Kamerun-Baum - Trichoscypha acuminata - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 95  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Kamerun-Baum - Trichoscypha acuminata

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1566
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 48
Blüten: 480
BeitragRe: Kamerun-BaumSo 11 Aug, 2019 13:11
Hallo Dieter

Ein sehr faszinierender Baum! Man denkt, eine Palme zu sehen. Aber halt, das sind ja gar keine Palmwedel! :roll: Und dann diese drei Schöpfe … Ist es wohl möglich, mehr/bessere Fotos zu bekommen? Mich würde die Sprossspitze interessieren, da, wo die Blätter entspringen. Etwas deutlichere Fotos der Blätter wären auch willkommen.

Weiss man von den Früchten irgendeinen Verwendungszweck? Wie sehen sie innen aus, wie der/die Samen? Ist bekannt, wie die Blüten aussehen? Gibt es Fotos zum Blütentrieb und der Stelle, an der er dem Stamm entspringt?

Ich hoffe, das Rätsel lässt sich auflösen, ich bin ganz gespannt darauf!

LG
Vroni
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 18 Jan, 2010 20:29
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragRe: Kamerun-BaumSo 11 Aug, 2019 21:12
Danke, Vroni! Ich werde weitere Erkundungen einholen.
Noch einen schönen Abend wünscht mit lieben Grüßen
Dieter
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 18 Jan, 2010 20:29
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragRe: Kamerun-BaumDi 13 Aug, 2019 10:19
Hier noch einige nachgelieferte Bilder. Inzwischen habe ich auch den Namen des Baumes gefunden: Mombinpflaume (Spondias):https://de.wikipedia.org/wiki/Spondias. Ich danke allen (insbesondere Vroni), die sich um eine Namensfindung bemüht haben und verbleibe mit greenophilen Grüßen
Dieter
Bilder über Kamerun-Baum - Trichoscypha acuminata von Di 13 Aug, 2019 10:19 Uhr
IMG_1864.JPG
IMG_1870.JPG
IMG_1867.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1566
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 48
Blüten: 480
BeitragRe: Kamerun-BaumDi 13 Aug, 2019 12:57
Hallo Dieter

Da bin ich aber noch nicht überzeugt. :wink: Über Spondias hatte ich auch kurz nachgedacht, aber verworfen. Welche Art soll das denn sein? Dass sich ein Südamerikaner oder Asiate nach Afrika verirrt hat, könnte ja grundsätzlich sein, da es ja offenbar ein gepflanztes Exemplar ist.

Die Rote Mombinpflaume (Spondias purpurea) kenne ich persönlich als Pflanze und die Früchte. Die Beschaffenheit der Blätter und auch deren Anordnung ist anders als bei der Pflanze hier. Die Pflanze wächst nicht eintriebig mit nur Blättern am Sprossende, sondern in ganz normal verzweigter Baumform. Ebenfalls sehen die Früchte etwas anders aus, und vor allem lässt sich der Kern nicht so einigermassen schön vom Fruchtfleisch trennen, hat eine extrem faserige Aussenhülle, die mit dem Fruchtfleisch verbunden ist. Das Fruchtfleisch muss abgelutscht werden. Der Kern selbst ist zerfurcht, wenn nicht sogar etwas durchsiebt.

Sorry, Dieter, solange du mir keine Beweisfotos einer Spondias-Art zeigst, die so aussieht wie deine Pflanze, halte ich dies für eine Fehlbestimmung …

LG
Vroni
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 18 Jan, 2010 20:29
Renommee: 2
Blüten: 20
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1566
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 48
Blüten: 480
BeitragRe: Kamerun-BaumDi 13 Aug, 2019 21:10
Dieter Hermann hat geschrieben:Dann laß uns weiter suchen.
Aber sicher doch! :mrgreen: Dazu habe ich einfach immer noch diese paar Wünsche:
GrüneVroni hat geschrieben:Mich würde die Sprossspitze interessieren, da, wo die Blätter entspringen. (…) Weiss man von den Früchten irgendeinen Verwendungszweck? Wie sehen sie innen aus, wie der/die Samen? Ist bekannt, wie die Blüten aussehen? Gibt es Fotos zum Blütentrieb und der Stelle, an der er dem Stamm entspringt?

Dieter Hermann hat geschrieben:Zu den Anacardiaceae gehört der Baum sicherlich.
Woran machst du das fest?

Dieter Hermann hat geschrieben:Dass der Stamm auch verzweigt sein kann, zeigt das folgende Bild:
Ja-haaa, wobei das aber nicht zum regulären Programm der Pflanze zu gehören scheint, wenn man sich die gesamte Erscheinung so anschaut. Das läuft wohl eher unter dem Motto «Palmen verzweigen sich nicht. Normalerweise.». :wink:

Einen vergleichbaren Habitus bei Nicht-Palmen u.ä. habe ich bisher eigentlich nur bei den Araliaceae (z.B. Polyscias) gefunden, aber von so einer gehe ich nicht aus.
https://www.google.ch/search?tbm=isch&q ... s%20nodosa
http://old.worldagroforestry.org/treedb ... G00915.JPG
https://www.mozambiqueflora.com/species ... image_id=1

[edit]Ach ja, und bei den Fabaceae.
https://www.google.ch/search?tbm=isch&q=schizolobium
[/edit]

LG
Vroni
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3407
Registriert: Fr 15 Aug, 2008 21:26
Wohnort: Dresden
Renommee: 30
Blüten: 300
BeitragRe: Kamerun-BaumMi 14 Aug, 2019 9:40
Ich werfe die Gattung der Lansibäume (Lansium) in die Diskussion.
https://de.wikipedia.org/wiki/Lansib%C3%A4ume
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 18 Jan, 2010 20:29
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragRe: Kamerun-BaumMi 14 Aug, 2019 13:23
Grüß' Dich, Hortus!
Die von Dir in die Diskussion gebrachten Lansibäume haben Beerenfrüchte. Nach der oben stehenden Abbildung handelt es sich aber bei den Früchten des vorgestellten Baumes um Steinfrüchte. Nach Rücksprache mit meinen Bekannten in Kamerun sind sie eßbar. Das Fruchtfleisch würde etwas säuerlich, aber gut schmecken. Vom Aussehen der Blüten ist nichts bekannt. Die Kombination von Cauliflorie, langen Fiederblättern und gestauchten Blatttrieben habe ich bisher nur bei den Sumachgewächsen gefunden.
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 18 Jan, 2010 20:29
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragRe: Kamerun-BaumSa 17 Aug, 2019 13:52
Da die Kommunikation mit den Kamerunern z. Zt. aus verschiedenen Gründen zögerlich verläuft, kann ich vorläufig mit den von Vroni gewünschten zusätzlichen Fotos nicht dienen. Dass die Eingeborenen die Früchte Ndoj nennen, wird uns nicht viel weiter helfen.
Ein schönes Wochenende wünscht
Dieter
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1566
Registriert: Do 29 Mär, 2012 12:05
Wohnort: Schweizer Voralpenrand
Renommee: 48
Blüten: 480
BeitragRe: Kamerun-BaumSa 17 Aug, 2019 15:50
Dieter Hermann hat geschrieben:Dass die Eingeborenen die Früchte Ndoj nennen, wird uns nicht viel weiter helfen.
Dieter!!! Damit rückst du erst jetzt raus??? :shock: :wink:

In Kamerun wird Französisch gesprochen, also mal kurz überlegt, wie dein deutsch-lautmalerisch wiedergegebener Name in französischer Schreibweise aussehen würde: z.B. «ndoï». Und – zack! – haben wir unsere gesuchte Antwort: Trichoscypha, wahrscheinlich (da müsste man mal näher hinschauen zum Verifizieren) T. acuminata (syn. T. ferruginea)!

https://fr.wikipedia.org/wiki/Trichoscypha_ferruginea
https://www.google.ch/search?tbm=isch&q ... a%E2%80%9C
http://carnetsdevoyages.jeanlou.fr/Le_P ... -full.html
https://www.doc-developpement-durable.o ... nata14.jpg

Mit Anacardiaceae lagst du also richtig. :wink:

LG
Vroni
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 18 Jan, 2010 20:29
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragRe: Kamerun-BaumSa 17 Aug, 2019 16:40
Bravo, bravissimo Vroni!
Den Namen Ndoi habe ich erst kürzlich auf Nachfrage, wie die Früchte von den Einheimischen genannt würden, erfahren. Von seiten meiner botanisch nicht besonders versierten Bekannten war immer nur von ihrem "Kirschbaum" die Rede.
In ihrem und meinem Namen bedanke ich mich bei allen um Namensfindung bemühten Greenies herzlich!

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kamerun-Pflanzen von Dieter Hermann, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

991

Mi 13 Sep, 2017 9:23

von Dieter Hermann Neuester Beitrag

Kamerun-Pflanze II - Bougainvillea von Dieter Hermann, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

363

Sa 17 Dez, 2016 21:53

von Dieter Hermann Neuester Beitrag

Kamerun-Pflanze - Clerodendrum paniculatum von Dieter Hermann, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

630

Fr 16 Dez, 2016 20:12

von Dieter Hermann Neuester Beitrag

Kamerun-Hibiskus: Hibiscus rosa-sinensis von Dieter Hermann, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1559

Fr 09 Mär, 2012 17:43

von Dieter Hermann Neuester Beitrag

Kamerun-Pflanze III - Malaienapfel - Syzygium malaccense von Dieter Hermann, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

871

So 29 Jul, 2018 11:06

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Kamerun Pflanze - Weihnachtsstern - Euphorbia pulcherrima von Dieter Hermann, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

465

Fr 13 Apr, 2018 9:57

von Dieter Hermann Neuester Beitrag

Kamerun-Flora: Senna alata u. Calliandra surinamensis von Dieter Hermann, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1217

Do 08 Mär, 2012 18:25

von Dieter Hermann Neuester Beitrag

Musa acuminata von Exotic 15, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

2316

Di 10 Jun, 2008 17:01

von michi111 Neuester Beitrag

Ärger mit musa acuminata von Spiegelchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2982

Sa 02 Feb, 2008 2:16

von Roger Neuester Beitrag

Musa acuminata-Vermehrung von Bananenbaumanfängerin, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1663

Di 24 Nov, 2009 19:39

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Kamerun-Baum - Trichoscypha acuminata - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kamerun-Baum - Trichoscypha acuminata dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der acuminata im Preisvergleich noch billiger anbietet.