Kannenpflanze bekommt keine Kannen? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
aussaatwettbewerb

Kannenpflanze bekommt keine Kannen?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: So 19 Apr, 2009 11:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 20 Apr, 2009 13:51
Hallo :D

Darf eig. meine Nephentes schon auf den Balkon..?

LG :P
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1469
Bilder: 74
Registriert: Mo 16 Feb, 2009 13:32
Wohnort: Luzern, Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1050
Registriert: So 09 Dez, 2007 19:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Apr, 2009 18:57
Die kannst du dranlassen, dürfte deine Pflanze kaum beeinträchtigen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1469
Bilder: 74
Registriert: Mo 16 Feb, 2009 13:32
Wohnort: Luzern, Schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Apr, 2009 18:59
FrankO hat geschrieben:Die kannst du dranlassen, dürfte deine Pflanze kaum beeinträchtigen.


Danke Frank! Schönen Abend noch
Gruss
Judith
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: So 15 Feb, 2009 13:14
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Mai, 2009 14:55
Hallo

Ich habe ein Problem mit meiner Nepenthes Truncata

Sie Wächst ganz langsam und bildet keine Kannen
woran könnte das liegen ? Ich habe sie Im Gewächshaus da Hat sie eine Hohe Luftfeuchtigkeit bekommt viel Licht und Sonne und es ist Warm.
Ich habe echt keine Ahnung und bin schon am verzweifeln


danke für irgendeine Antwort die mir weiterhelfen kann.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Do 12 Apr, 2012 12:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Apr, 2012 13:33
Das Problem kenne ich nur allzu gut... :(
Die Kannenpflanzen bilden keine Kannen, wenn zum Beispiel mit kalkhaltigem Wasser gegossen wird.
Auch wenn mans gut meint,
viele leute "ersäufen" ihre Pflanze.Als Faustregel:immer feucht, aber nicht nass halten.Und:Im Winter immer von oben gießen, im Sommer dann in den Untersetzer.
Man kann die Pflanze auch gezielt zur Kannenbildung anregen, indem man sie mit Ameisen oder anderen kleinen Insekten füttert.Am besten hält man die Pflanze in einem proportional zu groß erscheinenden Topf(schließlich geht es ja weniger um die Ästhetik, sondern um das Wohlbefinden der Pflanze).

Vielleicht solltest du deine Pflanze mal umtopfen, manchmal hilft das.
Zurück zu den absterbenden Kannen: :-k Dass die Kannen nach einer gewissen Zeit absterben, ist normal. Vielleicht ist es deiner Pflanze nachts zu kalt!


Liebe Grüße und viel Erfolg!
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23571
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
BeitragDo 12 Apr, 2012 14:27
Du hast aber gesehen, dass der Beitrag schon etwas älter ist?
Möglicherweise leben die Kannen schon gar nicht mehr :-k
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 12 Apr, 2012 14:44
Ich hab ne andere Theorie - bzw außer Luftfeuchte; Licht und Temperatur noch einen weiteren Faktor, den ich verdächtige an der Kannenbildung schuld zu sein.

Und zwar: Die Bodenfeuchte. Klingt komisch, aber ich beobachte, dass die Pflanzen anscheinend in der Lage sind (ist nur meine Beobachtung!!!) wenn sie zu stark Austrocknen ihren Feuchtigkeitsbedarf aus ihren Kannen zu decken.
Nur: sind die Kannen längere Zeit leer - sterben sie ab - und dann bilden die Pflanzen auch keine mehr, weil sie schlicht nicht genug Feuchte aus dem Boden ziehen können. Verstärkt wird das ganze noch durch trockene Luft = mehr Verdunstung.

Meine beiden Nepenthes sind umtopffällig - die Töpfe sind nach wenigen Tagen wieder total ausgetrocknet. Ich werd sie aber erst beim ausräumen umtopfen. Z Zt wachsen beide super (sind auch anspruchslose Hybride), haben 12h Kunstbeleuchtung, hängen vor einem Fenster im Bad.
Trotzdem - die Kannenbildung haben sie jetzt komplett eingestellt Dezember kamen noch typische Winterkannen (farbloser und kleiner). Aber die Triebe sind nun 3mal so lang wie im Herbst beim Einräumen, die verdunstung ist extrem. Im Frühling topf ich sie um,m scheinde die um 2/3 zurück und häng die schön hell (Abendsonne bekommen die da auch) und dann werden die Kannen totsicher wieder erscheinen.
Letztes Jahr kamen die aber recht spät - ein total schattiger Standort reichte ihnen dann doch nicht.

ca. 100% aller Blätter bilden Kannen wenn:
-Luftfeuchte möglichst nicht unter 60% fällt - außer sehr kurzfristig.
-Die Lichtstärker und Beleuchtungsdauer passt: 12h Tag und Nacht wäre dem Äquator passend.
- Das Substrat möglichst immer gleich feucht ist - vorsicht Nepenthes sind säufer, v.a. im vollen Wachstum
- Die Temperatur Tags nicht unter 20 und Nachts möglichst nicht unter 15°C fällt
- Nicht Kalkhaltig und nicht mit Dünger gegossen wird
- Bei einigen Nepenthes Klettermöglichkeiten gegeben sind - die Kannenansätze reagieren auf Berührungsreize und schlingen sich um die Äste.

Von meinen Hybriden bildet die "Venricosa x alata eigtl immer Kannen, sofern Licht, Temp und LF ansatzweise im Normalbereich sind

die 'Miranda' ist etwas zickiger - wenn sie sich festhalten kann (deutlicher Kletterer) geht es weitaus besser.


Ich bin aber unendlich neidisch auf jeden dessen Nepenthes sogar im Haus Kannen bilden - schaff ich einfach nie vernünftig - wir haben im Winter 30-40% LF - das ist einfach viel zu wenig. Etwas höher ist es im Bad - da sind 60% schon drin, aber richtig zufriedenstellend klappte es bisher bloß draußen....

*edit* arg, hab jetzt auch net gesehen, dass es Thread-Nekromantie war. :/ Aber da er nunmal schon oben war wär's nett wenn ihr meinen Beitrag bei der Länge etz net löschen würdet, ja? :)
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: So 15 Feb, 2009 13:14
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMeine Nepenthes truncata die 2teSa 09 Jun, 2012 19:57
Hey hey :-## ,

Danke das du/ ihr noch auf meinen Beitrag geantwortet habt =D> ,
Meiner N. truncata geht es inzwischen schon länger wieder Super,
Also um es kurz zu fassen: Ja, Sie lebt noch, Sie lebt noch :- ^^.

Und um euch mal zu zeigen wie Super es ihr wieder geht habe ich für euch mal ein bild gemacht:
Bilder über Kannenpflanze bekommt keine Kannen? von Sa 09 Jun, 2012 19:57 Uhr
N.truncata mit neuer kanne.JPG
Hier eine neue Kanne von meiner N. truncata, mit 2 euro stück zum vergleich und rechts hinter der Kanne sieht man ein neues blatt von einem der 2 neuen ableger.
ps. Die Kanne ist noch komplett verschlossen, dh. Sie wächst also noch weiter :D .
Vorherige

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Meine Kannenpflanze, keine neuen Kannen, verdaut nicht von Clansman, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

2603

So 23 Aug, 2009 12:46

von Clansman Neuester Beitrag

Kannenpflanze ohne kannen von jack-01, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

9994

Mi 02 Mai, 2007 20:59

von kobold Neuester Beitrag

Kannenpflanze mit braunen Kannen! von Checker 501, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

11598

Fr 01 Aug, 2008 18:09

von Checker 501 Neuester Beitrag

kannenpflanze ohne kannen? von flammengirl, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

4259

Fr 08 Jun, 2012 11:38

von Peg01 Neuester Beitrag

Kannenpflanze - Kannen werden vom Deckel her braun von vmax161, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

7091

So 11 Mai, 2008 8:07

von Yaksini Neuester Beitrag

Wann bilden sich die Kannen der Kannenpflanze ??? von programm2008, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

3810

Mi 13 Jan, 2010 17:52

von Rose23611 Neuester Beitrag

keine kannen von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1571

Mo 02 Aug, 2010 13:22

von edge_of_abyss Neuester Beitrag

zimmergärtner! Nepenthes hookeriana bildet keine Kannen??? von sputnick, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

6123

Di 31 Mär, 2009 13:15

von 4ffp Neuester Beitrag

Nepenthes Basis Stiel kahl braun keine Kannen von Cyanid, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

984

So 11 Sep, 2016 13:12

von Zimmer Dschungel Neuester Beitrag

HILFE: Kannenpflanze bekommt gelbe Blätter! von [priesthill], aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

10648

Sa 06 Nov, 2010 20:47

von Kunstlichtgärtner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Kannenpflanze bekommt keine Kannen? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kannenpflanze bekommt keine Kannen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kannen im Preisvergleich noch billiger anbietet.