Kannenpflanze zu kahl - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Kannenpflanze zu kahl

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 73
Registriert: Fr 07 Dez, 2012 21:38
Wohnort: mainz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKannenpflanze zu kahlDi 19 Aug, 2014 15:46
Hi,

ich habe meine Kannenpflanze seit ca. 1,5 Jahren. Habe sie ganz klein gekauft. Seit dem wuchs sie immer weiter in die Höhe und ist nun schon riesig. Im Sommer nutze ich gerne die Gelegenheit und stelle sie nach draußen. Das hat letztes Jahr prima geklappt und sie belohnte mich mit vielen großen Kannen daran.

Dieses Jahr habe ich leider den Fehler gemacht und sie nicht gescheit an die Sonne gewöhnt. Sonnenbrand war die Folge. Entsprechend wurden einige Blätter braun und sind vertrocknet. Diese habe ich dann, wenn komplett vertrocknet, nahe am Stiel abgeschnitten. Auch gab es entsprechend keine Kannen. Die wachsen nun erst ganz langsam, aber auch nur oben.

Was mich nun stört ist, dass der Stiel kahl ist, weil eben die Blätter fehlen. Da ich schon irgendwie stolz auf die Höhe bin, würde ich sie ungerne kürzen, aber ich befürchte, ich komme nicht drumrum, denn es werden keine Blätter an den kahlen Stellen mehr nachwachsen, oder? Anbei ein Bild, dass ihr euch selbst davon überzeugen könnt.

WENN ich die Pflanze besser stutzen sollte, wie mache ich das am besten? Gelesen habe ich darüber schon, dass sie einfach wieder in Erde gesteckt wird? Wo soll ich am besten kürzen? Dachte mir vielleicht überhalb der kahlen Stellen und unterhalb. Aber wächst der untere Teil dann weiter? Bzw. treibt oben wieder an der abgeschnittenen Stelle wieder aus?

Bild - September 2013
Bild - jetzt :(
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1932
Registriert: Do 13 Okt, 2011 18:16
Wohnort: Zürich, USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 21
Blüten: 1147
BeitragRe: Kannenpflanze zu kahlDi 19 Aug, 2014 22:57
Hallo Lina. Du siehst das richtig, aus dem kahlem Stamm werden keine Blätter mehr kommen ohne dein Zutun. Sprich schneiden. Es ist natürlich jedem selbst überlassen, was ihm gefällt, mir persönlich gefallen buschige Neps besser solche mit einem langen, dünnen Stamm. Gerade die Hybriden wachsen schnell in die Höhe und krakeln sich dann, meistens ohne nennenswerte Kannen, durchs Wohnzimmer.

Ja, du solltest schneiden. Ich würde ca 1- 2cm oberhalb der unteren, noch buschigen Blättergruppe schneiden. Zu jedem Blatt gehört ein "schlafendes Auge", das sind die kleinen Knubbel direkt oberhalb der Blätter. Dort wird die Pflanze neu austreiben. Oftmals nicht nur am obersten, sondern auch noch an weiteren Blättern. Dadurch erhält die Pflanze mit der Zeit ein sehr buschiges Aussehen, es gibt viel mehr Blätter, also auch mehr Kannen.

Falls du aus dem abgeschnittenen Teil Stecklinge ziehen willst, gehst du wie folgt vor: Zerschneide ihn in 10 bis 15cm lange Stücke. Wo Blätter dran sind, schneidest du die Hälfte des Blattes der Breite nach ab (also so, dass das Blatt nur noch halb so lang ist). Das verhindert, dass der unbewurzelte Stecki zu viel Wasser über die Blattoberfläche verdunstet. Nur das neueste Blatt zuoberst nicht zerschneiden.
Du kannst die Steckis nun in Töpfchen mit Torf stecken, ich hatte bei Torf allerdings immer viele Ausfälle durch verfaulen und Schimmel, weshalb ich anstatt Torf pures Spaghnum Moos (frisch, nicht getrocknet) verwende. Wichtig ist eine hohe Luftfeuchtigkeit, da die Pflanzen ja noch keine Wurzeln haben. Also in ein Terra, falls du hast, oder Plastiktüten drüber (ich schneide die oberen beiden Ecken der Tüte ab, damit etwas Luftzirkulation herrscht). Und dann warm, hell und immer feucht (aber nicht pitschnass) halten. Auch hier treiben dann die schlafenden Augen aus (ausser bei der Spitze, die wächst normal weiter).
Wenn alles klappt, hast du dann 3, 4 kleine Klone deiner Nep.

Und falls es nicht auf Anhieb klappt: Deine Mutterpflanze wird spätestens nächstes Jahr wieder genug in die Höhe wachsen für einen neuen Versuch ;)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 73
Registriert: Fr 07 Dez, 2012 21:38
Wohnort: mainz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Kannenpflanze zu kahlMi 20 Aug, 2014 9:29
Guten Morgen,

habe deinen Rat befolgt und sie beschnitten. Ableger habe ich davon schon, darum einfach mal schauen, was dabei rauskommt :D

Dankeschön!

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Engelstrompete kahl von Chiva, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

1466

Mi 26 Sep, 2007 13:13

von Bonny Neuester Beitrag

Zungenschneeball ist kahl von Ina Wiehage, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3765

Mi 26 Mai, 2010 19:37

von Gast Neuester Beitrag

Eibe wird kahl von Spiegelchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

14903

Di 07 Okt, 2008 14:55

von Gast Neuester Beitrag

Ficus 'untenrum' kahl von Fakur, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

2685

Mi 20 Jun, 2007 10:39

von Wiesenblümchen Neuester Beitrag

Ficus total kahl von dly, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 27 Antworten

1, 2

27

9671

Mi 25 Jul, 2007 19:33

von blumenbieneX Neuester Beitrag

Tamarillo schlaff und kahl von DerJens, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

2490

So 24 Feb, 2008 18:44

von Winnie Neuester Beitrag

November kahl? Von wegen! von Baghira, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 13 Antworten

13

4065

Mi 19 Nov, 2008 23:00

von knupsel Neuester Beitrag

Dickblattbaum sieht kahl aus... von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

2469

Fr 05 Feb, 2010 12:33

von Scrooge Neuester Beitrag

Passiflora unten rum kahl von criticalarts, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1224

Sa 08 Mai, 2010 22:51

von criticalarts Neuester Beitrag

Tannen werden kahl von Astra2001, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1145

Mi 01 Jun, 2016 3:26

von Toblerone Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Kannenpflanze zu kahl - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kannenpflanze zu kahl dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kannenpflanze im Preisvergleich noch billiger anbietet.