Johannisbeeren womit unterpflanzen? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik
aussaatwettbewerb

Johannisbeeren womit unterpflanzen?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Registriert: Mi 27 Sep, 2006 9:06
Wohnort: im Elbtal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragJohannisbeeren womit unterpflanzen?Di 18 Mär, 2008 12:45
Hallo, Beerengärtner,

ich habe vergangenen Herbst 2 Johannisbeerhochstämmchen in Rhabarbernähe und an anderer Stelle einen "Joh.-beer-Normalstrauch" neben die Josta-/Jochelbeere gesetzt. Drunter ist es ziemlich kahl. Nun würde ich gern was drunterpflanzen.

Vertragen die Beeren mit ihren flachen Wurzeln Konkurrenten ums "Futter"? Was eignet sich für den Halbschatten? Könnte ich auch Ringelblumen nehmen oder Melisse (dafür suche ich nämlich noch ein Plätzchen)?

Schönen Dank schon mal von
kaiserin
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 105
Registriert: Sa 15 Mär, 2008 9:39
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Mär, 2008 13:09
Normal könntest du diese Pflanzen schon nehmen, ich könnte dir auch noch Bärlauch oder Waldmeister empfehlen.
OfflineHetschipetsch
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMischkulturDi 18 Mär, 2008 17:45
Hallo,
die Schwestern aus Fulda empfehlen:
im Frühjahr Sommerwicken, Weiße, Gelbe oder Blaue Lupinen, im Herbst Winterwicken säen. Empfehlenswert sei auch eine Brennnesseluntersaat, allerdings vor der Bluüte jedesmals schneiden und als Mulch liegen lassen. Bleibende Partner wären Rainfarn und Wermut.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3071
Bilder: 1
Registriert: So 12 Mär, 2006 10:58
Wohnort: Wien/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Mär, 2008 18:48
Klee als Unterpflanzung regeneriert den Boden und versorgt die Pflanzen mit Phosphor, einem wichtigen Nährstoff, der im Boden allerdings schnell zur neige geht, da er von den Pflanzen verbraucht wird. Mit Klee als Unterpflanzung muss man viel weniger düngen und die flanzen gedeien besser.

DAGR :wink: :wink:

PS: Für die Melisse wäre Sonne wohl besser. Sie würde einfach besser wachsen, wie die meisten mediterranen Gewürze.

DAGR :wink: :wink:
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3610
Bilder: 24
Registriert: Sa 27 Okt, 2007 17:31
Wohnort: linker Niederrhein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Mär, 2008 20:14
Hallo DAGR,

hat Klee nicht die unangenehme Eigenschaft, sich heftig über die Wurzeln auszubreiten? Ich möchte ihn jedenfalls nicht im Garten haben.

Hallo kaiserin,

unter Johannisbeersträucher würde ich vor allem Frühlingsblüher setzen, die im Sommer zur Erntezeit eingezogen sind. Da sollte dann nur noch etwas stehen, das trittfest ist.

Bei der Ernte muss man schließlich rundum und teilweise auch unter den Sträuchern stehen können, wenn man keine Biene ist :wink:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1002
Bilder: 37
Registriert: Fr 01 Dez, 2006 21:01
Wohnort: bei Köln
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 18 Mär, 2008 20:54
Hallo,

ich mache es genau wie Barbara. Im Frühjahr blühen da die bunten Primeln und die kleinen Narzissen, teilw. Osterglocken und kleine Iris. Bis zur Ernte sind die dann alle verschwunden und ich kann gut pflücken.

LG Christa
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12062
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 10:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragDi 18 Mär, 2008 23:01
Ich schließe mich mal Christa und Baghira an mit dem Frühjahrsblühervorschlag =D> wenn diese bühen ist die johannisbere noch kahlund stehlen Krokus, Narzissen und Co nicht die Show =D> und zum Zeitpunkt der Ernte muss man net aufpassen auf was man rumtritt \:D/

vlG Lapismuc :lol:
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Registriert: Mi 27 Sep, 2006 9:06
Wohnort: im Elbtal
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 19 Mär, 2008 9:49
Hallo,

also Frühjahrsblüher ist ein wirklich guter Vorschlag :D :D :D , und ich werd's in diesem Jahr einfach mal mit Wicken probieren, das stell' ich mir im Sommer schön bunt vor. Ich muss es ja nicht jedes Jahr wiederholen...

Drauftreten ist nicht das Problem. Es sind ja nur einzelne Büsche, so weit reichen die Arme schon :wink:

Vielen Dank euch!

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Eiben unterpflanzen - womit? von Sveni85, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

5543

Mo 16 Jun, 2014 18:27

von vulpecula Neuester Beitrag

Womit soll ich den Viburnum opulus Hochstamm unterpflanzen?? von NadjaL, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

3962

Sa 25 Apr, 2009 18:06

von NadjaL Neuester Beitrag

Brombeeren unterpflanzen?? von Neuling77, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

2972

Sa 28 Mai, 2011 21:01

von Neuling77 Neuester Beitrag

Alter Rhododendron unterpflanzen von malve, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

4387

Sa 17 Mai, 2014 9:24

von vulpecula Neuester Beitrag

Clematis richtig unterpflanzen im KÜBEL von Gluggsmarie, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 19 Antworten

1, 2

19

16263

Di 04 Mai, 2010 14:19

von Gluggsmarie Neuester Beitrag

Johannisbeeren von Carloss, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

5095

Sa 15 Aug, 2009 19:34

von gudrun Neuester Beitrag

Johannisbeeren von Oldi 65, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 2 Antworten

2

2907

Sa 17 Jul, 2010 13:59

von cantharellus Neuester Beitrag

Johannisbeeren von Maracuja87, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

2400

So 08 Mai, 2011 18:52

von bbbssx Neuester Beitrag

Pflanzen besprühen - womit? von Koralle, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 17 Antworten

1, 2

17

18289

Mo 01 Jun, 2009 20:29

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

Aufforstung... aber womit? von skubic, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2998

So 11 Mär, 2018 15:44

von Mara23 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Johannisbeeren womit unterpflanzen? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Johannisbeeren womit unterpflanzen? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der unterpflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.