Anmelden
Switch to full style
Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...

Worum geht es hier:

Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Antwort erstellen

Re: Kompost wird nix

Fr 27 Feb, 2015 18:52



Hallo Ihr Kompostis,

Ich setzte meinen nicht um, siebe auch nicht alles kommt obendrauf, ab und zu Kalt oder Gesteinsmehl und das wars. Im Frühling hole ich dann unten mein Kompost raus. und der ist gut. Falls noch ein nichtverrottetes Teil dabei ist, kommt da wieder oben rein dann ist es beim 2ten Durchlauf durch.

Meine Komposter sind einfache holzgestelle mit naturboden.

Re: Kompost wird nix

Fr 27 Feb, 2015 21:06

Ich hatte auch mal einen Holzgestellkomposter, der hat auf Grund von Fäulnis bald seinen Geist aufgegeben. Also musste ein neuer, günstiger her.......... ein selbstgebauter natürlich :mrgreen:
Bild
Bild

rechts sieht man Teile vom alten Komposter, nach 'nur' 7 Jahren war er total durchgefault :(

vlG Lapismuc

Re: Kompost wird nix

Fr 27 Feb, 2015 21:54

Hmm, unser großer Hauptkomposter ist ein kleines Gehege ... spricht Maschendraht. Dazu gibt es die erwähnten Schnellkomposter, welche inzwischen da stehen, wo ich öfter mal Kompost benötige bzw. viel Gartenabfälle anfallen. :mrgreen:

Re: Kompost wird nix

Fr 27 Feb, 2015 23:48

Der zweck heiligt die Mittel,

zudem ist so ein Komposter ja kein Kunstwerk, das zu bestaunen gibt. Zweckmäßig muß der sein, eine bestimmte größe haben günstig, na ja und kompostieren muß er. für das ist er da. ich habe Dachlattenkonstruktion. und wenn der vergammelt ist, gibts wieder ein neuer.

Soetwas wie muck macht, kann ich nicht oder doch schon, ist mir zu anstrengend zu machen. Dafür können sich seine Urenkel noch an dem Komposter freuen. :)

Re: Kompost wird nix

Sa 28 Feb, 2015 8:30

Dafür können sich seine Urenkel noch an dem Komposter freuen

genau so ist es auch geplant :mrgreen: Ich mag mich im Alter net mit 'Komposter bauen' rumplagen :D
Bild
vlG Lapismuc

Re: Kompost wird nix

Sa 28 Feb, 2015 10:05

Dein Komposter ist super geworden, Mucci.

Ich habe auch nur die Variante Estrichmatte zu einer Rolle geformt und wie ein Turm aufgestellt. Man kann die einfach vorne aufmachen und den Kompost entnehmen, wenn es soweit ist. Davon habe ich mittlerweile drei Stück. Umsetzen mache ich auch nicht. Allerdings siebe ich das Grobe aus, weil ich es als Starter für den leeren Komposter benutze.

Dieses Bild ist vom letzten Jahr:

ALIM0375.jpg

Re: Kompost wird nix

Sa 28 Feb, 2015 10:54

Die Estrichmatte ist natürlich auch eine elegante Lösung, soweit man genügend Platz hat :mrgreen: Ich muss bei mir im Schrebergarten jeden Quadratzentimer und den Standort genau planen :D
Aber so ein Estrichgitter wäre praktisch für einen Kartoffelturm und ist nach der Ernte auch platzsparend wieder aufgeräumt :-k

vlG Lapismuc

Re: Kompost wird nix

Sa 28 Feb, 2015 14:05

Hat irgend jemand von Euch Superhandwerkern eine Idee wie ich an eine möglichst günstige Lösung komme,um den Kompost durchzusieben ?

Ihr habt Doch immer so tolle Einfälle !

Re: Kompost wird nix

Sa 28 Feb, 2015 14:34

Uns was sind deine weiteren Voraussetzungen Anne??
Viel Man, ähm Frauenpower oder lieber etwas kleines niedliches, was Platz in der kleinsten Hütte findet? :wink:
Das einfachste ist ein Standsieb, wo du alles durchwerfen kannst. Platzsparend, Muskelbildend ...
Luxus der umgebaute Betonmischer.

Re: Kompost wird nix

Sa 28 Feb, 2015 14:52

Ein Rundholz ( Besenstiel ) auf die Schubkarre legen und ein Kastensieb drauf und fertig........... schön hin und her wackeln :mrgreen:
so mache ich es schon viele Jahre :lol:
http://pics.ricardostatic.ch/2_74198745 ... eb-5mm.jpg

oder so:

https://www.youtube.com/watch?v=kmH-m8T1G_Q

vlG Lapismuc

Re: Kompost wird nix

Sa 28 Feb, 2015 16:44

Ich habe ein Durchwurfsieb Bilder und Fotos zu Durchwurfsieb bei Google. , das man auf die Schubkarre stellen kann. Kostet so um die 20 bis 30 Euro...;)

Braucht man nicht rütteln und alles was vorne runterfällt wird in einer Kiste unter der Schubkarre gesammelt und dient als Starter für den neuen Kompost...;)

Re: Kompost wird nix

Sa 28 Feb, 2015 17:18

Ich habe mir Hasendrahtzaun auf 2 Latten geschraubt. Den lege ich dann auf die Schubkarre und fülle den Kompost drauf und nehm dann beide Latten und wackel hin und her, so fällt alles in die Karre und das grobe bleibt auf dem Drahtgeflecht

Re: Kompost wird nix

Sa 28 Feb, 2015 20:57

Na,ich wusste doch,auf meine Greenies ist Verlass :D :D

Ganz lieben Dank für Eure Vorschläge !
Werde Euch berichten,wofür ich mich letztendlich entschieden habe. Ich denke,dass ich Anfang der Woche in den Baumarkt gehen werde,denn den Kompost möchte ich möglichst bald auf die Beete bringen!
Nochmals ein Dankeschön !!

Re: Kompost wird nix

So 01 Mär, 2015 13:53

Wir haben es dieses Jahr ganz einfach gemacht ... da Kompost ausgezeichnet durchgerottet war, wurde nur die unreife Lage abgenommen und der "Rest" kam blank auf den Spargel. Das "Auskratzen" der Schnellkomposter überlässt mein Mann mir, das ist schließlich Filigranarbeit. :mrgreen: :wink:

Komposter

So 01 Mär, 2015 23:08

Ich stelle noch ein Bild ein, vom Komposter, welchen ich beschrieben habe. Er besteht aus Lärchenholz, welches stark harzhaltig sein soll.

Ich habe vom Fabrikanten vernommen, dass es Gärtner gibt, bei denen der Komposter schon 10 Jahre gehalten hat, also darf ich hoffen, dass sich die Investition von gut 300 Franken gelohnt hat. Der Unterbau kam mich auf 20 Franken zu stehen, da Marke Eigenbau.

Sealy :mrgreen:
Bilder
green 037.jpg
Antwort erstellen