Kalanchoen (Brutblatt) Stammtisch - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Kalanchoen (Brutblatt) Stammtisch

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragDi 09 Jun, 2009 21:54
Buntspecht hat geschrieben:Jo, fand ich auch! :wink:
Jeder hat mir nahegelegt, den Stengel nach dem Abblühen der Blüten abzuschneiden, damit die Pflanze nochmal neu austreibt - frisch und fröhlich. Als ich aber bemerkt hab, dass die Pflanze Kindel bildet, wurde ich neugierig. Deshalb lass ich den Stengel noch dran. Das Interessante ist, dass die Kindel im oberen Bereich munter weiter wachsen, während die Kindel an den Blättern (bei mir jedenfalls) zu wachsen aufhören, wenn sie eine bestimmte Größe erreicht haben.


Wenn sie fröhlich weiterwachsen, bilden sie vielleicht selbst Kindel, während sie noch an der Mutterpflanze hängen, so wie auf diesen Photos:
http://green-24.de/forum/ftopic30159-15.html#411322

:wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 583
Registriert: So 18 Mai, 2008 15:04
Wohnort: Oberbayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 09 Jun, 2009 22:09
Hab schon zwei Pflanzen, bei denen das der Fall ist.
Die Kindeskindel haben sogar schon eigene Wurzeln!
Ein Kindel hatte sogar 4 Kindel.
Kann ja mal ein Foto reinstellen. :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 583
Registriert: So 18 Mai, 2008 15:04
Wohnort: Oberbayern
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Mo 28 Jul, 2008 11:36
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Jul, 2009 3:13
Oh, habt ihr alle tolle Brutblätter!
Dann will ich auch mal meines vorstellen! O:) Bitteschön

Liebe Grüße, Flamingo
Bilder über Kalanchoen (Brutblatt) Stammtisch von Fr 10 Jul, 2009 3:13 Uhr
07.08.2009_3.JPG
Kalanchoe daigremontiana
07.08.2009_4.JPG
Kalanchoe daigremontiana
Detailaufnahme
07.08.2009_1.JPG
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2723
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 11:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 6
Blüten: 60
BeitragDo 27 Aug, 2009 9:16
Hier mal wieder ein paar Bilder von meinen Brutblättern
Bilder über Kalanchoen (Brutblatt) Stammtisch von Do 27 Aug, 2009 9:16 Uhr
P1010125_600_450.jpg
P1010126_600_450.jpg
Kalanchoe marmorata
P1010127_600_450.jpg
P1010137_600_450.jpg
P1010145_600_450.jpg
wegen den dunklen Rändern mein Lieblingsbrutblatt :-)
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 883
Registriert: Di 30 Jun, 2009 12:10
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 02 Mär, 2010 9:25
hier ist ja schon länger nichts mehr geschrieben worden, aber ich meld mich mal trotzdem :D ich hab seit etwa 3-4 Jahren Kalanchoe dalgremontiana und eine Kalanchoe pinnata (glaub ich) - hab mal Kindel aus einer Ökophysiologie Vorlesung an der Uni mitgehen lassen :-#= Ich muss gestehen seit etwa einem Jahr nervt sie mich mit ihren Kindeln ziemlich.... die produzieren davon nämlich Unmengen! Hab mich daher wenig bis gar nicht um sie gekümmert... naja.. hat ihr nicht so arg viel geschadet lol... die sind nur ungemein in die Höhe gewachsen.. stehen bei mir am Ostfenster und bekommen Morgens bis Mittags gut Sonne ab.

Nun hab ich erst mal kurzen Prozess gemacht und die dalgremontiana abgeschnitten. Die hat sich schon gewunden und an einer Stelle sogar schon an die 20 Wurzeln bekommen!!! Ich werd sie also noch mal einsetzten und versuchen das ganze Pflanzenarragement bisschen ansehnlicher zu gestalten und auch so beizubehalten... is ja nicht leicht wenn ständig Kindel runterfallen und alles zuwachsen ^^
Mit der Pinnata bin ich ähnlich verfahren, allerdings hab ich da noch eine große, sollte was schief gehen. Von der dalgremontiana hab ich wirklich mehr als genug Kindel...... :roll:

Geblüht hat sie bei mir noch nie.. vl stell ich sie noch ins Stiegenhaus für etwas tiefere Temperaturen.... :-k
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Sa 12 Mär, 2011 4:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Mär, 2011 3:22
Huhu!
Ich wollt auch unter die Brutblatt-Besitzer gehen.
Vielleicht hat ja jemand ein paar Kindel übrig? Hätte gerne verschiedene Sorten und bin auch bereit einen Umkostenbetrag zu zahlen. Hoffe das wer antwortet obwohl das Virus des Brutblatts anscheinend nach 2008 hier ziemlich nachgelassen hat -.-"
Auf Ebay hab ich schon geguckt, aber da bieten die meisten nur eine Sorte an. Hät lieber ein Starterpaket wo ich auch weiß was das wirklich für eine ist. Bei Ebay weiß man das ja nie so richtig.

Liebe Grüße Motoko
Benutzeravatar
Nympha viridis
Nympha viridis
Beiträge: 10967
Bilder: 0
Registriert: So 13 Jun, 2010 12:35
Wohnort: Düsseldorf
Geschlecht: weiblich
Renommee: 14
Blüten: 140
BeitragSa 19 Mär, 2011 12:57
:oops: :oops:
Meine daigremontianas haben im Winter etwas gelitten und es sind einige Triebein die Höhe geschossen . Aber die sind ja unkaputtbar . Außerdem habe ich verschiedene Größen . Wenn die erstmal raus dürfen, wird das schon wieder
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 309
Registriert: Sa 12 Feb, 2011 18:07
Wohnort: Zeven
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Mär, 2011 15:02
Ist das eigentlich normal das die soooo langsam wachsen? oder lag das jetzt am Winter?
Bilder über Kalanchoen (Brutblatt) Stammtisch von Sa 19 Mär, 2011 15:02 Uhr
IMG_3326.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 474
Bilder: 1
Registriert: Mi 11 Apr, 2012 20:42
Wohnort: Deutschland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 13 Jun, 2012 11:32
Huhu
Ich würde gerne diesen Stammtisch reaktivieren, weil ich Brutblätter seid Jahren total toll finde :mrgreen:
War neben einer Grünlilie eine meiner ersten Pflanzen. War dann ewig nicht zu bekommen, vor 2 Jahren hat ich dann Glück, das Exemplar hat jetzt knapp 2 Meter und steht bei meiner Oma, da sie den Umzug im Winter nicht überlebt hätte :?

Aber auf ein neues, hab mich bei e..y eingedeckt mit Babys, sollen 3-4 verschiedene Sorten sein, bin gespannt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Bilder über Kalanchoen (Brutblatt) Stammtisch von Mi 13 Jun, 2012 11:32 Uhr
044.JPG
Das sind die Kleinen bunt gemischt, ich hoffe sie wachsen fleißig :)
063.JPG
Bei nem tollen Gartencenter ums Eck gefunden :)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1898
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 21:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 13 Jun, 2012 18:47
Ich habe mir letztes Jahr auch mal optimistisch einige Kindel organisiert, mittlerweile habe ich die meisten Pflanzen abgegeben, da sie so groß wurden und auch schon Kindel produzierten.

Und irgendwie kann ich die Kindel, die abfallen, auch nicht einfach auf der Fensterbank vertrocknen lassen.

Weiß noch nicht, ob das nicht für mich in zuviel Stress ausartet #-o
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 772
Registriert: Di 20 Mär, 2012 13:01
Blog: Blog lesen (45)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 29 Nov, 2012 12:36
hallo zusammen,

dann versuche ich auch einmal, diese thread wiederzubeleben :)

ich habe im sommer kindel von kalanchoe tubiflora bekommen (danke bella). die wachsen wie wild. wobei ich mich immer frage, wie die pflanzen in der natur "überleben" können? einen besonders stabilen stand haben sie ja nicht gerade. wahrscheinlich kippen sie draußen einfach ab einer höhe von x cm um und sterben. wobei sie ja millionen (naja, fast) neue pflanzen entstehen lassen, weil sie so viele kindel haben.

dann habe ich noch eine kalanchoe fedtschenkoi f. variegata. da bin ich wirklich gespannt, ob die mal bei mir blüht oder kindel bekommt. denke, die könnte mit kindel wirklich seeeehr hübsch aussehen. irgendwer hier hatte glaube ich kindel daran? vielleicht bella?

und zu guter letzt besitze ich eine kalanchoe tomentosa v. rauhii. bekommt die auch blattkindel? die ist ja so haarig?

na, wie auch immer. ich mag meine kalanchoen sehr gerne. fedtschenkoi und tomentosa halten aktuell winterschlaf im hausgang. ich hoffe, sie überstehen das gut (hab ehrlich gesagt noch nie pflanzen in winterruhe geschickt). die tubiflora(s) stehen weiterhin im wohnzimmer. die schicke ich nicht zum schlafen.

bin gespannt, ob noch jemand lust hat, sich hier hin und wieder mit einzuklinken.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1898
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 21:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 30 Nov, 2012 19:48
Ich besitze mittlerweile nur noch eine große K. tubiflora, anfangs musste ich sie stützen, jetzt hat sie ihre Stäbchen aber schon weit überragt und steht trotzdem (darf man halt nur nicht drankommen :wink: )
Ja meine K. fedtschenkoi variegata hat Blattkindel ausgebildet, diese lasse ich aber dran, da sie 1. kein Grün besitzen und ich 2. auch keine weiteren Pflanzen davon "benötige".
Ich habe bei der K. tomentosa noch nie Blattkindel gesehen, ich denke, die kann das nicht. Ihre Blätter sind ja auch so knubbelig :-k

Ich glaube übrigens, dass die K. tubifloras in freier Natur durchaus groß werden können. Durch ein besseres Lichtangebot können sie weitaus dickere Stämme bilden.
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... tus%29.jpg
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Stammtisch Oleander? von Beatty, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

1026

So 19 Jun, 2011 19:28

von Beatty Neuester Beitrag

Oberschwaben Stammtisch? von Hasylim, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

860

Do 28 Jul, 2011 18:15

von Rose23611 Neuester Beitrag

Brutblatt von Winnie, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 9 Antworten

9

3385

So 13 Mai, 2007 12:03

von Roadrunner Neuester Beitrag

Brutblatt von Buntspecht, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

8813

Sa 13 Feb, 2010 17:24

von Rhoendistel Neuester Beitrag

Name - Brutblatt von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1870

Di 15 Sep, 2009 9:31

von Gast Neuester Beitrag

Australischer Feuerradbaum- Stammtisch von Indigogirl, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 227 Antworten

1 ... 14, 15, 16

227

37491

Fr 15 Mai, 2020 20:43

von mauseline79 Neuester Beitrag

Echeverien und Graptopetalen Stammtisch von Sukkulenten-Tante, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 346 Antworten

1 ... 22, 23, 24

346

60747

Sa 12 Jun, 2010 7:17

von Plantsman Neuester Beitrag

Aloen und Agaven Stammtisch von Sukkulenten-Tante, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 6 Antworten

6

3669

So 02 Nov, 2008 15:04

von itschi Neuester Beitrag

Wüstenrosen -Stammtisch 2010 von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1355 Antworten

1 ... 89, 90, 91

1355

318568

Sa 01 Jan, 2011 10:34

von DieterR Neuester Beitrag

Amaryllis-Stammtisch 2010 von Mel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 857 Antworten

1 ... 56, 57, 58

857

178901

Do 30 Dez, 2010 23:06

von Lady Suqaja Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Kalanchoen (Brutblatt) Stammtisch - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kalanchoen (Brutblatt) Stammtisch dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stammtisch im Preisvergleich noch billiger anbietet.