Kastanie als "Bonsai" - ohne Schale - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Kastanie als "Bonsai" - ohne Schale

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 52
Registriert: Mi 07 Apr, 2010 12:47
Wohnort: schönes Franken
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo

Ich habe im Garten an einer etwas schattigeren Stelle unter unserem großen Birnbaum, neben meiner Weide, eine etwa 3-4jährige Kastanie. Sie ist ungeplant gewachsen, nachdem die Kinder dort wohl mal eine irgendwo gesammelte Kastanie vergessen haben.
Jedenfalls habe ich sie seit ich sie bemerkt habe (da war sie schon gute 35-40cm hoch, und leicht verzweigt "Huch, wo kommt die denn plötzlich her? :shock: "), beschnitten, denn dort wo sie wächst, ist absolut kein Platz für einen großen Baum, und unser Garten ist klein, sodaß auch nirgendwo anders Platz für sie ist.
Und Kastanien werden ja sehr groß, wenn man sie läßt.
Unsere ist jetzt etwa durchs Beschneiden 50-60cm hoch, die Hälfte davon entfällt auf den Stamm, der Rest auf zwei Äste.

Nun dachte ich mir beim Beschneiden so, ob man nicht eine Art Bonsai daraus machen könnte, und zwar ohne Draht, ohne Wurzelbeschneidung, ohne gezieltes Düngen und auch eben ohne Schale.
Also einfach dort belassen wo die Kastanie gewachsen ist, nur eben immer gezielt beschneiden und große Blätter entfernen, damit sie klein bleibt.
Kann sowas trotzdem ein gutes Ergebnis bringen?
Ich weiß, es ist eigentlich nicht üblich bei Bonsais, die Pfanze dort zu "bearbeiten" wo sie wild wächst - aber es würde die Sache für die Kastanie und mich enorm erleichtern :-

Gruß,
plantygreen
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42784
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragSa 10 Apr, 2010 21:49
hallo

durch gezieltes zurückschneide, bleibt sie oberirdisch klein, aber unter der erde wird sie trotzdem ihr wurzelwerk machen, denn sie hat ja platz :wink:

man kann sie aber in einen grossen topf pflanzen und dann auch wurzelmässig/wurzelschnitt gut klein halten :wink:
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 52
Registriert: Mi 07 Apr, 2010 12:47
Wohnort: schönes Franken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 10 Apr, 2010 21:55
Wie ist das denn mit den Wurzeln der anderen Pflanzen und Bäume um sie herum?
Wird dadurch das Wurzelwachstum nicht gehemmt oder eingeengt? Sie steht ja ziemlich eingekreist, und ich hätte dort an der Stelle freiwillig garnichts gepflanzt.
Ein größerer und alter Busch steht da auch noch auf der anderen Seite.

Und macht es denn etwas, wenn sie ihre Wurzeln ausbreitet? Solange sie oberirdisch klein ist, wäre es ja ok :-
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 50
Registriert: So 07 Mär, 2010 18:59
Wohnort: Herrenberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 11 Apr, 2010 1:31
Das macht im Prinzip garnichts, wenn sich die Wurzeln ausbreiten, nur den speziellen "Bonsai-Effekt" bekommst du so nicht hin, sprich dass die Blätter filigraner werden und ihre Struktur verkleinern.

Dass sich das Wurelwachstum durch umstehende Pflanzen begrenzt denke ich nicht, es dürfte höchstens langsamer von dannen gehen, wenn du den Baum regelmäßig stutzt. Aber ich lassemich auch gern eines besseren belehren, in dieser Richtung hbe ich leider keine Erfahrung.

Durch langfristiges oberirdisches kleinhalten bekommst du dennoch eine schöne Optik hin.
Mein nachbar hat einen Ahorn im Vorgarten, den er seit zig Jahren immer wieder auf die uhrsprünglichen 80cm zurückscheidet.
Mittlerweile ist sein Stamm schon fast 40cm dick und errinnert mit seinen Proportionen schon stark an einen Bonsai.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 52
Registriert: Mi 07 Apr, 2010 12:47
Wohnort: schönes Franken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 11 Apr, 2010 11:59
Danke componotus, das klingt schon vielversprechendmit dem Ahorn deines Nachbarn! :D

Die Optik meiner Kastanie wird sich wohl über die nächsten paar Jahre nicht großartig ändern, aber ich bin trotzdem gespannt, wie schnell sein Stamm an Umfang zunimmt. Im Moment sind es knapp über 5cm.
Ist auch so mein erster Outdoor-Baum, den ich im Wachstum von Anfang an verfolgen kann.

Gruß,
plantygreen

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Suche Bepflanzungsidee für Schale ohne Ablauf von Grünhilde, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

2669

Fr 09 Aug, 2013 12:46

von Grünhilde Neuester Beitrag

Tee aus der Schale der Mangostan von Gina1956, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 1 Antworten

1

4803

Sa 19 Dez, 2009 18:02

von aceituna Neuester Beitrag

Schale für Bonsai von Molchi93, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

1311

Mo 04 Jul, 2011 14:54

von spiegel Neuester Beitrag

Bepflanzte Schale von Kurti60, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

714

So 21 Jun, 2015 21:00

von walmar Neuester Beitrag

Walnuss mit dreigeteilter Schale von tungsten, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 5 Antworten

5

5129

Mo 17 Dez, 2007 10:34

von Gast Neuester Beitrag

Blumen in die Schale geworfen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 1 Antworten

1

4556

Fr 23 Mai, 2008 17:21

von AndreaBaum Neuester Beitrag

Cassabanane aus Schale befreien? von Tweety08, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 17 Antworten

1, 2

17

2944

So 15 Mai, 2011 23:22

von BlackAngel_Of_Diabolo_1 Neuester Beitrag

Wer sind wir? - Schale mit 4 Sukkis von Rebecca86, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1091

Do 28 Apr, 2011 21:05

von Rebecca86 Neuester Beitrag

Hilfe bei Bonsai Schale von Molchi93, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

1345

Di 28 Jun, 2011 21:02

von Mara23 Neuester Beitrag

Umpflanzen in Flache Schale.. von Bubble, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 26 Antworten

1, 2

26

5034

Do 27 Sep, 2012 19:08

von Bubble Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Kastanie als "Bonsai" - ohne Schale - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kastanie als "Bonsai" - ohne Schale dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schale im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron