Jungen Kaffeepflanzen gehts es nicht gut? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
aussaatwettbewerb

Jungen Kaffeepflanzen gehts es nicht gut?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: Do 11 Feb, 2016 18:31
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

seit einigen Wochen geht es meinen beiden kleinen Kaffeepflanzen nicht gut, sie haben mittlerweile schon eine menge Blätter verloren und weitere werden bereits gelb. Neue Blätter wachsen zwar nach aber da Kaffepflanzen nun mal eher langsam wachsen, verliert sie mehr als nachkommen.
Ich habe mich entschieden sie keiner Winterruhe auszusetzen, da ich gelesen habe, das dies möglich ist. Somit habe ich sie auch weiterhin regelmäßig gedüngt. Eingesprüht, um für erhöhte Luftfeuchtigkeit zu sorgen, werden sie auch täglich. Sie stehen an einem Ostfenster, kriegen also morgens für ein paar Stunden auch Licht ab.

Meine Vermutung war das die kleinen für den Winter vielleicht noch zu schwach sind? Und/Oder meine "Überwinterungstechnik" doch nicht so das Wahre ist?
Würde mich über Tipps jeglicher Art freuen, danke in vorraus!
Bilder über Jungen Kaffeepflanzen gehts es nicht gut? von Sa 10 Dez, 2016 16:32 Uhr
IMG_1254.JPG
IMG_1255.JPG
IMG_1256.JPG
IMG_1257.JPG
IMG_1259.JPG
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42940
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 63
Blüten: 11452
hallo josher

guck mal hier :wink: viewtopic.php?t=5198&highlight=kaffee das könnte dir schon helfen
Azubi
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: Do 11 Feb, 2016 18:31
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Sind leider Informationen die ich alle schon weis und wenn ich mir den Punkt "Überwinterung" durchlese, mache ich meiner Meinung nach auch alles richtig, bis vielleicht auf das Düngen. Aber mein Problem hat auch schon bevor ich angefangen hab zu düngen begonnen...
Danke trotzdem für die Hilfe! Wäre froh wenn ich noch mehr zusammen bekomme.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42940
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 63
Blüten: 11452
wie gießt du denn, mit welchem wasser :?: und ich dünge meine den winter über auch nie
Azubi
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: Do 11 Feb, 2016 18:31
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich hatte auch nicht vor sie zu düngen aber da sie noch so klein sind und eben die oben genannten Mängelerscheinungen bekamen, dachte ich, ich versuche es damit mal, in Verbindung mit der nicht vorhandenen Überwinterung.

Ich gieße mit normalem Leitungswasser, welches in Wien ja bekanntlich sehr gut ist. Kann:sollte ich da vielleicht doch noch was ändern?
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2950
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 31
Blüten: 310
Ich denke, dass das Leitungswasser das Problem ist. Die Pflanzen sind wahrscheinlich übersalzt. Probiere es mal mit "destilliertem" Wasser, im Baumarkt gibt es 5l für 1,50 € etwa. Dann "entsalzen": Den Topf in einen Übertopf stellen, das destillierte Wasser draufgießen, dass der komplette Ballen bedeckt ist, ein paar Minuten stehen lassen, abgießen und 2-3 Mal wiederholen.

Wie salzig das Wiener Wasser ist, weiß ich nicht, aber das kannst du nachgucken auf der Homepage, schau nach dem Leitwert, in Mikro-Siemens pro Zentimeter (µS/cm). Ohne Dünger würde ich bis 50 µS/cm gehen, mit Dünger bis 400 µS/cm.
Azubi
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: Do 11 Feb, 2016 18:31
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Das mit dem Salzgehalt im Wiener Wasser finde ich leider nicht im Internet..
Dennoch werde ich das entsalzen mal ausprobieren! Wie gieße ich denn dann von nun an am besten? An Regenwasser komme ich nur sehr schlecht. Hilft es das Leitungswasser vorher abstehen zu lassen? Und wenn ja wie lange ca?
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2950
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 31
Blüten: 310
Ich habe eine knappe Minute gebraucht, die Analyse zu finden. 210-280 µS/cm ist aber auch noch zu viel.

Abstehen lassen bringt nichts. Du könntest mit Volvic gießen, das hat weniger als 120 µS/cm. Oder du mischt zwei Teile Leitungswasser und drei Teile destilliertes Wasser .
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21541
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 48
Blüten: 64609
In Zukunft wirklich kein Leitungswasser mehr, sonst segnen sie das Zeitliche.
Ich habe meine anfangs nur mit abgestandenem Mineralwasser gegossen, da ich auch nicht an Regenwasser kam.
Mach das und deinen Kaffeepflanzen geht es wieder besser.
Azubi
Azubi
Beiträge: 26
Registriert: Do 11 Feb, 2016 18:31
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Bin jetzt dabei sie durchzuspülen und werde von nun an immer mit der Mischung aus Leitungswasser und destilliertem Wasser gießen.

Vielen dank für eure Hilfen, drückt mir die Daumen das sie es schaffen : )

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Unserer Pachira gehts nicht gut und wir wissen nicht weiter von commanderkeen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1986

So 22 Nov, 2009 23:33

von commanderkeen Neuester Beitrag

gehts nicht gibts nicht von ElevenUp, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

7302

Sa 17 Mai, 2008 17:15

von DonnaLeon Neuester Beitrag

Tigeraloe gehts nicht gut von hero.of.war, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1044

So 31 Jul, 2011 12:38

von Plantsman Neuester Beitrag

Strelitzie gehts nicht gut, was hat sie ? von Anna2803, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

279

Di 24 Mär, 2020 21:47

von gudrun Neuester Beitrag

meiner pflanze gehts nicht gut von ull, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

1432

Di 05 Aug, 2008 18:01

von chaosqueen Neuester Beitrag

Hilfe Kumquat gehts nicht gut..... von Babsi_m_20, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1443

Fr 27 Jan, 2012 18:07

von Babsi_m_20 Neuester Beitrag

Meinem Zitronenbaum gehts nicht gut von kalibubu, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2179

Do 30 Apr, 2015 14:58

von kalibubu Neuester Beitrag

unbekannter Palme gehts nicht gut - Dracaena (Drachenbaum) von Schneckschjen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 26 Antworten

1, 2

26

6011

Fr 25 Jan, 2008 21:01

von Rose23611 Neuester Beitrag

Kaffeepflanzen aus Kaffeebohnen von Mopi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

13378

Do 19 Jul, 2007 17:57

von borsik Neuester Beitrag

Kaffeepflanzen gehen ein.. von ChrisSB, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

3924

Fr 10 Apr, 2009 11:58

von cantharellus Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Jungen Kaffeepflanzen gehts es nicht gut? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Jungen Kaffeepflanzen gehts es nicht gut? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nicht im Preisvergleich noch billiger anbietet.