Kirschlorbeer bekommt braune Blätter an neuen Trieben - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Kirschlorbeer bekommt braune Blätter an neuen Trieben

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: So 03 Jun, 2018 12:24
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Zusammen,

vor ca. 6 Wochen habe ich 2 neue Portugiesische Kirschlorbeer Pflanzen (ca. 2,30 m hoch) nebeneinander eingepflanzt.
Beide Pflanzen kamen vom selben Händler und es war Ballenware.

Die eine Pflanze bekommt nun auch schon viele neue Triebe und Blätter. Leider macht mir die andere Pflanze dafür Sorgen. Bei der anderen Pflanze kamen auch neue Triebe, aber hier sind alle Blätter braun geworden und abgestorben. Ansonsten sieht die Hecke super aus, „lediglich“ alle neuen Austriebe sterben ab.

Ich habe nun gestern alle toten Triebe abgeschnitten. Was kann ich noch tun um diese Pflanze zu retten.

Beim einpflanzen hatte ich keinen Dünger benutzt. Der Boden ist stark lehmig und die Pflanzen stehen auf einem kleinen „Mini-Hügel“.

Beide Pflanzen wurden aber, wie oben beschrieben, seit der Einpflanzung gleichbehandelt – sowohl was das gießen als auch düngen etc. angeht und sie stehen direkt nebeneinander.

Vielen Dank für Eure Hilfe
Achim

Bild
Bild
Bild
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6086
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 135
Blüten: 30210
Moin Achim,

insgesamt kann ich nichts erkennen, worüber Du dir Sorgen machen müsstest. Mich wundert, dass die Pflanze nicht deutlich schlechter aussieht, wenn es Ballenware war, die Mitte April noch ausgegraben wurde.
Das eine den Umpflanzschock mal etwas besser wegsteckt als eine andere ist nicht ungewöhnlich und hängt auch ein wenig mit der Vorkultur in der Baumschule zusammen. Da sie ja nicht im Labor oder einer Werkstatt zusammengebaut werden, können standörtliche Kleinigkeiten im Baumschulrevier schon zu unterschiedlichen Reaktionen führen. Es sind halt Lebewesen.
Das Ausputzen der trockenen Partien hat als Maßnahme eigentlich schon gereicht.

Bring sie einfach beide gut durch den Sommer, mit gleichmäßiger, aber nicht übermäßiger, Feuchtigkeit. Es lohnt sich auch bei heissem Wetter die Pflanzen abends kräftig zu überbrausen. So richtig gut werden Gehölze in der Größe sowieso erst ab dem dritten Standjahr. Da braucht man immer etwas Geduld.

Da ich nicht vor Ort war und nur hier am Rechner sitze, kannst Du die Antwort natürlich nicht als 100%ige Expertise ansehen. Aber das, WAS ich sehe, verursacht bei mir keine Sorgenfalten :wink: .

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schwarze Blattränder bei neuen Trieben am Kirschlorbeer von SnoopySU, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

5014

Sa 12 Mai, 2007 15:41

von SnoopySU Neuester Beitrag

Ursachenforschung: Kirschlorbeer bekommt braune Blätter von pepe1000, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 21 Antworten

1, 2

21

16947

Fr 15 Feb, 2008 11:57

von Sporti Neuester Beitrag

Kirschlorbeer bekommt braune und löchrige Blätter von foxdm, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

14459

Di 06 Mai, 2008 20:00

von Sporti Neuester Beitrag

Linguster bekommt keinen neuen Blätter von Ratlos, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1188

Do 30 Apr, 2009 19:33

von dnalor Neuester Beitrag

Mango vertrocknet an neuen Trieben von Hobbydaumen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2245

Mi 10 Nov, 2010 11:06

von Sunnii Neuester Beitrag

Kirschlorbeer - Krankheit an Neu trieben von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

27037

Fr 16 Mai, 2008 16:55

von Gast Dieter Neuester Beitrag

Kirschlorbeer - braune Blätter von Inselchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3209

Di 08 Jul, 2014 18:53

von dnalor Neuester Beitrag

Braune Blätter an der Kirschlorbeer - Hecke von rawus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

6034

Do 10 Jun, 2010 0:25

von Hesperis Neuester Beitrag

Braune Blätter und Löcher im Kirschlorbeer von walter46499, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

5388

Mo 21 Apr, 2014 17:40

von Scrooge Neuester Beitrag

Kirschlorbeer hat welke und braune Blätter von Elmi86, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

362

Fr 25 Mai, 2018 18:49

von Schokokis Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Kirschlorbeer bekommt braune Blätter an neuen Trieben - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kirschlorbeer bekommt braune Blätter an neuen Trieben dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der neuen im Preisvergleich noch billiger anbietet.