Anmelden
Switch to full style
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...

Worum geht es hier:

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Antwort erstellen

Mi 03 Okt, 2007 14:35



kann man Kürbis mit irgendwas vergleichen?

Mi 03 Okt, 2007 15:09

Ich gehöre zu denen , die Kürbis nicht mögen, (zwangsfuttern von eingelegtem Kürbis in der Kindheit!)
Deshalb vergleich ich ihn immer mit Honigmelone(mag ich auch nicht) nur Geschmacksneutraler und ein bißchen fester.

Mi 03 Okt, 2007 16:44

wie eine sehr cremige und gschmackige Kartoffel oder so ;-)

Mi 03 Okt, 2007 17:55

Chiva hat geschrieben:Ich gehöre zu denen , die Kürbis nicht mögen, (zwangsfuttern von eingelegtem Kürbis in der Kindheit!)



Hi Chiva,

das hat mir meine Mutti auch schon erzählt. Aber heute gibt's doch gaaaanz
andere Rezepte, ich denke einen Versuch sind die Kürbisse allemal wert.
Trau' dich..... :wink:

Mi 03 Okt, 2007 21:31

Chiva hat geschrieben:Ich gehöre zu denen , die Kürbis nicht mögen, (zwangsfuttern von eingelegtem Kürbis in der Kindheit!)
Deshalb vergleich ich ihn immer mit Honigmelone(mag ich auch nicht) nur Geschmacksneutraler und ein bißchen fester.


versuchs mal mit kürbisssuppe :wink: kann ich wirklich empfehlen, ich mochte sonst auch keinen kürbiss (bääääh der süss/sauer eingelegte :xx: ) aber seit ich mal die suppe probiert hab, jamjam :wink:

Mi 03 Okt, 2007 21:58

Bei Kürbis denken wohl wirklich viele an den eingelegten, der ja nun wirklich nicht so dolle schmeckt. Aber es gibt wirklich sooo tolle Rezepte! Vor allem der Hokkaido hat sehr viel Geschmack, er ist leicht nussig, gegart hat er eine...wie soll ich sagen...cremig-feste Konsistenz. So wie mey11 es beschrieben hat, muß er auch richtig lecker sein. Oder ganz einfach in Schiffchen schneiden, in der Pfanne mit einem guten Fett braten und salzen. Einfach nur gut!
Ich würde sagen, Matze, einfach mal ausprobieren! So ein Kürbis kostet ja echt nicht die Welt. Und wenns dann doch nichts für dich ist, hast du´s wenigstens mal probiert und die Tiere draußen freuen sich über die Reste :wink:

Do 04 Okt, 2007 10:23

Kann jemand mal ein Bild einstellen?
Weil ich sonst ja nicht weiss, wie er aussieht. Und hier gibt es einige Kürbisse zu kaufen, aber die sind meisst ohne Namen.

Do 04 Okt, 2007 10:56

so sieht er aus:
http://de.wikipedia.org/wiki/Hokkaidok%C3%BCrbis

wahnsinnig lecker ist auch folgendes:
Kürbis in Streifen schneiden und panieren :-#)

Do 04 Okt, 2007 11:01

ich hab mir jetzt fest vorgenommen, dass ich den nächstes Jahr auch anpflanzen werde und dann koch ich mir was leckeres draus oder ich lass mir was kochen :mrgreen:

Gruß Matze

Fr 05 Okt, 2007 8:28

Hallo,
ich baue schon einige Jahre Hokkaidos an, habe schon andere essbare Sorten probiert, aber die Hokkaidos finde ich am bestens. Ich mache oft eine Suppe daraus, die ich mit Orangensaft, Sahne und Ingwer abschmecke. Lecker!!!
Eingelegte Kürbisse mag ich auch nicht.
Dieses Jahr habe ich leider nicht so viele wegen der Schnecken und einer wurde noch aus dem Garten gestohlen, worüber ich mich sehr geärgert habe.

Gruß
Ilse-Maria

Fr 05 Okt, 2007 8:53

@ilse-maria: mir gehts gleich. Hier preisen sie den Muskat-Kürbis als den besten Speisekürbis an - der schmeckt einfach nur so :muedex: ...
Butterkürbis und Ufo-Kürbis hab ich auch schon probiert :erschreckenx:

wenn ich nur diese Sorten kennen würde, würde ich Kürbis auch nicht so hammermässig finden [-X
falls wer Samen vom Hokkaido haben möchte - auf Grund meines Kürbis-Umsatzes häufen sich die grad in meiner Küche 8-[ wegschmeißen verbietet der Greenie-Virus :-#=

Mo 08 Okt, 2007 18:00

Da Ihr alle so begeistert seid, köchelt auf meinem Ofen jetzt auch eine Harakiri
#-o -Suppe.

Aber der war ganz schön hart :shock: . Und die Schale auch. Also die würde ich nicht essen wollen. [-(
Jetzt bin ich gespannt. Hab einige Kräuter drin und Salz. Reicht das??

Und natürlich Rindfleisch als Grundlage.

Mo 08 Okt, 2007 18:11

@Chiva

dann mal gutes gelingen :wink:

ich hab mich beim ersten auch gewundert wie hart der ist :-k die schale hab ich mit gekocht :wink: ingwer und etwas chili "jamjam"

Mo 08 Okt, 2007 18:30

Die Schale vom Hokkaido kann man mitessen, wird beim Garen ganz weich!
Bei mir kommt in die Suppe immer O-Saft mit rein, etwas Ingwer, etwas Kreuzkümmel, Rindfleischbrühe, Salz und Pfeffer sowieso.

Mo 08 Okt, 2007 18:39

Hmmmm, das schmeckt ja richtig lecker!!! :D
Hab meinem Hund den Rest gegeben und die hat den Teller blitzblank geleckt!!!!
Und dann hat sie mich angesehen, als wollte sie fregen: "wie war das alles?"
Antwort erstellen