Kakteen biegen sich in alle Richtungen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Kakteen biegen sich in alle Richtungen

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Di 05 Aug, 2014 7:40
Wohnort: Oberösterreich
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Habe hier im Forum schon was über dieses Problem gesucht & gefunden. Dort stand, dass es daran liegt, dass die Kakteen zu wenig Licht bekommen. Dabei stehen sie auf einer Süd-Fensterbank.

Meine eigentliche Frage ist jetzt: Was soll ich mit den verbogenen, dünnen Dingern jetzt tun :?: Kann man das irgendwie abschneiden oder so :?: Und muss man diese Schnittstelle dann versiegeln :?:

Ah und noch was.... Kann man Kakteensubstrat selber herstellen oder soll man das fertig gemischt kaufen :?:
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 24000
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 102
Blüten: 49525
Um welche Kakteen handelt es sich denn überhaupt?
Zeig doch bitte mal ein Bild :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Di 05 Aug, 2014 7:40
Wohnort: Oberösterreich
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo gudrun,

ja das würde mich auch interessieren :)

Hier sind die Bilder:
10588639_10202563155189031_1001799316_n.jpg

10603096_10202563156789071_536570352_n.jpg
10603096_10202563156789071_536570352_n.jpg (12.47 KiB) 4729-mal betrachtet


Den mit der roten Blüte hat's jetzt zum Schluss noch aus dem Topf gehoben, der war vorher nicht ganz so schief aber auch in Schieflage. Das Spannende ist, dass er aber 3 kleine Knubbel an sich dranwachsen hat.
Geblüht haben sie alle 3 nur bei Kauf in der Gärtnerei. Danach kamen keine weiteren Blüten dazu.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 24000
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 102
Blüten: 49525
Dass die Blüten nicht echt sind und nur angeklebt, weisst du aber?
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Di 05 Aug, 2014 7:40
Wohnort: Oberösterreich
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ja, das ist mir schon klar.... man sieht ja auch zum Teil den Heißkleber.
Ich dachte halt nur, dass die vielleicht auch "eigene, echte" Blüten haben. :)
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Di 05 Aug, 2014 7:40
Wohnort: Oberösterreich
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hm.... also es scheint eine schwierige Frage zu sein, was man dann mit den Trieben machen sollte. Abschneiden oder dran lassen :?:
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
... oder sie ist über die Fragen nach Art und "Blüten" des Kaktus in Vergessenheit geraten.

Du musst die Kakteen unbedingt heller stellen, die sind nämlich vergeilt (so nennt man das lange dünne Wachstum). Ggf. musst Du sie auch in mineralisches Substrat umtopfen und um einiges trockener halten. Vielleicht ist sogar das zu große Wasserangebot der Hauptgrund für die Vergeilung.
Wenn sie dann beginnen, wieder dicker zu wachsen, schneidest Du das Dicke irgendwann ab und lässt es so lange liegen, bis Wurzeln kommen. Die kommen bei Kakteen nämlich auch ohne Erde - einfach an der Luft.
Wenn Wurzeln da sind, topfst Du den Steckling in mineralisches Substrat und gießt ihn nur selten bei sonnigem Standort. Irgendwann kannst Du Dich dann an schön gewachsenen Kakteen erfreuen.

Oder: wenn die "Knubbel", die an dem Kaktus mit der roten Blüte wachsen, Ableger sind, kannst Du natürlich warten bis diese groß genug sind und sie dann einpflanzen. Leider ist das Bild zu klein, um die Knubbel darauf erkennen und identifizieren zu können.
Azubi
Azubi
Beiträge: 32
Registriert: Di 05 Aug, 2014 7:40
Wohnort: Oberösterreich
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke firemouse, jetzt kenne ich mich halbwegs aus. :)
Dann probiere ich das mal.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Calathea warscewiczii Blätter knicken in alle Richtungen um von Khrakhen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2563

Sa 11 Jun, 2016 17:30

von Plantsman Neuester Beitrag

Basilikumstecklinge biegen sich von allium, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

945

Mi 13 Jun, 2007 19:37

von AnjaE Neuester Beitrag

"Zami" wächst in alle Richtungen - wie kann ich si von korelli, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

3028

Do 20 Aug, 2009 18:53

von Rose23611 Neuester Beitrag

Kakteen - Cactus alle Gattungen II von gudrun, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1413 Antworten

1 ... 93, 94, 95

1413

222165

Do 29 Okt, 2020 12:28

von Butterblume34 Neuester Beitrag

Sukkulente - Alle Gattungen ohne Kakteen I von DieterR, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1476 Antworten

1 ... 97, 98, 99

1476

216031

Mi 30 Mai, 2012 12:19

von gudrun Neuester Beitrag

Sukkulente - Alle Gattungen ohne Kakteen II von gudrun, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 1471 Antworten

1 ... 97, 98, 99

1471

287717

Sa 31 Aug, 2013 19:19

von gudrun Neuester Beitrag

Sukkulente - Alle Gattungen ohne Kakteen III von gudrun, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 673 Antworten

1 ... 43, 44, 45

673

61253

Sa 25 Apr, 2020 13:54

von MaxM Neuester Beitrag

Pitahayabilder + Warum werden meine Kakteen alle braun? von petite pitahaya, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

4584

Sa 30 Jun, 2007 9:28

von petite pitahaya Neuester Beitrag

Bei meiner jungen Calamondin kräuseln sich alle Blätter von KingEisbaer, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2666

So 23 Jun, 2013 19:19

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Ficus, alle Blätter verlohren, der Stamm fühlt sich weich an von gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3254

Di 01 Mai, 2007 12:45

von indigo Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Roadrunner und 6 Gäste

Beachte auch zum Thema Kakteen biegen sich in alle Richtungen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kakteen biegen sich in alle Richtungen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der richtungen im Preisvergleich noch billiger anbietet.