Knoten-Kissen für Hund, Katz oder fürs Sofa

 
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Ruhrpott
Beiträge: 10250
Dabei seit: 07 / 2010

Blüten: 20973
Betreff:

Knoten-Kissen für Hund, Katz oder fürs Sofa

 · 
Gepostet: 22.11.2014 - 10:22 Uhr  ·  #1
Ich hab für meine Stubentiger mal was neues gemacht...

„Knoten-Kissen“
für Hund und Katz (oder einfach fürs Sofa)



benötigtes Material: z.B. eine günstige Fleece-Decke
Füllmaterial (ein altes Kissen oder ähnliches, Füllwatte)

- überlege dir welche Größe du (ungefähr) haben willst
- rechne 10-15 cm dazu (je nachdem wie lang du die Knoten-Streifen schneidest; mehr dazu gleich)
- falls du ein etwas größeres rundes Kissen machen willst, kannst du dir wie folgt einen Zirkel bauen:
Beispiel-Größe: Durchmesser des fertigen Kissens: ca: 55 cm
benötigte Größe für das Ober-und Unterteil: ca. 70 cm Durchmesser
Du brauchst einen Faden oder ein Stück Wolle und ein Maßband
sowie eine Stecknadel und einen Stift.
Errechne die Hälfte der benötigten Größe (hier 70 cm : 2 = 35 cm)
Befestige die Wolle oder den Faden an der Stecknadel und setz diese in ungefähr in
die Mitte des Stoffes.
Miss die errechnete Länge ab und befestige am anderen Ende einen Stift.
Dann einfach die Nadel in der Mitte festhalten und mit gespannten Faden den Stift
einmal im Kreis führen.


Das Ober- und Unterteil ausschneiden.
Bei mir sah es dann so aus:





Knoten-Streifen:

Danach werden in beiden Teilen rundum Einschnitte gemacht;
ca. alle 1,5 bis 2,5 cm den Stoff zum Mittelpunkt ungefähr 5 bis 7 cm einschneiden


(ich habe mir eine provisorische Schablone genommen; beim zweiten Kissen habe ich festgestellt, dass es noch einfacher ist, wenn man vorher schon die Stellen, an denen geschnitten werden soll, mit dem Stift markiert, den ersten Einschnitt abmisst und dann einfach den Streifen nach oben klappt und dann den nächsten schneidet.)

hier mit Schablone


hier mit umgeklapptem Streifen (und mit Zickzackschere geschnitten)


und das war das Zwischenergebnis:



Knoten und füllen:

An einer Stelle einfach einen Streifen vom Oberteil und einen vom Unterteil verknoten.


Dann in eine Richtung weiterknoten; und die Streifen immer nach aussen ziehen, sieht dann gleichmässiger aus

Kurz bevor man einmal rum ist, wird das Füllmaterial in das Kissen gestopft – wieviel Füllmaterial ihr nehmt, bleibt Euch bzw. den Vorlieben Eurer Vierbeiner überlassen). Zuviel könnt ihr ja jederzeit wieder leicht herausnehmen; zuwenig könnt ihr ebenso leicht nachfüllen...



Dann den Rest zu knoten (keine Panik, wenn ihr auf der einen Seite ein paar Streifen mehr habt, dann nehmt einfach 2... )

Und dann ist's auch schon fertig:





Viel Spaß Euch oder den Vierbeinern beim kuscheln

Und weil ich noch ein Stück (bzw. 2) von der Decke übrig hatte, habe ich mal eins als Fensterbankauflage in eckig versucht.
(nur wie man die Ecken am besten verknotet, weiß ich nicht, ich hab einfach die Eckstreifen abgeschnitten...)



Aber für meine ersten beide Versuche fand ich das gar nicht so schlecht
geht recht schnell, man braucht keine Nähmaschine und ist waschbar - und auch für "sonst-nicht-so-bastelbegabte Menschen" - wie mich- gut machbar


Wenn ihr die Kissen vor dem Füllen auf links zieht, sieht der Rand wie geflochten aus …
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: bei Düsseldorf
Beiträge: 4340
Dabei seit: 09 / 2008

Blüten: 11705
Betreff:

Re: Knoten-Kissen für Hund, Katz oder fürs Sofa

 · 
Gepostet: 22.11.2014 - 15:02 Uhr  ·  #2
SUPER-Idee Susanne!

Ganz toll anzuschaun.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3099
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 10033
Betreff:

Re: Knoten-Kissen für Hund, Katz oder fürs Sofa

 · 
Gepostet: 22.11.2014 - 17:33 Uhr  ·  #3
Coole Idee. Ich überlege mal, wie ich für meine Langohren das umsetzen kann.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 10184
Dabei seit: 01 / 2009

Blüten: 4805
Betreff:

Re: Knoten-Kissen für Hund, Katz oder fürs Sofa

 · 
Gepostet: 22.11.2014 - 20:31 Uhr  ·  #4
Die Idee ist sehr gut
Leider ungeeignet für meinen Hund,er würde es in Sekunden in ein anderes Kunstwerk verwandeln
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5924
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 410
Betreff:

Re: Knoten-Kissen für Hund, Katz oder fürs Sofa

 · 
Gepostet: 09.03.2015 - 16:28 Uhr  ·  #5
Das ist wirklich eine schöne Idee. Vllt kann ich sowas in der Art in absehbarer Zeit auch mal umsetzen...

lg
Henrike
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 61
Dabei seit: 03 / 2015

Blüten: 10
Betreff:

Re: Knoten-Kissen für Hund, Katz oder fürs Sofa

 · 
Gepostet: 09.03.2015 - 17:34 Uhr  ·  #6
Das ist ja mal ne prima Idee. Gleich mal Lesezeichen setzen.

LG Anita
Azubi
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 04 / 2015
Betreff:

Re: Knoten-Kissen für Hund, Katz oder fürs Sofa

 · 
Gepostet: 12.04.2015 - 22:11 Uhr  ·  #7
Toll! Mal eine wirklich gelungene Idee, gefällt mir sehr gut! Werd ich mich bei Gelegenheit auch mal dran versuchen.
Azubi
Avatar
Beiträge: 7
Dabei seit: 04 / 2015
Betreff:

Re: Knoten-Kissen für Hund, Katz oder fürs Sofa

 · 
Gepostet: 19.04.2015 - 18:52 Uhr  ·  #8
Wirklich eine total coole Idee! Danke für die ausführliche Anleitung
Azubi
Avatar
Herkunft: Aachen
Beiträge: 14
Dabei seit: 11 / 2020
Betreff:

Re: Knoten-Kissen für Hund, Katz oder fürs Sofa

 · 
Gepostet: 30.11.2020 - 11:07 Uhr  ·  #9
Super coole Idee und schön ausgeführt!
Man kann auch sehr gut alte Socken nehmen, einschneiden, zusammenflechten und die Enden zusammenknoten. Unser Dachshund hatte große Freude daran
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Basteln & Deko & Co.

Worum geht es hier?
Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...
Was man alles basteln und werkeln kann wird in diesem Forum berichtet. Do-it-yourself mit vielen Beispielen und Tipps. Deko für Haus und Garten.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.