Anmelden
Switch to full style
Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...

Worum geht es hier:

Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Antwort erstellen

Kompost schimmelt

Di 02 Mär, 2010 12:27



Hallo,

bin derzeit zum Haus hüten bei meinen Eltern, da die im Urlaub sind. Heute ist mir aufgefallen, dass sie in ihrem Kompost (Plasteteil ausm Baumarkt) Schimmel haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das gut sein soll. Im Internet habe ich mich auch schon reichlich belesen und viel von der Schichtung des Kompost gelesen (Zweigschichten zwischendurch).
Ich würde ganz kühn behaupten, dass meine Eltern darauf nicht wirklich geachtet haben.
Wie bekomm ich den Schimmel weg, sollte es schlecht sein? Einfach mal umgraben?

vg
Guedeltubus

Di 02 Mär, 2010 12:49

Diese Plastikteile haben doch einen Deckel?

Ich würde jetzt während der naßkalten Winter- und Frühjahrswochen einfach darauf achten, daß der Deckel bei Wind und Sonne immer offen ist, aber bei Regen/Schnee immer geschlossen und dicht (und zwar so, daß er bei Regen nicht von einer Sturmböe auf gedrückt werden kann). Der Kompost braucht während des restlichen Jahres zwar auch ab und zu Regen, aber gerade im Januar/Februar ist es zuviel, und er kann bei der Kälte wohl auch weniger mit der Feuchtigkeit anfangen.
Außerdem kannst Du versuchen, den Kompost mit einer Grabgabel zu lockern, damit mehr Luft rankommt - aber sei vorsichtig, Schimmel ist nicht gerade gesund.

Das wären also Maßnahmen für die "äußeren Umstände" - vielleicht gibt es auch noch zusätzliche Bekämpfungsmaßnahmen, gegen den Schimmel, der jetzt schon da ist.

Di 02 Mär, 2010 22:42

Hallo,
ich gehe mal davon aus, dass du nur mal so in den Komposter reingeschaut hast. Dann würden die obenauf liegenden frischen Abfälle schimmeln, worin ich kein Problem sehe. Auch Schimmelpilze tragen zur Zersetzung bei. Bei offenen Kompostmieren hat man das nicht so, weil die Oberfläche gut belüftet ist und die Amseln auch ständig das Zeug wenden.
Grüße H.-S.

Mi 03 Mär, 2010 6:09

.................vieleicht sind sogar Speisereste und Lebensmittel in den Kompost gekommen :-k das wäre dann net so gut wegen Mäuse, Ratten und ähnlichem [-(
vlG Lapismuc :-

Sa 06 Mär, 2010 3:57

Speisereste sind keine drin - habe nachgeschaut und weiß auch das meine Mutter da sehr genau drauf achtet.
Habe ihn auch mal oberflächlich umgeschichtet´, dabei sind mir schon einige Zweige entgegengekommen - also scheinen sie doch ab und an ne Schicht mit reinzubringen.
Aufgrund der schlechten Erreichbarkeit des Forums, habe ich mich im Internet umgesehen und gelesen, dass Schimmel eher auf zu wenig Feuchtigkeit schließen läßt. Leider hats ja jetzt wieder geschneit, sodass ich den Deckel wieder zu machen musste. Aber naja, wird schon irgendwie funktionieren...:D

Sa 06 Mär, 2010 10:53

hallo

wenn er kompost zu trocken ist, mach doch oben drauf ne schaufel schnee ,alternativ kann man auch den deckel mal auf lassen :wink:

http://www.gartus.de/kompost.html
Antwort erstellen