Anmelden
Switch to full style
Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...

Worum geht es hier:

Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Antwort erstellen

Kennt mich jemand? Bergpalme - Chamaedorea elegans

Di 12 Feb, 2008 14:30



Ich wurde vor zwei Jahren als Bergpalme verkauft.
Ich werde nicht höher als fünfzig cm.
Ich blühe nicht.
Habe drei ca ein cm dicke Stämmchen.

Was meint ihr ?

Bilder
P1010005.JPG
P1010005.JPG
P1010007.JPG

Di 12 Feb, 2008 14:48

Hi,

Da die Wedel so gebogen sind, würde ich eher auf eine Goldfruchtpalme (Chrysalidocarpus lutescens) tippen.
Auf der Seite siehst du den Vergleich auch sehr gut. eine Bergpalme biegt die Wedel längst nicht so durch.

Liebes Grüßchen

Di 12 Feb, 2008 22:34

nein, nein, mimosa,

ganz das Gegenteil: Bei der Bergpalme sind die einzelnen Fiederblättchen und das ganze Palmenblatt so gebogen. Eine Goldfruchtpalme ist wesentlich gerader. Ausserdem gehen bei der Goldfruchtpalme die einzelnen Fiederblättchen in einem spitzeren Winkel von der Mittelachse weg.
Auch die Größe passt zur Bergpalme. Eine gesunde Goldfruchtpalme, bzw. eine Goldfruchtpalme mit so vielen Wedeln, wäre mittlerweile höher.
Schlussendlich könnte man als letztes Unterscheidungsmerkmal mal einen Blick auf den Stamm werfen:
Eine Goldfruchtpalme (Dypis lutescens, syn. Chrysalidocarpus lutescens) hat in aller Regel kleine dunkle Pünktchen auf dem Stamm.

Also ich würde doch mit einer seeeeeeeeehr hohen Wahrscheinlichkeit sagen: Jawohl, das ist eine Bergpalme (Chamaedorea elegans).

Lieben Gruß
orlaya

Di 12 Feb, 2008 23:38

Ich denke auch das das eine Bergpalme ist. Hab selber auch so eine nur viel kleiner.

Mi 13 Feb, 2008 14:10

Tausendfünfhundert % eine Chamaedorea elegans (Bergpalme)
In welcher Größe hast du die denn gekauft???
Ich habe auch welche und würde auch gern wissen ob die so in 2 Jahren aussehen :mrgreen:

Mi 13 Feb, 2008 14:25

Oh, dann hab ich mich da geirrt.

Sorry!

:oops: :oops: :oops: :oops: :oops:

Liebes Grüßchen

Bergpalme

Do 14 Feb, 2008 0:07

Agaven -freak hat geschrieben:Tausendfünfhundert % eine Chamaedorea elegans (Bergpalme)
In welcher Größe hast du die denn gekauft???
Ich habe auch welche und würde auch gern wissen ob die so in 2 Jahren aussehen :mrgreen:


Vielen Dank für deine Meinung.Ich war mir nicht sicher weil Sie nicht blüht.
In den zwei Jahren ist sie so gut wie gar nicht gewachsen.
Es will sich auch nicht so recht ein Stamm bilden.

Gruß
hobbydarterxyz

Re: Bergpalme

Do 14 Feb, 2008 0:33

hobbydarterxyz hat geschrieben:
Agaven -freak hat geschrieben:Tausendfünfhundert % eine Chamaedorea elegans (Bergpalme)
In welcher Größe hast du die denn gekauft???
Ich habe auch welche und würde auch gern wissen ob die so in 2 Jahren aussehen :mrgreen:


Vielen Dank für deine Meinung.Ich war mir nicht sicher weil Sie nicht blüht.
In den zwei Jahren ist sie so gut wie gar nicht gewachsen.
Es will sich auch nicht so recht ein Stamm bilden.

Gruß
hobbydarterxyz


Super Forum hier! Habe einen Link aus dem letzten Jahr gesichtet.
Thema Bergpalme zu meiner besten Befriedigung gelöst.

http://www.livingathome.de/pflanzen_gae ... anzenid=17

Danke an alle
hobbydarterxyz

Do 14 Feb, 2008 14:36

Die ist auch für ihr langsames Wachstum bekannt... :D
Die bekommt wenig Blätter im Jahr und somit bildet sich erst gaaaanz langsam der Stamm indem die alten wedel abfallen... :)
Blühen soll die allerdings recht früh... :wink:
Antwort erstellen