Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

kleine weisse tiere

Di 23 Sep, 2008 7:29



Guten Tag an Allen!!!
Bin ganz neu hier im Forum und was "Mimosa" angeht gennauso!!!!

Mein Mann hat sich aus Italien eine Momosa pudica
mit hierher genommen.
Wir sind gerade mal 2 wochen da und sie hat so ganz kleine weisse Tierchen an den Blättern. Mehrere blättern vergilben und fallen
Was soll ich nur tun !!!

sie ist sein heiligtum sagt er!!!!!

Im voraus besten Dank





lg Cosmoangelo

Bilder
2mimosa.JPG

Di 23 Sep, 2008 8:30

Morgen,
also so richtig kann ich kein Tier auf dem Blatt entdecken, wenn du noch ein anderes hast wäre das sehr hilfreich. Wie du schon selber sagst handelt es sich um ein saugendes Viech. Also die Blätter werden gelb.....
Also entweder holst du dir ein Insektizide gibt es ja auch auf biologische Art von Neudorff z.Beispiel oder du probierst mal Schmieseife und co aus.
Hoffe ich konnte dir helfen.

Di 23 Sep, 2008 9:31

Also erstmal Danke !!!!
Bin aber wirklich neuling was diese kleine tierchen angeht ,ist mir noch niee passiert!!!!
Bitte könnten Sie es mir etwas gennauer erklären was ich tun soll????
Bilder
mimose.jpg

Di 23 Sep, 2008 10:07

Hallo,
sag mal, fliegen die??? Dann ist es die Weiße Fliege....
oder aber es sind Wollläuse....
ich würde auf jeden Fall was spritzen, was im Fall der Fälle beide Schädlinge erfassen würde.... :wink: sicher ist sicher.... :mrgreen:

Di 23 Sep, 2008 11:39

Ich hatte neulich auch so'n kleines weißes Viehzeug, allerdings an meinem Büro-Drachenbaum.
Den habe ich mit Pflanzenspray (Hortex Neu von Celaflor) behandelt. Das gibt's auch im Baumarkt in der Gartenabteilung, kostet so um die 6€.
Bei mir hat's gut geholfen, und es wirkt sowohl gegen Wollläuse als auch gegen weiße Fliegen. (und auch gegen Thripse, Spinnmilben, Schildläuse und Blattläuse - also eine allround-Waffe gegen fiese Viecher :twisted: )
Antwort erstellen