Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Kann mir jemand helfen und sagen, was das ist?

Di 10 Jun, 2014 16:15



[album][/album]Moin - ich habe ein peer Pflanzen in meinem Garten. Leider weiß ich nicht im einzelnen, was das ist. Mir fällt aber auf, dass offensichtlich ein Schädling oder eine Krankheit vorliegt. Die Pflanzenspitzen schrumpeln und werden schwarz. Leider habe ich keine Ahnung, was das ist und was ich dagegen tun kann. Kann mir jemand eine Antwort geben?

Bild

Bild

Bild


Danke und Gruß aus Hamburg!
Lars

Re: Kann mir jemand helfen und sagen, was das ist?

Di 10 Jun, 2014 16:38

Könnte es ein Hitzeschaden sein?

Re: Kann mir jemand helfen und sagen, was das ist?

Di 10 Jun, 2014 16:48

Hallo Theresa - die Pflanzen bekommen zwar auch Sonne ab, stehen aber nicht den ganzen Tag im Sonnenlicht. Den ganzen Vormittag und Mittag haben sie Schatten....

Gruß, Lars

Re: Kann mir jemand helfen und sagen, was das ist?

Di 10 Jun, 2014 19:28

Guck´doch bitte mal in den eingerollten Pflanzenteilen ob du Läuse oder Milben entdecken kannst.

Re: Kann mir jemand helfen und sagen, was das ist?

Mi 11 Jun, 2014 10:45

Moin - ich kann leider nichts entdecken. Die Blätter rollen sich und werden z.T. schwarz und fallen ab. Das Einzige, was mir aufgefallen ist, sind teilweise kleine Schaumbällchen. Diese sollen aber laut Internet von der Schaumzikade kommen, die angeblich der Pflanze keinen Schaden zufügt. Täuscht sich da meine Quelle (keine Ahnung mehr, wo ich das gelesen habe....) etwa? Habt ihr andere Erfahrungen gemacht? Bevor ich alle Schaumzikaden kille, würde ich lieber sicher gehen, dass es keine Unschuldigen trifft ;-)

Gruß, Lars

Re: Kann mir jemand helfen und sagen, was das ist?

Mi 11 Jun, 2014 10:48

Na, "unschuldig" sind Schaumzikaden nicht, aber ob sie für die gezeigten Schäden vernatwortlich sind, ist nicht klar. möglich wäre es
http://www.hausgarten.net/pflanzenschut ... ikade.html

Re: Kann mir jemand helfen und sagen, was das ist?

Mi 11 Jun, 2014 11:24

Also die bisher gezeigten Schäden sehen für mich nach Saugeinwirkung an den jungen Trieben und Knospen aus, so dass die Schäden erst viel später sichtbar werden, und die Täter längst verschwunden sind. Durch das anstechen und saugen an den Knospen und Triebspitzen können auch Bakterien und Viren in die Pflanze gelangen, die ebenfalls zu solchen Schadbildern führen können, aber manchmal reicht auch schon der Anstich bei einer noch sehr wenig entwickelten Knospe um dort grössere Wuchsschäden zu verursachen.
Antwort erstellen