mrgreen: .
Ich war jetzt spendabel mit Hanfmatte (da sind sie sehr scharf drauf) und habe meinen Gemüseabfall mit Laub vermischt. Im Moment sind sie munter....

Gibt es hier noch mehr Erfahrungen dazu ??
Bilder
DSC01525.JPG
DSC01526.JPG

Re: Kompostieren auf dem Balkon - Bokashi

Di 01 Nov, 2016 20:21

Hi,

mit Kompostkisten nicht, aber mit Regenwürmern im Terrarium - bei mir kam die Nachzucht erst richtig in Gang, als ich regelmäßig neben Gemüse, Laub (Buche überwiegend aber auch von Obstgehölzen) und etwas Obst auch Mineralien zufütterte. Lehm eignet sich da sehr gut. Ich habe Heilerde und Rasenkalk verwendet, aber brauchte auch nur Minimengen und habe halt genommen, was eh da war.
Vielleicht waren fehlende Mineralien auch bei deiner ersten Kiste das Problem.

Re: Kompostieren auf dem Balkon - Bokashi

Di 01 Nov, 2016 22:50

Hi Paula,
cool noch ein paar Erfahrungen :D
Was machst Du denn mit Regenwürmern im Terrarium ? Als Beobachtungsprojekt ?
Gibt es da auf Dauer kein Problem mit Feuchtigkeit und Luftmangel ?

Mit den Mineralien hast Du wahrscheinlich recht. Ich glaube ich hatte mich um die erste zu wenig gekümmert. Nun habe ich mir extra Wurm-Mineralfutter mitbestellt und dies ab und zu mit reingeschmissen.

Im Moment sind einige rote Milben mit in der Kiste- weißt Du zufällig, wie man die wieder los wird ?
Lg Sandra

Re: Kompostieren auf dem Balkon - Bokashi

Mi 02 Nov, 2016 17:01

Sie waren zusammen mit Asseln, Springschwänzen und Milben der Aufräumtrupp in meinen Schneckenterrarien. Ich weiß nicht genau, was du mit Luftmangel und Feuchtigkeit meinst, in so einem Feuchtraumterrarium soll es ja feucht sein. Und gegen Luftmangel sind Belüftungsgitter vorhanden. Beides war nie ein Problem.

Wenn du nicht den Eindruck hast, dass die Milben den Regenwürmern schaden, dann würde ich mal machen lassen. Es gibt unglaublich viele Milbenarten und sehr viele davon beschäftigen sich ähnlich den Würmern oder Asseln oder Springschwänzen damit, aus Bioabfällen feinen Kompost herzustellen.
Antwort erstellen